Teebeutel ohne Plastik nutzen und Tee mit Plastik meiden

Teebeutel ohne Plastik erkennen und verwenden

Christoph CareElite Blog, Körper & Geist, Natürliche Gesundheit, Plastikfrei leben Leave a Comment

War dir bewusst, dass es tatsächlich Teebeutel mit Plastik gibt? Unglaublich, dass sich Kunststoff überhaupt in unserem aufgebrühten Tee befinden darf, oder? Das ist natürlich alles andere als gesund. Auch die Entsorgung der Teebeutel im Biomüll ist dann natürlich nicht korrekt. Normalerweise ist es Aufgabe von Politik und Wirtschaft, solche Probleme zu vermeiden. Doch als kluger Konsument gehen wir jetzt einfach wieder einmal voran.

In diesem Beitrag erfährst du kurz und knackig, welcher Tee Plastik enthält und welche Teebeutel ohne Plastik auskommen. Zudem zeige ich dir, wie du deinen Tee absolut sicher plastikfrei genießen kannst. Auf geht’s!

Tipp: Werfe ruhig einen Blick in den Beitrag über verstecktes Plastik im Alltag, um viele weitere Produkte mit Plastik kennenzulernen, von denen du es sicher nicht erwartet hättest.

Gibt es wirklich Teebeutel mit Plastik?

Teefilter ohne Plastik erkennen

Ja, die gibt es. Eine kurze, aber klare Antwort. Auch wenn viele Teebeutel zwar aus biologisch abbaubarer Zellulose bestehen, gibt es leider auch noch viele, denen beigemischter Kunststoff mehr Stabilität verleihen soll.

Eine Tasse Tee, die mit einem Teebeutel mit Plastik aufgebrüht wurde, enthält etwa 16 Mikrogramm Kunststoff.1)

Eine wissenschaftliche Studie aus Kanada2) hat das bestätigt. Die Wissenschaftler fanden dabei heraus, dass sich von nur einem einzigen Teebeutel mit Plastik etwa als 11,6 Milliarden Mikroplastik-Teilchen und etwa 3,1 Milliarden Nanoplastik-Partikel in das aufgebrühte Teewasser lösen können.

Untersucht wurden in dieser Studie Teebeutel mit den Kunststoffen Nylon und Polyethylen (PET).

Teebeutel ohne Plastik in der Übersicht

Teebeutel ohne Plastik erkennen und nutzen

Spätestens nach den Erkenntnissen der genannten Studie müsstest du eigentlich abgeschreckt genug sein, um dich auf die gezielte Suche nach Teebeuteln ohne Plastik zu begeben. Auch wenn ich meinen Tee mittlerweile in der Regel lose genieße, habe ich diese Suche bereits hinter mir. Hier sind einige Tee-Marken, deren Teebeutel plastikfrei sind:

  • Alnatura
  • Teekampagne
  • Yogi Tea
  • Pukka
  • Lebensbaum
  • Goldmännchen
  • Dennree
  • Sonnentor
  • Meßmer

Frage: Kennst du weitere Hersteller, die Teebeutel ohne Plastik anbieten? Dann schreibe mir gern einen Kommentar mit deinem Tipp.

Wie kann man Tee ganz sicher ohne Plastik genießen?

Teefilter aus Edelstahl für losen Tee

Natürlich geht’s auch ganz ohne Beutel! Tee ist in seiner herkömmlichen vorm ja schließlich lose. Hier sind zwei entscheidende Tipps, damit du Tee zukünftig auch ohne Beutel trinken kannst.

Buchtipp Nachhaltig leben für Einsteiger

Tee lose einkaufen

Für losen Tee gibt es einige Anlaufstellen. Natürlich sind sie nicht alle an jedem Ort verfügbar, doch vielleicht hast du ja die Möglichkeit, deinen Tee hier zu bekommen:

  • Unverpackt Laden
  • Klassischer Teeladen
  • Wochenmarkt

Frage: Kennst du weitere Anlaufstellen für losen Tee? Dann schreibe mir gern einen Kommentar mit deinem Tipp.

Tee im Edelstahl Teefilter aufbrühen

Nun hast du den losen Tee bei dir zu Hause. Alles was du jetzt noch brauchst, ist ein klassischer Teefilter, in den du den Tee dann streust. Dann legst oder hängst du ihn einfach in die Karaffe oder die Tasse, in der du den Tee aufbrühen willst – und fertig. Nach ein paar Minuten genießt du deinen Tee auch ganz ohne Teebeutel.

Hier bekommst du das plastikfreie Edelstahl Teesieb*

Teebeutel ohne Plastik oder unverpackten Tee bevorzugen

Wie du siehst, gibt es ihn wirklich: den Teebeutel mit Plastik. Er darf in Deutschland hergestellt und leider auch im Supermarkt verkauft werden. Daher ist es wichtig, die Teebeutel mit Plastik und eben auch seine gesunden und nachhaltigeren Alternativen zu kennen. Ich hoffe, dass ich dir da mit diesem Beitrag etwas weiterhelfen konnte.

Hast du Fragen, Tipps oder Anregungen zum Thema Teebeutel ohne bzw. mit Plastik? Dann hinterlasse mir gern einen Kommentar.

Bleib‘ sauber,

Christoph von CareElite - Plastikfrei leben

PS.: In Teebeuteln kann sich also Plastik verstecken. Ähnlich überrascht war ich, als ich erfahren habe, dass auch viele Kaugummis Plastik enthalten. Im verlinkten Beitrag erfährst du mehr darüber.

Ich bin Christoph und unterstütze und organisiere Plastikmüll CleanUps auf der ganzen Welt, um den Plastikmüll aus der Natur zu entfernen. Bei CareElite gebe ich dir zusammen mit anderen umweltbewussten Bloggern Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes und vor allem nachhaltiges Leben, mit fantastischen Natur- und Wildlife-Erlebnissen.Wenn du möchtest, dass wir weiter mit voller Kraft an CareElite arbeiten, kannst du uns gern ein paar Taler für die technische Verbesserung der Webseite, CleanUp-Material und neue aufklärende Blogbeiträge in unsere Kaffeekasse werfen. So oder so - danke, dass du da bist!

Kaffekasse Verbesserungsvorschläge Newsletter

Einzelnachweise   [ + ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.