Vegan Zahlen Fakten Statistiken

Vegan Statistiken, Zahlen, Fakten und Studien 2018/2019

Christoph CareElite Blog, Gesunde Ernährung, Nachhaltig leben, Natürliche Gesundheit, Statistiken, Tierschutz, Vegan leben, Wissen Leave a Comment

Suchst du aussagekräftige Vegan Statistiken, Zahlen, Fakten oder Studien? Dann bist du hier richtig! Der Veganismus hat sich von einem Trend zu einem festen Bestandteil unserer Gesellschaft entwickelt – aus guten Gründen. Doch wie viele Veganer gibt es eigentlich in Deutschland oder weltweit? Und welche messbaren Auswirkungen hat man eigentlich, wenn man sich vegan ernährt? Gibt es da Zahlen und Statistiken? Logisch!

In diesem Beitrag möchte ich dir die wichtigsten Statistiken, Zahlen, Daten und Fakten aus wissenschaftlichen Studien und Erhebungen rund um den Veganismus näher bringen. Auf geht’s!

Hier noch ein kurzes Inhaltsverzeichnis über den Statistik-Artikel für dich:

  1. Veganer
  2. Konsum
  3. Gründe
  4. Studien
  5. Prognosen
  6. Schlusswort

Hinweis: Dieser Statistik-Beitrag ist Teil des Ernährungsblogs. Stöbere ruhig ein wenig mehr durch den Blog und lerne zum Beispiel, wie du auch im Urlaub vegan bleiben kannst oder welche leckeren, veganen Rezepte du ausprobieren kannst.

Statistiken und Fakten über Veganer

Zahlen und Fakten über Veganer

Lass uns direkt mit den Zahlen über die Menschen in Deutschland und der Welt starten, die sich vegan ernähren. Hier sind einige passende Statistiken über Veganer, die du nutzen kannst:

Wie viele Veganer gibt es überhaupt?

  • In Deutschland: Rund 1,3 Millionen Menschen in Deutschland leben vegan oder verzichten weitgehend auf tierische Produkte.1) Rund 8 Millionen Menschen in Deutschland leben bereits vegetarisch.2)
  • Weltweit: Die globale Zahl der Vegetarier und Veganer wird auf etwa 1 Milliarde geschätzt.3)

Was zeichnet Veganer aus?

  • Merkmale: Der typische Veganer ist weiblich, Ende 20 bzw. Anfang 30 und befindet sich im Übergang von Studium zum Beruf. Er lebt mit einem Lebenspartner zusammen, der ebenfalls Veganer ist.4)
  • Handel: 92 Prozent der Veganer finden heutzutage beim Einkauf mehr vegane Produkte als früher – um sich auch stetig vegan ernähren zu können.5)
  • Motivation: Für 61 Prozent der Veganer ist der Tierschutz das wichtigste Motiv für die eigene, vegane Ernährung. Nur 8 Prozent nennen die eigene Gesundheit als Hauptgrund für die Veränderung des Lebensstils.6)

Zahlen und Fakten zum veganen Konsum

Zahlen zur veganen Ernährung

Das Veganismus ein alltäglicher Bestandteil unserer Gesellschaft ist, erkennt man besonders am Einkaufs- und Konsumverhalten. Auch dazu habe ich einige Statistiken für dich:

  • Milch: Immer mehr Menschen ziehen pflanzliche Milch der Kuhmilch vor. Der globale Umsatz stieg von umgerechnet 6,6 Milliarden Euro im Jahr 2010 auf etwa 14,6 Milliarden Euro im Jahr 2018.7)
  • Umsatz: Während im Jahr 2010 etwa 208 Millionen Euro Umsatz mit vegetarischen und veganen Lebensmitteln erzielt wurde, waren es im Jahr 2015 schon 454 Millionen Euro.8) Auch die Steigerungsraten des Umsatzes selbst nehmen von Jahr zu Jahr zu. Von 7,7 Prozent (von 2010 auf 2011), über 14,3 Prozent (2011/2012), 17,6 Prozent (2012/2013), 19,9 Prozent (2013/2014) auf 25,9 Prozent im Vergleich zwischen 2014 und 2015.9)
  • Restaurants: Laut einer Erhebung des Vereins ProVeg gibt es mittlerweile mehr als 250 rein vegane Gastronomiebetriebe in Deutschland.10)
  • Siegel: Laut einer Studie kennen etwa 58 Prozent der Verbraucherinnen und Verbraucher das V-Label, das vegane Produkte auszeichnet. In Deutschland waren es im Jahr 2016 bereits 5.000 Produkte. In ganz Europa gibt es etwa 10.000 lizenzierte Produkte.11)
  • Bücher: Im Jahr 2012 wurden nur 23 Bücher über vegane Ernährung veröffentlicht. Im Jahr 2016 waren es dann schon 211 Bücher.12)

Vegan Statistiken zu den Gründen für rein pflanzliche Ernährung

Natürlich gibt es auch aussagekräftige Zahlen darüber, was Menschen zu einer veganen Ernährung bewegt – ob gesundheitlicher, ökologischer oder ethischer Natur. Hier sind einige passende Vegan Statistiken für dich:

Wie viele Tiere werden jedes Jahr umsonst getötet?

  • Lebensmittelverschwendung: Jedes Jahr werden in Deutschland 356 Millionen Kilogramm Fleisch weggeschmissen. 45 Millionen Hühner, 4 Millionen Schweine und 200.000 Rinder sterben also umsonst.13) (Empfehlung: Ausführlicher Artikel über Welthunger)

Welche Veganismus Fakten gibt es zur Rinderzucht?

  • Viehfutter-Anbau: Etwa 61,8 Prozent der Ackerfläche in Deutschland werden zum Anbau von Viehfutter und nur 21 Prozent zur direkten Nahrungsmittelerzeugung verwendet.14)
  • Rinderzucht: Weltweit grasen heutzutage etwa eine Milliarde Kühe auf den grünen Wiesen dieser Erde.15) Rinder stoßen große Mengen an Methan aus. Das Gas ist etwa 25 Mal so klimaschädlich wie das von unseren Fahrzeugen ausgestoßene CO2.16) Brasilien züchtet mit 180 Millionen Tieren die weltgrößte Rinderherde.
  • Abholzung: Für die Weiden wird vor allem Amazonas-Regenwald abgeholzt – allein 100.000 km² von 1996 bis 2006.17) Mehr unter Abholzung der Wälder und Artensterben.
  • Emissionen: Die Viehzucht verursacht laut Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) fast 15 Prozent der weltweiten Treibhausgasemissionen.18) Durchschnittlich spart ein Veganer jedes Jahr den Ausstoß von zwei Tonnen Treibhausgasen ein, darunter 670 Kilogramm CO2.19)

Wie viel Wasser wird für 1 Kilogramm Rindfleisch verbraucht?

  • Wasserverbrauch: Um 1 Kilogramm Rindfleisch zu erzeugen, werden mehr als 15.000 Liter Wasser benötigt. Unter anderem für Tränken, Stall-Reinigungen oder den Futtermittelanbau.20) Siehe auch Umweltproblem der Wasserknappheit.

Welche weiteren Fakten sind für Veganer ausschlaggebend?

  • Fischfang: Fischereien ziehen für unsere Mahlzeiten jedes Jahr etwa 90 Millionen Tonnen Fisch aus den Meeren.21) Siehe auch Statistiken über die Überfischung der Meere.
  • Fisch als Futtermittel: 40 Prozent der weltweit gefangenen Fische werden an Nutztiere verfüttert.22)
  • Gesundheit: Vegetarier und Veganer haben im Vergleich zu Fleischessern laut einer aktuellen Studie ein um 22 Prozent reduziertes Risiko für koronare Herzkrankheiten.23)

Empfehlung: Auch Prominente sorgen durch ihre Reichweite dafür, dass sich immer mehr Menschen für die vegane Ernährung entscheiden. Im Artikel über vegane Prominente erfährst du, welche Stars vorausgehen.

Wertvolle Studien über Veganismus

Veganismus Zahlen und Fakten aus Studien

Den Zahlen und Fakten aus diesem Beitrag liegen viele Werte aus Studien zu Grunde. Hier findest du einige der wichtigsten Untersuchungen zum Thema Veganismus:

Hinweis: Ich habe übrigens noch weitere Statistik-Beiträge zusammengestellt, die du nutzen kannst, um unsere Gesellschaft aufzuklären. Schaue zum Beispiel im Beitrag über Plastikmüll Zahlen und Fakten oder über Klimawandel Statistiken vorbei.

Prognosen über Veganismus

Prognosen und Statistiken über Veganismus

Natürlich gibt es auch wissenschaftliche Prognosen, die wie immer mit Vorsicht zu genießen sind. Doch in der Regel beruhen solche Hochrechnungen auf der Basis heutigen, also realistischen Gegebenheiten.

  • Alle sind Veganer: Wenn sich alle Menschen auf der Welt vegan ernähren würden, könnten bis 2050 etwa 8 Millionen Menschenleben gerettet24), 49 Prozent der globalen CO₂-Emissionen25) und gesundheitsbezogene Kosten, sowie Klimaschäden von 1,5 Billionen Dollar eingespart werden.26)
  • Globaler Umsatz: Nach wissenschaftlichen Erhebungen wird der globale Umsatz mit Fleischersatzprodukten und Fleischalternativen in den nächsten Jahrzehnten massiv zunehmen und den Fleischkonsum reduzieren. 2025 soll es der Umsatz des Fleischmarktes noch 1.080 Milliarden US-Dollar betragen und bis zum Jahr 2040 auf 720 Milliarden US-Dollar sinken. Der Umsatz veganer „Fleischprodukte“ soll sich von 120 Milliarden US-Dollar (2025) auf 450 Milliarden US-Dollar im Jahr 2040 erhöhen. Dazu wird es das im Labor erzeugte InVitro-Fleisch gesellen, das im Jahr 2030 einen globalen Umsatz von 140 Milliarden und im Jahr 2040 bereits von 630 Milliarden US-Dollar erzielen könnte.27)
  • Agrarflächen: Ohne Fleisch- und Milchprodukte könnten die Agrarflächen weltweit um bis zu 75 Prozent reduziert bzw. für die pflanzliche Ernährung genutzt werden.28)

Frage: Kennst du weitere Statistiken oder Fakten rund um das Thema Veganismus, die hier nicht fehlen dürfen? Dann schreibe mir gern einen Kommentar.

Veganismus Statistiken nutzen

Der Veganismus ist im Zentrum unserer Gesellschaft angekommen, dass dürfte nach den beschriebenen Daten aus den unterschiedlichsten Studien klar geworden sein.

Bitte nutze die Zahlen, Fakten und Statistiken aus diesem Beitrag, um anderen Menschen diese so vielseitige und vor allem besonders nachhaltige Lebensweise näher zu bringen. Hast du Fragen, Tipps oder Anregungen? Dann hinterlasse mir gern einen Kommentar unter diesem Artikel.

Bleib‘ nachhaltig,

Plastikfrei leben - Weniger Plastikmüll in der Umwelt

PS.: Mehr über den Veganismus erfährst du im Artikel über den Zusammenhang zwischen unserer Ernährung und der Umwelt. Lasse dich auch im Beitrag über die nachhaltige Ernährung inspirieren. Viel Spaß!

Falls du eine der Vegan Statistiken aus diesem Beitrag verwendest, gib bitte die folgende Quelle an. Danke für deine Unterstützung!

https://www.careelite.de/veganismus-statistiken-fakten/

Ich bin Christoph und unterstütze und organisiere Plastikmüll CleanUps auf der ganzen Welt, um den Plastikmüll aus der Natur zu entfernen. Bei CareElite gebe ich dir zusammen mit anderen umweltbewussten Bloggern Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes und vor allem nachhaltiges Leben, mit fantastischen Natur- und Wildlife-Erlebnissen.Wenn du möchtest, dass wir weiter mit voller Kraft an CareElite arbeiten, kannst du uns gern ein paar Taler für die technische Verbesserung der Webseite, CleanUp-Material und neue aufklärende Blogbeiträge in unsere Kaffeekasse werfen. So oder so - danke, dass du da bist! Übrigens: Falls du einen Fehler im Text gefunden hast, kannst du den Fehler hier melden - danke dir!

Einzelnachweise   [ + ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.