Dankbarkeit Sprüche und Zitate

Dankbarkeit Zitate – 60 inspirierende Sprüche über Dank und Erkenntlichkeit

Du suchst inspirierende Dankbarkeit Zitate? Dann bist du hier absolut richtig! Die Dankbarkeit ist eine der wertvollsten, menschlichen Tugenden. In unserer privilegierten Gesellschaft halten wir heutzutage nur leider viele Dinge für selbstverständlich – und drücken deshalb auch seltener Dank und Erkenntlichkeit aus. Wir müssen verstehen, wie gut es uns eigentlich geht – und dass es Blödsinn ist, alles haben zu wollen, während andere nichts haben. Dankbarkeit und Wertschätzung zählen deshalb auch zu den wichtigsten Säulen des minimalistischen Lebensstils bzw. eines nachhaltigen Lebens. Und Undankbarkeit zu den Gründen für die Gier nach mehr.

In diesem Artikel möchte ich dir meine liebsten Zitate und Sprüche über Erkenntlichkeit und Dankbarkeit vorstellen, um dich und andere Menschen dazu zu inspirieren, öfter „Danke“ zu sagen.

Meine Bitte: Wenn du eines der Dankbarkeit Zitate auf deiner Webseite verwendest, freue ich mich sehr über eine Verlinkung zu dieser aufwendig zusammengestellten Spruch-Sammlung. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Die 60 besten Zitate über Dankbarkeit und Erkenntlichkeit

Wofür bist du eigentlich dankbar im Leben? Es hilft, sich die Zeit zu nehmen, um die Antwort auf diese Frage zu finden. Eventuell findest du dann sogar direkt den Menschen, dem du unbedingt einmal wieder deinen Dank aussprechen solltest.

Nutze die folgenden Sprüche und Zitate auch, um dir bewusst zu machen, welch besonderen Stellenwert Dankbarkeit in unserem Leben einnehmen sollte.

Dankbarkeit Zitate 1 – 10

  1. „Dankbarkeit und Liebe sind Geschwister.“ (Christian Morgenstern)
  2. „Viele Missverständnisse entstehen dadurch, dass ein Dank nicht ausgesprochen, sondern nur empfunden wird.“ (Ernst R. Hauschka)
  3. „Freude ist die einfachste Form der Dankbarkeit.“ (Karl Barth)
  4. „Bewahren von Dankbarkeit besteht darin, dass ich für alles, was ich Gutes empfangen habe, Gutes tue.“ (Albert Schweitzer)
  5. „Du sollst dankbar sein für das Geringste, und du wirst würdig sein, Größeres zu empfangen.“ (Thomas von Kempen)
  6. „Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind.“ (Francis Bacon)
  7. „Keine Schuld ist dringender, als die, Dank zu sagen.“ (Marcus Tullius Cicero)
  8. „Wir unterschätzen das, was wir haben, und überschätzen das, was wir sind.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)
  9. „Was immer das Leben mir zuwirft – ich nehme es und bin dankbar dafür.“ (Tom Felton)
  10. „Dankbare Menschen sind wie fruchtbare Felder. Sie geben das Empfangene zehnfach zurück.“ (August von Kotzebue)

Dankbarkeit Zitate 11 – 20

  1. „Die größte Kraft des Lebens ist der Dank.“ (Hermann von Bezzel)
  2. „Das Gefühl schuldiger Dankbarkeit ist eine Last, die nur starke Seelen zu ertragen vermögen.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)
  3. „Es ist schön, den Augen dessen zu begegnen, den man soeben beschenkt hat.“ (Jean de La Bruyère)
  4. „Danke doch lieber für das, was du bekommen hast; auf das andere warte und freue dich, dass du noch nicht alles hast.“ (Lucius Annaeus Seneca)
  5. „Es gibt nur ein Mittel, sich wohl zu fühlen: Man muß lernen, mit dem Gegebenen zufrieden zu sein und nicht immer das verlangen, was gerade fehlt.“ (Theodor Fontane)
  6. „Dem Armen mangelt viel, dem Geizigen alles.“ (Publilius Syrus)
  7. „Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.“ (Dietrich Bonhoeffer)
  8. „Dankbarkeit macht das Leben erst reich.“ (Dietrich Bonhoeffer)
  9. „Ein dankbares Herz ist der Anfang jeder Größe. Es ist ein Ausdruck von Demut und eine Grundlage für Werte wie Glaube, Mut, Glück, Liebe und Zufriedenheit.“ (James E. Faust)
  10. „Der Undank ist immer eine Art Schwäche. Ich habe nie gesehen, dass tüchtige Menschen undankbar gewesen wären.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Dankbarkeit Zitate 21 – 30

  1. „Lasst uns dankbar sein, dass es Narren gibt. Ohne sie könnten wir anderen keinen Erfolg haben.“ (Mark Twain)
  2. „Da wird es hell in unserem Leben, wo man für das Kleinste danken lernt.“ (Friedrich von Bodelschwingh)
  3. „Wir sind für nichts so dankbar wie für Dankbarkeit.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)
  4. „Die Gier nach Macht und persönlichen Erfolgen läßt die Menschen nüchtern und gleichgültig werden.“ (Anton Tschechow)
  5. „Die beste Definition des Menschen lautet wohl: undankbarer Zweibeiner.“ (Fjodor Dostojewski)
  6. „Es fällt ihm [dem Menschen] mehr auf, was ihm fehlt, als das, was er besitzt.“ (Johann Wolfgang von Goethe)
  7. „Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.“ (Mark Twain)
  8. „Es gibt auf der Welt kaum ein schöneres Übermaß als das der Dankbarkeit.“ (Jean de La Bruyèr)
  9. „Wir sind allzulang genug deutsche Bestien gewesen, die nicht mehr können, denn kriegen und fressen und saufen. Lasst uns aber einmal die Vernunft brauchen, dass Gott merke die Dankbarkeit seiner Güter.“ (Martin Luther)
  10. „Die Eltern, die Dankbarkeit von ihren Kindern erwarten (es gibt sogar solche, die sie fordern), sind wie Wucherer, sie riskieren gern das Kapital, wenn sie nur genug Zinsen bekommen.“ (Franz Kafka)

Dankbarkeit Zitate 31 – 40

  1. „Dankbarkeit ist manchmal ein Band, oft aber eine Fessel.“ (Johann Wolfgang von Goethe)
  2. „Wer nicht danken kann, kann auch nicht lieben.“ (Jeremias Gotthelf)
  3. „Dank hat meistens ein kurzes Verfalldatum.“ (Fred Ammon)
  4. „Niemand ist dir irgendetwas schuldig, also sei dankbar für alles was die Menschen dir geben.“ (Aretha Franklin)
  5. „Erlittene Übeltaten meißeln wir in Marmor. Empfangene Wohltaten schreiben wir in Sand.“ (Thomas Morus)
  6. „Dem, der uns Gutes tut, sind wir nie so dankbar wie dem, der uns Böses tun könnte, es aber unterlässt.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)
  7. „Dankbarkeit ist der Himmel selber, und es könnte kein Himmel sein, gäbe es die Dankbarkeit nicht.“ (William Blake)
  8. „Nur freie Menschen sind einander wahrhaft dankbar.“ (Baruch de Spinoza)
  9. „Dankbarkeit ist eine Frucht, die sorgfältige Pflege verlangt. Bei unfeinen Menschen gedeiht sie nicht.“ (Samuel Johnson)
  10. „Eine Wohltat wird in des Schlechten Herz zu Gift.“ (George Gordon Byron)

Tipp: Minimalismus und Dankbarkeit sind eng miteinander verzahnt. Wir sollten dankbar dafür sein, dass unsere Grundbedürfnisse gestillt sind – und unseren Besitz auf die Dinge beschränken, die wir wirklich brauchen. In einem ausführlichen Artikel erfährst du, warum Konsum nicht glücklich macht.

Dankbarkeit Zitate 41 – 50

  1. „Wer nicht zufrieden ist mit dem, was er hat, der wäre auch nicht zufrieden mit dem, was er haben möchte.“ (Berthold Auerbach)
  2. „Die Dankbarkeit ist eine Schuld; und seine Schulden bezahlt jedermann. Die Liebe aber ist kein Zahlungsmittel.“ (Iwan Sergejewitsch Turgenew)
  3. „Dankbarkeit ist nicht nur die größte aller Tugenden, sondern auch die Mutter von allen.“ (Marcus Tullius Cicero)
  4. „Fast alle Menschen tragen gern kleine Verbindlichkeiten ab; viele empfinden Erkenntlichkeit für größere, aber fast niemand hat für die großen etwas anderes als Undankbarkeit.“ (François de La Rochefoucauld)
  5. „Wer in der Politik Dankbarkeit erwartet, ist ein unverbesserlicher Optimist.“ (Otto von Habsburg)
  6. „Dankbarkeit: Härtetest auf Vergesslichkeit.“ (KarlHeinz Karius)
  7. „Die Gier ist die verheerendste aller Menschheitsseuchen.“ (Seneca)
  8. „Erwarte keine Dankbarkeit, wenn Du einem Menschen Gutes tust: Du hast seine Schwächen aufgedeckt.“ (Elbert Hubbard)
  9. „Der Lohn einer guten Handlung liegt darin, daß man sie vollbracht hat.“ (Lucius Annaeus Seneca)
  10. „Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens.“ (Jean-Baptiste Massillon)

Dankbarkeit Zitate 51 – 60

Sei dankbar für alles was du hast
  1. „Wenn man dafür lebt, alles zu haben, ist das, was man hat, niemals genug.“ (Vicki Robin)
  2. „Die Menschen pflegen denen am dankbarsten zu sein, die ihnen helfen, sich selbst zu betrügen.“ (Peter Sirius)
  3. „Der Dank ist für kleine Seelen eine drückende Last, für edle Herzen ein Bedürfnis.“ (Georg Christoph Lichtenberg)
  4. „Ohne Liebe, ohne Menschlichkeit im Herzen und ohne Dankbarkeit gegen den, dessen Gebot Liebe und Erbarmen und dessen große Eigenschaft und Wohlwollen ist gegen alles, was atmet, kann wahres Glück nicht erlangt werden.“ (Charles Dickens)
  5. „Dankbarkeit bringt Sinn in unsere Vergangenheit, Frieden in unsere Gegenwart und Perspektive in unsere Zukunft.“ (Melody Beattie)
  6. „Wenn du dankbar bist – wenn du erkennst was du hast – wird dein Leben zu einem Segen.“ (Suze Orman)
  7. „Die Dankbarkeit ist ein Gefühl, welches das Herz veredelt und bessert, wohltätig für den, der empfängt, wie für den, welcher gibt.“ (Adolph Knigge)
  8. „In einem dankbaren Herzen herrscht ewiger Sommer.“ (Celia Thaxter)
  9. „Dankbarkeit ist ein ausgeprägter Sinn für Gefälligkeiten, die noch ausstehen.“ (François de La Rochefoucauld)
  10. „In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung der Dankbarkeit.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)

Fallen dir weitere Dankbarkeit Zitate und Sprüche über den Dank ein? Dann immer her mit deinen Lieblingssprüchen in den Kommentaren!

Zitate und Sprüche über Erkenntlichkeit und Dank in deinem Alltag nutzen

Wenn du dankbar bist, erfüllt sich dein Leben definitiv mit Glück. Schließlich bremst die Dankbarkeit die Gier. Sei deshalb auch in deinem Alltag dankbar dafür, was du hast – und dafür, was dir andere geben. Du weißt ja, wie großartig es sich anfühlt, wenn andere dir ihren Dank aussprechen. 🙂

Diese weiterführenden Artikel können dich zu größerer Dankbarkeit führen:

Ich hoffe, dass dir meine Sammlung von Dankbarkeit Zitaten weiterhilft – und dass sie dich und auch andere Menschen inspiriert. Hast du Fragen, Tipps oder weitere Zitate und Sprüche über Erkenntlichkeit und den Dank? Dann schreibe mir wie immer gern einen Kommentar.

Bleib‘ nachhaltig,

Christoph von CareElite - Plastikfrei leben

PS.: Schau dich gern weiter im Zitate Blog um! Dort findest du beispielsweise auch die besten Sprüche über Minimalismus.

Kaffekasse Verbesserungsvorschläge Newsletter
nv-author-image

Christoph Schulz

Ich bin Christoph, Umweltwissenschaftler und Autor - und setze mich hier bei CareElite gegen den Plastikmüll in der Umwelt, den Klimawandel und alle anderen großen Umweltprobleme unserer Zeit ein. Gemeinsam mit weiteren, umweltbewussten Bloggern will ich dir Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes und vor allem nachhaltiges Leben an die Hand geben.

Ein Gedanke zu „Dankbarkeit Zitate – 60 inspirierende Sprüche über Dank und Erkenntlichkeit“

  1. „Im normalen Leben wird einem oft gar nicht bewusst, dass der Mensch überhaupt unendlich viel mehr empfängt, als er gibt, und daß Dankbarkeit das Leben erst reich macht.“
    Brief von Dietrich Bonhoeffer an seine Eltern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.