Häufige Fragen (FAQ)

Bezüglich meiner Arbeit und CareElite, gibt es so manche Frage, die mir besonders oft gestellt wird. Hier findest du die häufigsten Fragen (FAQ) und meine Antworten in der Übersicht, ohne auf meine Rückmeldung warten zu müssen.

Zu diesen Themengebieten habe ich dir hier Fragen beantwortet:

Häufige Fragen über ein Nachhaltiges Leben

FAQ nachhaltig Leben
Wie definierst du Umweltbewusstsein?

Umweltbewusst zu sein bedeutet zu wissen, dass jede eigene alltägliche Handlung die eigene Umwelt negativ beeinflussen kann – und mit diesem Wissen das eigene Handeln bewusst umweltfreundlicher zu gestalten. Ich weiß, dass ein Plastikstrohhalm aus dem endlichen Rohstoff Erdöl hergestellt wird und direkt in den Müll wandert, sobald der Cocktail leer geschlürft ist. Um natürliche Ressourcen zu schonen, nutze ich zukünftig also lieber ewig wiederverwendbare Glas-, Edelstahl oder Bambusstrohhalme.

Umweltbewusstsein bedeutet für mich aber auch, nicht alles perfekt machen zu müssen, sondern ganz entspannt Schritt für Schritt in ein möglichst nachhaltiges Leben zu gehen und jeden Tag etwas neues dazuzulernen.

Wie kann ich Plastikmüll einfach vermeiden?

Es gibt tausende Möglichkeiten, seinen persönlichen Plastikmüll deutlich zu reduzieren, ohne seine Lebensqualität einzuschränken. Lerne in diesem Artikel, plastikfrei & nachhaltig zu konsumieren.

Was kann ich alles bequem selbst herstellen?

Theoretisch kann man sich heutzutage alles selbst herstellen bzw. sich alles selbst beibringen. Vom selbst gemachten Spülmittel bis zur DIY-Zahnpasta.

Schau einfach Mal im Do It Yourself Blog vorbei und probiere dich aus. Diese Hausmittel können dir dabei helfen, vieles selbst herstellen zu können.

Wo kann ich online plastikfrei und nachhaltig einkaufen?

Mittlerweile gibt es einige Online-Shops, die sich auf Nachhaltigkeit und plastikfreie Einkäufe spezialisierst haben. Hier im Nachhaltigkeit Shop von CareElite findest du schon einen Großteil der Dinge, die dir einen plastikarmen Alltag ermöglichen. Ich versuche dir nach und nach für alle alltäglichen Produkte eine umweltfreundliche Alternative zur Verfügung zu stellen, um dir die oft lange und zeitaufwändige Suche zu ersparen.

Wie kann ich nachhaltig Urlaub machen?

Ob dein Urlaub bzw. deine Reise nachhaltig ist, entscheidest du schlussendlich durch dein Verhalten vor, während und auch nach der Reise.

In diesem Artikel lernst du alles über nachhaltiges Reisen.

Wie funktioniert der minimalistische Lebensstil?

Minimalismus bedeutet grob gesagt, mit nur den Dingen auszukommen, die man wirklich braucht. Minimalismus schafft Übersicht und macht glücklicher. In diesem Artikel lernst du alles über Minimalismus.

Ist ein nachhaltiges Leben nicht teuer?

Unterm Strich ist es meiner Meinung nach nicht teurer. Wer nachhaltig lebt, zahlt vielleicht für manche Produkte etwas mehr, manche Produkte wie den Jutebeutel zahlt man im besten Fall aber nur ein einziges Mal. Nachhaltig zu leben bedeutet auch, minimalistisch zu leben. Mit diesem Lebensstil gibt man weniger Geld für unnütze Dinge aus und hat schlussendlich mehr Geld im Portemonnaie.

Im Artikel durch Nachhaltigkeit Geld sparen erfährst du noch mehr darüber.

Viele Einsteiger haben das Gefühl, Nachhaltigkeit ginge nur durch Verzicht. Stimmt das?

Es ist kein Verzicht, wenn ich gewohnte Dinge einfach nachhaltiger ersetzen kann. Ich handle ja schon nachhaltig, indem ich einen Einwegstrohhalm, der nach 10 Minuten im Cocktail in den Mülleimer wandern würde, durch einen ewig wiederverwendbaren Edelstahl-Strohhalm ersetze. Und so gibt es wirklich fast für alles eine nachhaltige Alternative.

Kann ich als Einzelner etwas bewirken, wenn ich nur die „kleinen“ Dinge im Alltag nachhaltiger gestalte?

Natürlich! Auf einen Plastikstrohhalm zu verzichten, ist zum Beispiel eine kleine Sache. Wenn acht Milliarden andere Menschen auch denken würden, dass „der EINE Strohhalm schon nicht so schlimm sein wird“, hätten wir ein echtes Umweltproblem. Wir sind vielleicht als Einzelner ein kleiner Teil des Problems, doch wir können auch genauso gut ein wertvoller, kleiner Teil der Lösung sein. Viele Menschen glauben, dass sie allein sowieso nichts ändern können. Dabei sind sie nicht einmal allein. Sie inspirieren andere durch ihren nachhaltigen Lebensstil und machen auf diese Weise einen echten Unterschied.

Warum sollte man vegan leben?

Der Schritt zum Veganismus ist eine Herzensangelegenheit. Die Motive sind ethischer, ökologischer, gesundheitlicher und gesellschaftlicher Natur. Dieser Lebensstil ist das Mindeste, was jeder von uns für den Planeten und alle Lebewesen, die darauf leben, tun kann. Bereits durch diesen Schritt wirkt man Tierquälerei, der Abholzung der Regenwälder, der globalen Erwärmung und unzähligen weiteren Problemen und Ungerechtigkeiten entschieden entgegen.

Unter Warum vegan? erhältst du eine ausführliche Übersicht über die Gründe für den Veganismus.

Wie funktioniert der Zero Waste Lebensstil?

Der Zero Waste Lebensstil funktioniert mit 10 wertvollen Grundregeln, die du im Alltag umsetzt. Lies‘ dir dazu den Artikel Zero Waste Lebensstil durch.

Warum scheitern viele Menschen daran, umweltbewusster zu leben?

Wir sind Gewohnheitstiere. Veränderungen fallen uns schwer, weil wir im Gewohnten Sicherheit und Stabilität finden. Vor dem Unbekannten und Neuen haben wir eher Angst. Auch das eigene Umfeld kann starken Einfluss auf uns nehmen und uns von Veränderungen abbringen. Oft scheitert das Vorhaben auch an fehlender Weitsicht und Motivation. Deshalb sollte jeder wissen und verinnerlichen, warum es sich lohnt, nachhaltig zu leben.

Welche Tipps hast du, um das eigene Umweltbewusstsein zu erhöhen?

Das eigene Umweltbewusstsein erhöht sich, wenn wir mehr Zeit im Grünen verbringen und uns mit den folgenden unseres Handelns für die Natur beschäftigen. Hier sind drei ganz entscheidende Tipps mit weiterführenden Artikeln meinerseits:

  • Mehr Zeit in der Natur verbringen: Gehe regelmäßig in den Park, an den See oder in die Berge und tue einfach Mal nichts, außer deine Umwelt zu beobachten. Verbringe einfach mehr Zeit draußen in der Natur. Sie gibt uns so viel Ruhe und Kraft, sodass du sie automatisch schützen willst.
  • Probleme erkennen: Lerne die Umweltprobleme unserer Zeit kennenlernen und mache dir bewusst, inwiefern du aktuell noch ein Teil des Problems bist und was du tun kannst, um Teil der Lösung zu werden.
  • Eigene Vorteile verstehen: Bessere Gesundheit, höhere Artenvielfalt, mehr Geld für wichtige Dinge, saubere Landschaften, mehr Zeit, höhere Zufriedenheit, Respekt gegenüber anderen Menschen und Tieren, glückliche Zukunft der eigenen Kinder und Enkelkinder… die Liste der Vorteile einer nachhaltigeren Lebensweise ist ellenlang. Mache sie dir bewusst.

Häufige Fragen zu CareElite

CareElite CleanUp
Wie finanzierst du CareElite?

Durch Einnahmen aus Verkäufen nachhaltiger Produkte meiner Partner-Shops, Online-Kursen, Werbeanzeigen auf der Webseite, gesponserte Beiträge, meinen Buch-Verkäufen und vereinzelten Spenden in die Kaffeekasse. Eine transparente Übersicht findest du unter Werbung und Kooperationspartner.

Hat CareElite feste Mitarbeiter?

Ich führe das Unternehmen als Einzelunternehmer ohne feste Mitarbeiter. Aktuell unterstützen mich aber zwei Freelancer, die den CareElite Blog betreuen oder für die Social Media Kanäle verantwortlich sind. Dieses Konzept macht mich in allen Bereichen flexibler und lässt sich auch sehr gut ortsunabhängig umsetzen.

Warum gibt es teilweise Produkte von Amazon im Shop?

Ich führe das Unternehmen als Einzelunternehmer und habe aktuell keine festen Mitarbeiter. Die vielen Blogbeiträge, die Aufklärungsarbeit und die CleanUp Organisationen kosten viel Zeit und Geld. Im Shop von CareElite findest du auch Produkte des E-Commerce-Riesen Amazon, weil mir sein Partnerprogramm ermöglicht, CareElite einfach und zeitsparend zu finanzieren. Mittlerweile befinden sich aber auch bei (fast) allen Produkten nachhaltigere Alternativen bei anderen Anbietern. Auf diese Weise versuche ich, den Shop stetig weiterzuentwickeln und auch kleinere Händler zu fördern.

Wo finde ich CareElite in den Medien?

Alle Fragen zum Thema Medien, Interviewpartner, Gastauftritte und Zahlen der Webseite werden in diesem Beitrag beantwortet.

Wie kann man CareElite unterstützen?

Werde einfach ein wertvoller Teil der CareElite-Community. Diskutiere in unserer Facebook-Gruppe, gebe deine Erfahrungen weiter und lerne von anderen. Nachhaltiges Leben kann so einfach sein. Dadurch unterstützt du unser gemeinsames Ziel einer nachhaltigen Lebensweise unserer globalen Gesellschaft.

Wenn du einen kleinen, finanziellen Beitrag leisten möchtest, kannst du einfach etwas in die Paypal-Kaffeekasse werfen. Die Einnahmen daraus, werden beispielsweise für neue Blogbeiträge und CleanUp Material bei Aufräumaktionen eingesetzt.

Unterstützen kannst du CareElite auch auf diesen Social-Media-Kanälen:

So oder so – vielen Dank für deinen Support!

Gibt es einen Zero Waste Online Kurs?

Ja. Der Zero Waste Online Kurs 30 Days to Zero Waste läuft folgendermaßen ab:

  1. Zunächst meldest du dich im Kursportal an
  2. Dann bekommst du in den nächsten Tagen jeden Tag eine E-Mail mit der nächsten Lektion
  3. Durchschnittlich nimmt die tägliche Lektion, die du per Video, Audio und als E-Book konsumieren kannst, 5 Minuten deiner Zeit in Anspruch.
  4. Während des Kurses kannst du dich mit anderen Kursteilnehmern und mir in unserer Zero Waste Community auf Facebookaustauschen.
  5. Nach 30 Tagen ist der Online Kurs zu Ende. Du wirst deutlich weniger Plastikmüll im Alltag produzieren und umweltbewusster konsumieren.

Der Kurs ist technisch wirklich unkompliziert, jeder kann ihn absolvieren. Ich empfehle ihn für alle Zero Waste Einsteiger, aber auch Fortgeschrittene können sich den Kurs natürlich gern ansehen.

Wie funktioniert das Jobportal?

Das Jobportal für nachhaltige Berufe funktioniert, wie jedes gewöhnliche Jobportal auch – außer, dass du dort eben nur Stellenausschreibungen findest, mit denen du unsere Welt und unser Zusammenleben jeden Tag ein bisschen besser machst. Die Ausschreibungen kannst du zudem nach deinen Interessen filtern. Zum Beispiel „bewusst wirtschaften“, „Umwelt schützen“ oder „Menschen helfen“. Die Stellenangebote selbst stammen alle von meinem Partner Goodjobs.eu und werden stetig aktualisiert.

Hier kannst du jetzt nach einem passenden Job für dich suchen.

Wie kann ich Teil der nachhaltigen Facebook Community werden?

In der nachhaltigen Facebook-Community von CareElite (CareElite Connect), tauschen sich Gleichgesinnte über einen möglichst nachhaltigen Alltag aus. Alle Mitglieder teilen ihre Erfahrungen und Ideen zur Müllvermeidung, zur veganen Ernährung und vielen anderen Alltagsthemen. Hier kannst du CareElite Connect beitreten.

Wie kann ich Teil der weltweiten CleanUp Community werden?

In der Facebook-Community für Müll-Aufräumaktionen (CareElite Global) kannst du andere motivieren, loben und natürlich auch deine eigenen Aufräumaktionen und CleanUp-Events mit der ganzen Welt teilen. Ich stelle dir dort auch eine Weltkarte mit allen Organisatoren unserer Community zur Verfügung. Dadurch kannst du im Urlaub in Indonesien, Indien oder Kolumbien ganz schnell Ansprechpartner finden, die jederzeit Unterstützung im Kampf gegen den Plastikmüll gebrauchen können.

Hier kannst du der Nature & Beach CleanUp Community auf Facebook beitreten.

Werden auch Gastbeiträge veröffentlicht?

Ja, du kannst auch einen Gastbeitrag zu einem Thema, dass dir am Herzen liegt, bei CareElite.de veröffentlichen. Genauso offen bin ich auch für gesponserte Beiträge, solange sie einen echten Mehrwert für meine Leser und den Schutz unseres Planeten darstellen.

Unter Gastbeitrag schreiben findest du eine Übersicht aller Anforderungen.

Häufige Fragen zu mir persönlich

Christoph Schulz von CareElite
Wie ist dein persönlicher Werdegang?

Nach dem Abitur habe ich zunächst eine Ausbildung zum Bankkaufmann gemacht und anschließend Multimedia-Marketing studiert. Zum Ende meines Studiums habe ich sowohl in Hamburg als auch in Berlin im Online-Marketing größerer Unternehmen gearbeitet, bevor ich in der Hauptstadt schließlich mein erstes eigenes Unternehmen gegründet habe. Als dieses scheiterte, habe ich zu Beginn des Jahres 2017 entschieden, mich fortan auch beruflich für meine Leidenschaft den Umweltschutz zu engagieren. Nebenbei mache ich zur Zeit meinen Master in Umweltwissenschaften.

Unter Christoph stellt sich vor, kannst du noch etwas mehr über mich erfahren.

Was motiviert dich zu deinem Engagement?

Ich spüre, dass unsere Gesellschaft nach und nach den Bezug zur Natur bzw. zum Ursprung des Lebens verliert. Smartphones, Online-Streaming, Tierquälerei, steigender Fleischverzehr, Wegwerfgesellschaft, Konsum, Konsum, Konsum… mit CareElite will ich das Naturbewusstsein unserer Gesellschaft bewahren und schärfen, damit wir niemals vergessen, warum der Schutz unseres Planeten, unsere Gesundheit und der Respekt gegenüber anderen Lebewesen das Wichtigste sind. Ich möchte die Welt als einen besseren Ort hinterlassen, als ich ihn vorgefunden habe.

Warum hast du CareElite ins Leben gerufen?

Das Umweltschutzprojekt CareElite habe ich im ersten Quartal 2017 gestartet, weil ich den unbewussten Plastikkonsum unserer Gesellschaft satt hatte.

Welche Bücher hast du bereits publiziert?

Eine Übersicht über alle veröffentlichten Bücher und geplanten Neuerscheinungen findest du hier.

Du hast noch mehr Fragen?

Dann melde dich einfach per Mail bei mir.