Skip to content

Why Do Vegans Not Drink Milk? The Best Reasons to Stop Sipping Cow's Milk

Why Do Vegans Not Drink Milk? The Best Reasons to Stop Sipping Cow's Milk

Du fragst dich, warum Veganer:innen keine Milch trinken und aus welchen Gründen man überhaupt auf Kuhmilch verzichten sollte? Dann bist du hier genau richtig! Zunächst einmal: vegan lebende Menschen trinken Milch. Sie bevorzugen einfach nur Vegetable milk alternativesthat do not come from animals.

Auch ich habe fast bis zu meinem 30. Lebensjahr regelmäßig Kuhmilch getrunken. Ich habe nur irgendwann mitbekommen, warum Kühe überhaupt Milch geben, welche Umweltwirkung die „moderne“ Form der Tierhaltung hat und wie ich tierische Milch ganz leicht ersetzen kann. Und dann habe ich völlig stressfrei und von einen Tag auf den anderen damit aufgehört, sie zu trinken.

In diesem Artikel möchte ich dir jetzt erläutern, warum Veganer:innen keine Milch trinken. Ganz automatisch lernst du dabei auch die wichtigsten Gründe für den Switch zur pflanzenbasierten Milch kennen. Auf geht's!

Notice: Natürlich gibt es neben der Kuhmilch auch noch dutzende weitere „Milchsorten“, die Tieren systematisch entnommen werden. For example, camel, buffalo or sheep milk. However, for the sake of simplicity, I will refer to cow's milk in this article.

10 Gründe: Warum trinken Veganer keine Milch?

Reasons against drinking milk
To prevent male cattle from drinking from their mothers, they are given a spiky nose ring / Source: © PETA Germany e.V.

Die Frage „Dürfen Veganer:innen Milch trinken?“ können wir also mit einem klaren Ja beantworten. Allerdings handelt es sich dabei nicht um tierische Kuh- oder Ziegenmilch, sondern um pflanzliche Milch. Zum Beispiel Soy, oat, rice or almond milk. So the table of alternatives is really well set.

Die grundlegende Frage, um die sich dieser Artikel dreht, könnte übrigens auch „Warum essen Veganer:innen keinen Käse?“ oder „Warum konsumieren Veganer:innen keine Milchprodukte?“ lauten. Damit will ich sagen: du lernst hier heute nicht nur die Gründe für den Verzicht auf tierische Milch, sondern die Motive für den Wechsel von tierischen Milchprodukten zu pflanzlichen Alternativen kennen.

Ich bin mir sicher, dass dich nicht nur ihr Geschmack, sondern auch eines der folgenden Argumente davon überzeugen wird, zukünftig ebenfalls auf pflanzliche Milchprodukte zurückzugreifen.

1. because cruelty to animals and exploitation of animals does not end

Selbst wenn du zukünftig auf Fleisch verzichtest, was schon ein echt wichtiger Schritt ist, findet für den Konsum von Kuhmilch immer noch Animal suffering takes place.

Die sogenannte „Milchkuh“ muss nämlich in der Factory farming among other things again and again artificially impregnated against their will and kept in cramped stables under great physical suffering. Damit die Tiere die Torturen überhaupt überstehen, werden ihnen Antibiotika verabreicht.

Tip: Wenn du dir ein ehrliches Bild von den Abläufen in der intensiven Tierhaltung machen willst, dann schau dir unbedingt diese Documentaries about veganism an.

2. because the mental suffering of animals also continues

Since cows are artificially impregnated, they get, as long as it is possible, in all regularity offspring, which are then snatched from them about 48 hours after birth, damit die Kuhmilch uns Menschen zur Verfügung steht.

Die Mutterkühe run after their babies, bis die Stallpforte vor ihnen zuschlägt. Diese Bilder (zum Beispiel im Dominion film) are difficult to watch. Nevertheless, they have also created in me an awareness of the mental stress of farm animals.

Vegans don't end up drinking milk because they don't understand the production process. are not compatible with their own moral values can.

3. because there are countless animal-free milk alternatives

Why should we drink milk that is obtained under questionable conditions and requires sacrifices? That's definitely what all vegans think!

The following alternatives, um ganz einfach auf Kuhmilch verzichten zu können, stehen uns bereits heute in fast allen Bioläden und Supermärkten zur Verfügung:

  • Soy milk
  • Oat milk
  • Almond milk
  • Lupine milk
  • Spelt milk
  • Rice milk
  • Hemp milk

Die Liste könnte noch um einige Zeilen länger sein. Mir ist aber wichtiger, dass du feststellst, dass die Auswahl der pflanzlichen Milchalternativen riesig ist. Die Notwendigkeit, Kuhmilch zu trinken, besteht also im Regelfall nicht.

Tip: Die Produkte bekommst du übrigens nicht nur in Super- und Biomärkten sondern auch online. Schau dir deshalb unbedingt mal these milk substitute products at Velivery* on. They definitely make the changeover easier!

4. because air, water and soil continue to be polluted

But the victim of the dairy industry is not even just the animals themselves! Factory farming, for example, contributes with its Greenhouse gases (e.g., CO2, methane, and nitrous oxide) also contribute quite significantly to the climate change with. And, as we all know, it claims victims all over the world.

One of the victims is not least agriculture itself. Dürreperioden und Extreme weather increases due to global warming und die Fruchtbarkeit der Böden ab – unter anderem darunter leiden dann auch die Ernteerträge.

By the way, one liter of milk produces three liters Liquid manure.1 Diese wird zwar als Düngemittel genutzt, doch am Ende, mit Nitraten und Antibiotika, auch zur Gefahr für die Böden, das Grundwasser – und nicht zuletzt auch für unsere Gesundheit.

5. because animals are not high performance machines

Milchkühe pressten Mitte des 20. Jahrhunderts noch 2.349 Liter aus ihren Eutern. Heute sind es mit 8.059 Litern deutlich mehr als das Dreifache.2 Converted, the "high-performance machines" thus produce 26 liters of milk a day!

That is barbaric, findest du nicht? Barbarisch und einer der Gründe, Why being a vegetarian is not enough, wenn man Tierleid verhindern will. Die körperliche Belastung für die Tiere ist einfach zu extrem.

Veganer:innen verzichten also auch deshalb auf Milch von Kühen, weil sie die Animals as emotional beings betrachten, die sie selbstverständlich auch sind. Wer gerne Kuhmilch trinkt, sollte also immer im Hinterkopf haben, dass sie cannot be produced without animal suffering.

6. because it is breast milk for calves

This is why vegans do not drink milk

Wie bereits gesagt, habe auch ich früher sehr viel Kuhmilch getrunken. Doch irgendwann habe ich erfahren, dass Kühe only give milk when they have given birth to a calf. Und dass sie deshalb im Grunde dauerhaft künstlich geschwängert werden, bis sie irgendwann völlig erschöpft sind und keine Milch mehr geben.

Ihr Nachwuchs sieht allerdings nicht viel von der Milch, weil Landwirt:innen Mutterkuh und Kälbchen ja bereits kurz nach der Geburt voneinander trennen. Einfach nur, damit möglichst alles von der Milch verkauft werden kann.

Doch es ist Muttermilch! Würdest du Muttermilch von einer anderen Mutter als deiner eigenen trinken?! Eher nicht, oder? Bei der Kuhmilch scheint das aber für viele kein Problem darzustellen. Veganer:innen jedenfalls trinken auch deshalb keine Milch, weil es unnatürlich ist, die Muttermilch eines anderen Lebewesens bzw. einer anderen Spezies zu trinken, die eigentlich für dessen Nachwuchs gedacht ist.

7. because the animals still have to die...

Falls du dich jetzt immer noch fragst, warum Veganer:innen keine Milch trinken, kommt hier das nächste Argument: Wenn Milchkühe vor lauter Erschöpfung keine Milch mehr geben, sind sie für die brutal dairy industry worthless and are therefore processed into meat.

Da Milchkühe nur etwa bis zu 6 Jahren Milch geben, müssen sie deutlich vor ihrer natürlichen Lebenserwartung das Zeitliche segnen. Unter natürlichen Umständen können Kühe durchaus über 20 Jahre alt werden. Auf dem Gnadenhof „Hof Butenland“ ist die Kuh „Milla“ sogar über 25 Jahre alt geworden.3

But it is not only the mother cow that at some point ceases to be of value to the dairy industry. Junge, männliche Kälber, die natürlich überhaupt keine Milch geben, sind für die Milchindustrie von Geburt an schon „nutzlos“. Und sie sollen schon gar nicht die Muttermilch wegtrinken, die wir Menschen konsumieren. Deshalb schlachtet man männliche Kälbchen kurze Zeit nach ihrer Geburt und verarbeitet sie zu Kalbfleisch.

Veganer:innen trinken also auch deshalb keine Milch, weil eine höhere Nachfrage dafür sorgen würde, dass noch mehr männliche Kälber geboren und vernachlässigt oder getötet be

8. because the alternatives are healthier

Cow's milk is a industrially processed product, das homogenisiert, zerlegt, pasteurisiert und wärmebehandelt werden muss. Hinzu kommt, dass den Kühen in ihren engen, dunklen Ställen Antibiotics are mixed into the feed. Drugs that have also been detected in meat and milk from the supermarket.4

Fact on the side: Rund 50 Prozent der Antibiotika in Deutschland werden für Nutztiere eingesetzt.5 Die aufgenommenen Rückstände in Lebensmitteln machen uns resistenter gegenüber dem Medikament – und hemmen seine Wirkung in den Momenten, in denen wir es wirklich benötigen.

Pflanzliche Milch hat hingegen meist rein natürliche Zutaten. Sie sind deutlich fettärmer and also have a better Fettsäuremuster. This is another reason why it can be said that a balanced, vegane Ernährung gesünder is.

Etwa 75 Prozent der erwachsenen Weltbevölkerung hat zudem eine Lactose intolerance6 und kann aufgrund des fehlenden Enzyms Laktase keine Milch von Kühen, Ziegen oder Schafen verdauen. In Deutschland ist nur ein geringer Teil der Bevölkerung laktoseintolerant, was einfach eine Folge der Tausenden Jahre der Viehzucht ist.

Veganer:innen trinken also auch deshalb keine Milch von Kühen, weil sie ihre pflanzlichen Alternativen für gesünder und natürlicher halten. Denn der menschliche Körper ist keineswegs auf das Trinken von tierischer Milch angewiesen.

9. because the deforestation of the rainforests continues

Die Haltung von Kühen ist sehr ressourcenintensiv. Schließlich müssen sie fressen und trinken. Damit sie schnell wachsen, bekommen sie meist Sojaschrot aus Südamerika.

The rising consumption of animal products such as meat and milk has increased the demand for this protein-rich animal feed enormously. As a result, for example 70 percent of Deforestation of the Amazon rainforest auf die Kappe der Tierindustrie, da neue Weideflächen geschaffen werden müssen.7

Die Haltung von Nutztieren wie Kühen ist ein wesentlicher Faktor dafür, dass Wälder für den Tierfutteranbau und Weideflächen weichen müssen. Schlussendlich ist sie damit natürlich auch wesentlich mitverantwortlich für das global species extinctions. Weitere gute Gründe dafür, dass Veganer:innen keine Milch von Tieren trinken.

Tip: What else you can do in your everyday life zur Rettung der Regenwälder tun kannst, erfährst du übrigens im verlinkten Blogbeitrag.

10. because the renunciation changes the offer in the supermarket positively

Vegans do not drink cow

Glaube niemals, dass du im Alltag nichts verändern könntest. Veganer:innen verzichten auch deshalb auf Kuhmilch, weil sie wissen, dass sie so das Angebot in den Supermärkten positiv verändern können. And the successes are already evidentThe Sales of vegan dairy products on the rise in Germany from year to year.

Alle bekannten Märkte haben bereits eine Vielzahl von pflanzlichen Milchalternativen im Angebot. Indem wir jointly reduce the demand for cow's milk und nachhaltigere Angebote fördern, nehmen schlussendlich auch die cruelty to animals and Environmental degradation durch die Milchindustrie zwangsläufig ab. Ein weiteres, starkes Motiv, auf Kuhmilch zu verzichten, findest du nicht?

Tip: More Veganism statistics und Fakten findest du übrigens im verlinkten Beitrag.

Why vegans don't drink milk? Because they don't have to!

Und es gibt einfach unzählige Alternativen – Sojamilch, Reismilch, Mandelmilch, Hafermilch! Just try them out – sie sind meist nur einen Handgriff von der Kuhmilch entfernt.

Bio-Kuhmilch ist da übrigens auch keine nachhaltige und tierfreundliche Alternative! Denn egal wie grün eine Kuh tatsächlich grast – am Ende wird sie von uns Menschen ausgebeutet und umgebracht, weil wir auf den Geschmack ihrer Muttermilch gekommen sind. Eine Gewohnheit, die Veganer:innen ändern wollen, indem sie keine Milch von Kühen mehr trinken.

"The world is not an inferior product, and animals are not a fabrication for our use."

Arthur Schopenhauer (more at Animal welfare quotes)

Use the following further articles gern, um dich nach und nach pflanzlicher zu ernähren:

Ich hoffe, dass dich die genannten Argumente für die Hintergründe der Milchindustrie sensibilisiert haben. Hast du Fragen oder fallen dir weitere Gründe ein, auf tierische Milch zu verzichten? Dann schreibe mir gern einen Kommentar.

Stay animal-friendly and sustainable,

Christoph from CareElite - Plastic-free living

PS: Few things are worse than buying cow's milk and then letting it go bad. In the article Reduce food wasteYou'll get countless tips to ensure that fewer of your purchases end up in the trash.

References:

  1. PETA Deutschland e.V.: Gülle – 4 Gründe, weshalb Gülle Umwelt und Gesundheit belastet (Stand: Juni 2022), abrufbar unter https://www.peta.de/guelle. [07.02.2024]. ↩︎
  2. A. Deter: How much milk does a cow give (as at: 29.07.2019), available at https://t1p.de/2vhz. [07.02.2024]. ↩︎
  3. Stiftung Hof Butenland: Milla – Die vermutlich älteste Kuh des Landes feiert heute ihren 25’ten Kuhday, abrufbar unter https://www.stiftung-fuer-tierschutz.de/2016/05/milla-die-vermutlich-aelteste-kuh-des-landes-feiert-heute-ihren-25ten-kuhday. [07.02.2024]. ↩︎
  4. R-Biopharm AG: Antibiotika-Rückstände, abrufbar unter https://t1p.de/gk4a. [07.02.2024]. ↩︎
  5. Dinge erklärt – Kurzgesagt: Fleisch – Das leckerste Übel der Welt, YouTube, 24.01.2019, Web, 07.02.2024 um 11:30 Uhr, in: http://y2u.be/y6f3dwxexZM. ↩︎
  6. J. Kimmerle: Die weiße Revolution (Stand: 02.08.2011), abrufbar unter https://t1p.de/mgry. [07.02.2024]. ↩︎
  7. Pro REGENWALD e.V.: Fleisch ist ein Stück Lebenskraft, abrufbar unter https://www.pro-regenwald.de/hg_fleisch. [07.02.2024].
    ↩︎
Coffee box Suggestions for improvement

* Links with asterisks are so-called Affiliate linksIf you click on it and buy something, you automatically and actively support my work with CareElite.de, because I get a small share of the sales revenue - and of course the product price does not change. Thank you for your support and best regards, Christoph!

Christoph Schulz

Christoph Schulz

I'm Christoph, an environmental scientist and author - and here at CareElite I'm campaigning against plastic waste in the environment, climate change and all the other major environmental problems of our time. Together with other environmentally conscious bloggers, I want to give you tips & tricks for a naturally healthy, sustainable life as well as your personal development.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *