Zitate über Hunger, Welthunger und Hungersnot

Hunger Zitate – 31 Sprüche über den Welthunger

Christoph Schulz Blog, Ernährung Leave a Comment

Geändert am 23. Juni 2020

Suchst du inspirierende Hunger Zitate im Kampf gegen die ungerechte, globale Ernährungssituation? Dann bist du hier richtig – denn hier findest du viele mitreißende Sprüche über das Gesellschaftsproblem des Welthungers. Alle zehn Sekunden stirbt ein Kind unter 5 Jahren an den Folgen von Hunger.₁ Inspirierende Zitate und Sprüche können dazu beitragen, ein stärkeres Bewusstsein für diese globale Herausforderung in unserer Gesellschaft zu bewirken.

Deshalb stelle ich dir jetzt 30 Hunger Zitate vor, die dich selbst und viele andere Menschen mit Sicherheit zum Nachdenken über die globale Hungersnot anregen. Auf geht's!

Meine Bitte: Wenn du eines dieser Hunger Zitate auf deiner Webseite verwendest, freue ich mich sehr über eine Verlinkung zu dieser aufwendig zusammengestellten Spruch-Sammlung. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Die besten Zitate gegen den Welthunger

So, dann lass uns gar nicht so viel inspirative Zeit verlieren. Hier sind wertvolle Zitate über Hunger die du für die Bildung eines stärkeren, gesellschaftlichen Bewusstseins für den Welthunger nutzen kannst.

Tipp: Wenn du den Welthunger täglich bekämpfen willst, dann schau dir gerne den verlinkten Beitrag an. Dort erfährst du, welche Dinge du in deinem Alltag tun kannst, damit weniger Menschen hungern müssen.

Hunger Zitate #1-10

  1. „Mit leeren Mägen und menschlichem Elend kann man keine friedliche Welt aufbauen.“ (Norman Ernest Borlaug)
  2. „Ein hungernder Mensch ist kein freier Mensch.“ (Adlai Ewing Stevenson)
  3. „Hunger und Liebe sind die Triebkräfte aller menschlichen Handlungen.“ (Anatole France)
  4. „Die Gesellschaft setzt sich aus nur zwei großen Klassen zusammen: die einen haben mehr Mahlzeiten als Appetit, die anderen weit mehr Appetit als Mahlzeiten.“ (Nicolas Chamfort)
  5. „Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.“ (Mark Twain)
  6. „Wir leben auf Kosten der dritten Welt und wundern uns, wenn das Elend anklopft.“ (Gregor Gysi)
  7. „Geld kann den Hunger nicht stillen, sondern ist im Gegenteil der Grund für Hunger. Denn wo reiche Leute sind, da ist alles teuer.“ (Martin Luther)
  8. „Das beste Gewürz von der Welt ist der Hunger; und da dieser den Armen nicht fehlt, so macht diesen das Essen immer Vergnügen.“ (Miguel de Cervantes)
  9. „Die Liebe stirbt niemals an Hunger, wohl aber an Übersättigung.“ (Ninon de Lenclos)
  10. „Hunger ist keine Frage der Nächstenliebe. Es ist eine Frage der Gerechtigkeit.“ (Jacques Diouf)

Hunger Zitate #11-20

  1. „Wer satt ist, wird nie einen Hungrigen verstehen.“ (Sprichwort)
  2. „Hunger ist die Mutter der Anarchie.“ (Herbert Hoover)
  3. „Anders gesagt: Hunger, Seuchen, Durst und andere armutsbedingte Lokalkonflikte zerstören jedes Jahr fast genauso viele Männer, Frauen und Kinder wie der Zweite Weltkrieg in sechs Jahren. Für die Menschen der Dritten Welt ist der Dritte Weltkrieg unzweifelhaft in vollem Gang.“ (Jean Ziegler)
  4. „Hunger ist das Argument, das Indien zum Spinnrad treibt.“ (Mahatma Gandhi)
  5. „Wenn Du keine hundert Menschen füttern kannst, dann füttere nur einen.“ (Mutter Teresa)
  6. „Hunger macht aus jedem Menschen einen Dieb.“ (Pearl S. Buck)
  7. „Sie haben Geld für Kriege. Aber sie können die Armen nicht ernähren.“ (Tupac Shakur)
  8. „Es gibt Menschen auf der Welt, die so hungrig sind, dass Gott ihnen nur in Form von Brot erscheinen kann.“ (Mahatma Gandhi)
  9. „We know that a peaceful world cannot long exist, one-third rich and two-thirds hungry.“ (Jimmy Carter)
  10. „Wir leben in einer verrückten Welt: Menschen sterben vor Hunger, aber Schoßhündchen gehen an Verfettung ein.“ (Norman Mailer)

Hunger Zitate #21-31

  1. „Ein leerer Magen ist ein schlechter Ratgeber.“ (Albert Einstein)
  2. „Der Krieg gegen den Hunger ist wirklich der Befreiungskrieg der Menschheit.“ (John F. Kennedy)
  3. „Sattheit enthält, wie jede andere Kraft, immer auch ein bestimmtes Maß an Frechheit, und dies äußert sich vor allem darin, dass der Satte dem Hungrigen Lehren erteilt.“ (Anton Tschechow)
  4. „Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (Mahatma Gandhi)
  5. „Wir wissen, daß es uns multinationalen Unternehmen möglich ist, auch 15 Milliarden Menschen in der Welt zu ernähren, wenn wir die richtigen Maßnahmen treffen.“ (Helmut O. Maucher)
  6. „Man ist nie traurig genug, um die Welt besser zu machen. Man hat zu bald wieder Hunger.“ (Elias Canetti)
  7. „Es gibt zwei Arten von Ratten, Die hungrigen und die satten.“ (Heinrich Heine)
  8. „Die Weltlandwirtschaft könnte problemlos 12 Milliarden Menschen ernähren. Das heißt, ein Kind, das heute an Hunger stirbt, wird ermordet.“ (Jean Ziegler)
  9. „Gib einem Hungernden einen Fisch, und er wird einmal satt, lehre ihn Fischen, und er wird nie wieder hungern.“ (Laotse)
  10. „Verbrechen ist in England selten eine Folge von Schlechtigkeit. Fast immer ist es eine Folge von Hunger.“ (Oscar Wilde)
  11. „Das Böse ist nichts als das Gute, gequält von seinem eigenen Hunger und Durst.“ (Khalil Gibran)

Hunger Zitate im Kampf gegen den Welthunger nutzen

Hunger Zitate gegen Welthunger und Hungerleiden

Jetzt hast du ein Füllhorn an mächtigen, wirkungsvollen Sprüchen und Zitaten gegen den Welthunger zur Verfügung. Weltweit hungern mehr als 800 Millionen Menschen. Und rund 2 Milliarden leiden an Mangelernährung.₂ Nach Schätzungen der Welternährungs- organisation werden aber auch gleichzeitig jedes Jahr 1,3 Milliarden Tonnen der weltweit produzierten Lebensmittel weggeworfen.₃ Auf dieses Verteilungsproblem haben wir in den Industriestaaten täglich Einfluss. Jeder Einzelne kann zum Beispiel durch eine bewusste Reduzierung der Lebensmittelverschwendung etwas Positives bewirken.

Nutze die Hunger Zitate daher, um Aufmerksamkeit für das globale Gesellschaftsproblem der Hungersnot zu erzeugen. Denn auch wenn die weltweite Bevölkerung stetig wächst, ist es heute möglich, alle Menschen auf unserem Planeten zu ernähren₄, sodass niemand hungern müsste.

Bleib‘ nachhaltig,

Christoph von CareElite - Plastikfrei leben

PS.: Im Ernährungsblog bekommst du noch viele mehr Inspiration für eine umweltbewusste Ernährung. In einem knackigen Beitrag erfährst du zum Beispiel, warum und wie du Vegetarier werden solltest.

Quellenangaben:
₁,₂ Deutsche Welthungerhilfe e. V.: HUNGER: VERBREITUNG, URSACHEN & FOLGEN, abrufbar unter https://www.welthungerhilfe.de/hunger. [28.03.2020].

₃ Deutsche Welthungerhilfe e. V.: Hunger: Ausmaß, Verbreitung, Ursachen — Die häufigsten Fragen zum Thema (Stand: 15.07.2019). https://www.welthungerhilfe.de/fileadmin/pictures/ publications/de/fact_sheets/topics/2016_factsheet_hunger.pdf. [28.03.2020].

₄ MMCD NEW MEDIA GmbH: Nachhaltige Welternährung funktioniert, abrufbar unter https://www.scinexx.de/news/biowissen/nachhaltige-welternaehrung-funktioniert. [28.03.2020].

Ich bin Christoph und unterstütze und organisiere Plastikmüll CleanUps auf der ganzen Welt, um den Plastikmüll aus der Natur zu entfernen. Bei CareElite gebe ich dir zusammen mit anderen umweltbewussten Bloggern Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes und vor allem nachhaltiges Leben, mit fantastischen Natur- und Wildlife-Erlebnissen.Wenn du möchtest, dass wir weiter mit voller Kraft an CareElite arbeiten, kannst du uns gern ein paar Taler für die technische Verbesserung der Webseite, CleanUp-Material und neue aufklärende Blogbeiträge in unsere Kaffeekasse werfen. So oder so - danke, dass du da bist!

Kaffekasse Verbesserungsvorschläge Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.