Werbung und Einnahmen bei CareElite

Wachstum bei CareElite

Hier möchte ich dir transparent darstellen, wie ich mit CareElite.de Einnahmen aus Werbung und Partnerschaften generiere, um die Webseite und alle Leistungen die damit zusammenhängen zu finanzieren – und um das Projekt wachsen zu lassen.

Ich habe klare Vorstellungen bei der Auswahl der Partner, mit denen ich zusammenarbeite. Das empfohlene Unternehmen oder beworbene Produkt muss eine Leistung erbringen oder ermöglichen, die einen Mehrwert für eine nachhaltigere Lebensweise, unsere Gesundheit oder das Wohl von Mensch und Tier darstellt.

So finanziere ich die Arbeit bei CareElite.de

Aus den folgenden Quellen generiere ich bei meiner Arbeit an CareElite.de Einnahmen, die ich dir hier jeweils so transparent wie möglich erläutern möchte:

1. Affiliate-links

Wenn du auf Links mit Sternchen* auf der Webseite klickst und etwas einkaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter in den meisten Fällen eine kleine Vermittlungsprovision. Diese Form der Partnerwerbung nennt sich Affiliate-Marketing. Je nach Partner wurden dort unterschiedliche Konditionen vereinbart – in den meisten Fällen erhalte ich erst dann eine Gutschrift, wenn du ein Produkt bestellt und es nach einigen Tagen nicht retourniert hast. Die Affiliate-Links findest du vor allem im Nachhaltigkeit-Shop aber auch in Blogbeiträgen und manchmal auch im Email-Newsletter.

Für dich als Nutzer ergeben sich am Endpreis selbstverständlich keine Veränderungen. Der jeweilige Anbieter zahlt im Prinzip einfach nur eine kleine Werbegebühr an mich als Publisher. Ich verspreche dir hier auch noch einmal, dass ich mich nicht von monetären Anreizen sondern von meinen persönlichen Prinzipien der Nachhaltigkeit lenken lasse. Wenn es keinen Sinn ergibt, ein bestimmtes Produkt zu empfehlen, dann verzichte ich einfach darauf. Auch auf die Recherche-Arbeiten zu bestimmten Themen haben die Affiliate-Partnerschaften keinen Einfluss.

2. Bannerwerbung

Auf allen Blogseiten von CareElite.de werden dir immer Mal wieder Werbebanner angezeigt. Die meisten dieser Banner werden über Google Adsense automatisch geschaltet – ihre Inhalte orientieren sich an deinem persönlichen Interesse oder zuletzt besuchten Internetseiten. So kann es auch manchmal sein, dass dir etwas angezeigt wird, dass weniger oder gar nicht so gut zum Bloginhalt passt. Neben den automatischen Werbebanner biete ich ab und zu auch manuelle Bannerwerbung an, bei denen ich ein nachhaltiges Produkt oder ein umweltfreundliches Unternehmen gezielt bewerbe. Abgerechnet wird bei beiden Werbeformen nach Anzahl der Ansichten und Anzahl der Klicks der Werbebanner.

3. Produkt- und MarkenEmpfehlungen

Manchmal empfehle ich einzelne Produkte und Angebote von Unternehmen in Blogbeiträgen. Manchmal schreiben die entsprechenden Partner auch einen eigenen Gastbeitrag, der dann unter dem Namen des jeweiligen Autoren/der jeweiligen Autorin im Blog von CareElite.de veröffentlicht wird. Dafür handle ich dann jeweils eine Gebühr aus, die ich ebenfalls für die Finanzierung von meiner Webseite verwende.

4. DAUERHAFTE PARTNERSCHAFTEN

Neben einzelnen Produkt- und Unternehmensempfehlungen arbeite ich mit manchen Firmen nicht nur einmalig, sondern dauerhaft zusammen, sodass du in meinen Beiträgen und auf den Unterseiten von CareElite.de regelmäßig von ihnen liest und hörst. Ein Beispiel dafür ist die Zusammenarbeit mit dem Jobportal Goodjobs.eu – die offenen Stellungsausschreibungen für nachhaltige Jobs mit Mehrwert findest du im nachhaltigen Jobportal. Dort erhalte ich dann eine Provision, die pro Klick auf das jeweilige Jobangebot abgerechnet wird.

5. Vertrieb von Online-Kursen

Wenn ich die Zeit finde, baue ich Online-Kurse zu bestimmten Themen aus dem Bereich der Nachhaltigkeit, die ich für eine Aufwandsentschädigung von 5€ anbiete. Ein Beispiel dafür ist der Kurs 30 Days To Zero Waste, bei dem ich dir zeige, wie du ganz einfach müll- und plastikfreier Leben kannst.

6. Spenden

Da es bei CareElite auch im Minimalismus und Konsumreduzierung geht, schließe ich eine übermäßige Kaufempfehlung von Produkten aus. Darunter leiden schlussendlich natürlich die Einnahmen, mit denen ich CareElite finanziere. Damit nicht ausschließlich der Kauf von Affiliate-Produkten notwendig ist, um meine Arbeit finanziell zu honorieren, biete ich in der Kaffeekasse auch die Möglichkeit einmaliger oder regelmäßiger finanzieller Unterstützung an. Ich bin diesbezüglich unendlich dankbar für jeglichen Support.

Diese Branchen schliesse ich von einer Zusammenarbeit aus

Um eine nachhaltige Entwicklung unserer Lebensweise zu fördern, schließe ich prinzipiell die Zusammenarbeit mit Unternehmen aus, die in den folgenden Märkten aktiv sind:

  • Fossile Energieträger
  • Atomenergie
  • Glücksspiel
  • Tabakindustrie
  • Pornographie
  • Rüstungsindustrie
  • Gentechnik
  • Tierversuche

… und gegen Menschenrechte oder Umweltschutzabkommen verstoßen.