Zitate über Nahrung und Kochen

Nahrung Zitate – 40 inspirierende Sprüche bewusste Ernährung, Lebensmittel und das Kochen

Du suchst wirkungsvolle Zitate über Nahrung und eine bewusste Ernährung? Dann bist du hier genau richtig! All das, was wir täglich essen und trinken, hinterlässt Spuren. Sie schlagen sich in unserer Umwelt und unserer Gesundheit nieder. Unsere Ernährungsweise hat einen wesentlichen Einfluss auf die Umweltprobleme unserer Zeit – entweder im positiven oder im negativen Sinne.

Hier möchte ich dir deshalb besonders inspirierende Sprüche über Ernährung, gesundes Essen und Trinken, Mahlzeiten und das Kochen an die Hand geben.

Meine Bitte: Wenn du eines der Nahrung Zitate auf deiner Webseite verwendest, freue ich mich sehr über eine Verlinkung zu dieser aufwendig zusammengestellten Spruch-Sammlung. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Die 40 besten Zitate und Sprüche über Nahrung und das Kochen

Früher war mir egal, was ich gegessen habe. Weil mir schlichtweg nicht klar war, dass meine eigene – und die Ernährungsweise unserer Gesellschaft im Allgemeinen – entscheidend für die Abholzung der Regenwälder, für Tierquälerei in der Massentierhaltung oder die globale Erwärmung verantwortlich sind. Heute weiß ich es besser.

Sprüche über Nahrung können dazu beitragen, sich bewusst zu machen, wie wertvoll eine bewusste Ernährungsweise für uns selbst und unsere Umgebung sein kann. Die folgenden Zitate motivieren und inspirieren mich ganz besonders!

Nahrung Zitate 1 – 10

  1. „Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke.“ (Sebastian Kneipp)
  2. „Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht.“ (George Bernard Shaw)
  3. „Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ (Winston Churchill)
  4. „Wenn wir jedem Individuum das richtige Maß an Nahrung und Bewegung zukommen lassen könnten, hätten wir den sichersten Weg zur Gesundheit gefunden.“ (Hippokrates)
  5. „Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks.“ (August Escoffier)
  6. „Mit leeren Mägen und menschlichem Elend kann man keine friedliche Welt aufbauen.“ (Norman Ernest Borlaug)
  7. „Das Kochen ist schon der Gesundheit wegen nicht als Nebensache zu betrachten.“ (Henriette Davidis)
  8. „Die besten Ärzte der Welt sind: Dr. Diät, Dr. Ruhe und Dr. Fröhlichkeit.“ (Jonathan Swift)
  9. „Wenn der moderne Mensch die Tiere, deren er sich als Nahrung bedient, selbst töten müsste, würde die Anzahl der Pflanzenesser ins Ungemessene steigen.“ (Christian Morgenstern)
  10. „Die Vernunft beginnt bereits in der Küche.“ (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

Nahrung Zitate 11 – 20

  1. „Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein.“ (Hippokrates)
  2. „Seit Erfindung der Kochkunst essen die Menschen doppelt so viel wie die Natur verlangt.“ (Benjamin Franklin)
  3. „Wenn ich erregt bin, gibt es nur ein Mittel, mich völlig zu beruhigen: Essen.“ (Oscar Wilde)
  4. „Zwischen Essen und Ernähren können Welten liegen.“ (Deutsches Sprichwort)
  5. „Es besteht eine konstante Tendenz allen beseelten Lebens, sich so weit zu vermehren, dass die verfügbare Nahrung nicht ausreicht.“ (Charles Darwin)
  6. „Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen.“ (Sokrates)
  7. „Mit dem Geist ist es wie mit dem Magen: Man kann ihm nur Dinge zumuten, die er verdauen kann.“ (Winston Churchill)
  8. „Die Liebe stirbt niemals an Hunger, wohl aber an Übersättigung.“ (Ninon de Lenclos)
  9. „Die Basis unseres Seins ist die Ernährung.“ (Johann Lafer)
  10. „Der Mensch soll nicht seinen Braten mit den Tränen seines Nächsten salzen und nicht sein Süppchen mit dem Fett seines Nachbarn kochen.“ (Hermann Kesten)

Tipp: Vegan zu leben, kann einen echten Unterschied für Mensch, Tier und Umwelt machen. Lasse dich gern auch noch von den Zitaten über Veganismus und Vegetarismus inspirieren.

Nahrung Zitate 21 – 30

  1. „Ohne die Küche meiner Frau wäre ich nicht so alt geworden.“ (Winston Churchill)
  2. „Es gibt niemanden, der nicht ißt und trinkt, aber nur wenige, die den Geschmack zu schätzen wissen.“ (Konfuzius)
  3. „Die Eitelkeit weist jede gesunde Nahrung von sich, lebt ausschließlich von dem Gifte der Schmeichelei und gedeiht dabei in üppigster Fülle.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)
  4. „Du musst nicht nur mit dem Munde, sondern auch mit dem Kopfe essen, damit dich nicht die Naschhaftigkeit des Mundes zugrunde richtet.“ (Friedrich Nietzsche)
  5. „Auch die besessensten Vegetarier beißen nicht gern ins Gras.“ (Joachim Ringelnatz)
  6. „Bei einem Festmahl sollte man mit Verstand essen, aber nicht zu gut, und sich aber nicht mit zu viel Verstand unterhalten.“ (William Somerset Maugham)
  7. „Ein leerer Magen ist ein schlechter Ratgeber.“ (Albert Einstein)
  8. „Wir töten Büffel der Nahrung und der Kleidung wegen. Eure jungen Männer schießen zum Vergnügen.“ (Sitting Bull, Stammeshäuptling und Medizinmann der Hunkpapa-Lakota-Sioux)
  9. „Wenn mich jemand fragt, wie können Sie so stark wie ein Ochse sein, ohne Fleisch zu essen, sage ich zu ihm: Haben sie jemals einen Ochsen Fleisch essen sehen?“ (Patrik Baboumian)
  10. „Küsse vergehen – Kochkunst bleibt bestehen!“ (George Meredith)

Tipp: Ich habe dir auch noch eine ganze Reihe mitreißender Sprüche im Kampf gegen den Welthunger zusammengestellt. Schaue gern Mal rein!

Nahrung Zitate 31 – 40

  1. „Ich bin wie ein Koch. Wenn ein Film fertig ist, setze ich mich hin und schaue, ob die Sache den anderen schmeckt.“ (Roman Polański)
  2. „Wir leben nicht, um zu essen, sondern wir essen, um zu leben.“ (Sokrates)
  3. „Man mag Menschen, die der Seele Nahrung zukommen lassen.“ (Elfriede Hablé)
  4. „Erst kommt das Fressen, dann die Moral.“ (Bertolt Brecht)
  5. „Es ist keine Kunst ein ehrlicher Mann zu sein, wenn man täglich Suppe, Gemüse und Fleisch zu essen hat.“ (Georg Büchner)
  6. „Die Art ihrer Ernährung beeinflusst das Schicksal der Nationen entscheidend.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)
  7. „Nach einem guten Festmahl knausert man nicht mit Kleingeld.“ (Henrik Ibsen)
  8. „Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.“ (Oliver Hassencamp)
  9. Es wird die Zeit kommen, in welcher wir das Essen von Tieren ebenso verurteilen, wie wir heute das Essen von unseresgleichen, die Menschenfresserei, verurteilen.“ (Leonardo da Vinci)
  10. „Wenn ihr gegessen und getrunken habt, seid ihr wie neu geboren; seid stärker, mutiger, geschickter zu eurem Geschäft.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Fallen dir weitere Nahrung Zitate und Sprüche über eine bewusste Ernährung ein? Dann schreibe mir sie gern in den Kommentaren!

Inspirierende Zitate über Nahrung und das Kochen im Alltag nutzen

Ich liebe es zu essen! Wer nicht? Schon klar! Aber ich liebe es noch mehr, wenn das Essen auf meinem Teller nicht auf Kosten anderer geht. So haben wir täglich etwa drei Mal die Chance, einen echten Unterschied zu machen. Ich hoffe, dass dir diese Zitate über Nahrung und dabei geholfen haben, dir das bewusst zu machen.

Abschließend habe ich dir hier noch einige weiterführende Artikel und Tipps zusammengestellt, die dir zu einer bewussteren, nachhaltigeren Ernährung verhelfen können:

Schreibe mir gern einen Kommentar, wenn dir weitere Zitate einfallen oder dir Fragen auf der Zunge brennen.

Bleib‘ nachhaltig,

Christoph von CareElite - Plastikfrei leben

PS.: Schau dich gern weiter im Ernährungsblog von CareElite um! Lerne zum Beispiel mehr darüber, wie Veganismus auch Menschenrechte fördert.

Kaffekasse Verbesserungsvorschläge Newsletter

* Links mit Sternchen sind sogenannte Affiliate-Links: Wenn du darauf klickst und etwas kaufst, unterstützt du aktiv meine Arbeit mit CareElite.de, da ich einen kleinen Anteil vom Verkaufserlös erhalte. Vielen Dank für deinen Support und beste Grüße, Christoph!

nv-author-image

Christoph Schulz

Ich bin Christoph, Umweltwissenschaftler und Autor - und setze mich hier bei CareElite gegen den Plastikmüll in der Umwelt, den Klimawandel und alle anderen großen Umweltprobleme unserer Zeit ein. Gemeinsam mit weiteren, umweltbewussten Bloggern will ich dir Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes und vor allem nachhaltiges Leben an die Hand geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.