Zum Inhalt springen

Nachhaltiger Geburtstag – 10 Tipps für eine umweltfreundliche Geburtstagsfeier

Tipps, um nachhaltig Geburtstag zu feiern

Wie kann man einen Geburtstag nachhaltig feiern? Wenn du Tipps für eine möglichst umweltfreundliche Geburtstagsparty suchst, bist du hier genau richtig! Der eigene Ehrentag ist ein ganz besonderer Tag im Jahr, der auch gebührend gefeiert werden sollte. Doch leider machen ihn Geschenkverpackungen, Mottoteller, Plastikbecher, Luftballons, Lebensmittelverschwendung oder der übermäßige Konsum kurzlebiger Geschenke meist zu einer ziemlichen Umweltbelastung.

Glücklicherweise lässt sich ein nachhaltiger Geburtstag relativ unkompliziert planen und umsetzen. Ganz egal, ob du 18, 40 oder 75 wirst oder einen lustigen Kindergeburtstag organisierst, ob du nur im kleinen Stil mit ein paar Freund:innen oder eine richtig große Party feiern willst – in diesem Artikel findest du jetzt die besten Tipps für einen nachhaltigen Geburtstag. Auf geht's!

Vorab findest du hier schon eine kurze Übersicht:

  1. Einladungen digital versenden
  2. Die richtige Location auswählen
  3. Wiederverwendbare Geburtstagsdekoration nutzen
  4. Einen veganen Geburtstagskuchen backen
  5. Lebensmitteleinkäufe abhängig von Gästezahl planen
  6. Nachhaltige und lange Freude bereitende Geschenke machen
  7. Geschenke umweltfreundlich verpacken
  8. Gemeinsam Gesellschaftsspiele spielen
  9. Nachhaltige Snacks und Mahlzeiten servieren
  10. Wert auf die wichtigen Dinge legen

Warum einen nachhaltigen Geburtstag feiern?

Wie schön, dass du geboren bist! Wir Menschen feiern unseren Geburtstag besonders gern, weil er wichtig für das eigene Wohlbefinden ist, weil er uns jährlich mit all unseren Freunden und unserer Familie zusammenbringt und weil er wunderbar dafür geeignet ist, die eigene Lebensentwicklung zu reflektieren.

Doch ein nachhaltiger Geburtstag klingt für viele Menschen erst einmal ziemlich kompliziert und anstrengend. Warum sollte man überhaupt dafür sorgen, die eigene Vollendung eines Lebensjahres möglichst umweltfreundlich und fair zu zelebrieren?

Für die notwendige Motivation und das entsprechende Durchhaltevermögen möchte ich dir hier zunächst kurz die wichtigsten Vorteile einer umweltfreundlichen Geburtstagsfeier kurz und knapp mit an die Hand geben:

  • Müll vermeiden (z.B. durch eine plastikfreie Feier)
  • Natürliche Ressourcen der Erde schonen (z.B. durch einen wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln auf der Geburtstagsfeier)
  • Geld sparen (z.B. durch wiederverwendbare Dekoration und Gegenstände)
  • Vorbild für andere sein (zeigen, dass man auch nachhaltig feiern kann)

Fallen dir noch weitere Vorteile ein? Gerne kannst du sie mir in die Kommentare schreiben und ich nehme sie dann in diese Liste auf.

10 Tipps für eine nachhaltige Geburtstagsfeier

Nachhaltige Einladungs- und Geschenkkarten zum Geburtstag

Nun kennst du die Vorteile und Motive für eine möglichst ökologische Feier des eigenen Wiegenfests. Wie lässt sie sich jetzt praktikabel in die Tat umsetzen? Hier findest du nun, wie versprochen, die besten Tipps! Nutze sie, um deinen Geburtstag auf eine grüne Art und Weise zu organisieren.

1. Einladungen und Karten selbst basteln oder digital versenden

Die nachhaltigen Karten zu deiner Geburtstagsfeier sind umso wirkungsvoller und müllvermeidender, je persönlicher sie sind und je weniger Material du dafür einkaufen musst.

Genauso wie verschenkte Geburtstagskarten, kannst du sie beispielsweise einfach aus Altpapier selbst schöpfen. Dafür brauchst du eigentlich nur einen wiederverwendbaren Schöpfrahmen, eine Wanne, altes Zeitungspapier, ein Nudelholz und einige wenige weitere Utensilien. Anleitungen dazu findest du im Internet zuhauf.

Wie wäre es alternativ, wenn du die Einladungen zu deinem Geburtstag einfach in kreativer, digitaler Form versendest. Du kannst sie ja weiterhin selbst designen und dann einfach per Mail oder Messenger an deine Gäste verschicken. Das ist im Sinne des müllvermeidenden Zero Waste Lebensstils und hilft dir auch noch dabei, durch Nachhaltigkeit Geld zu sparen, weil du sowohl Material- als auch Portkosten vermeidest.

Tipp: Nutze die Einladungen gerne auch dazu, um bekannt zu geben, dass du dein diesjähriger Geburtstag nachhaltig feiern möchtest und was dir dabei wichtig ist. So wird Nachhaltigkeit zu einer Art Motto, auf das jeder an diesem Tag besonderen Wert legt.

2. Die richtige Location auswählen

Wo du deinen Geburtstag feierst, ist ganz entscheidend dafür, ob es eine nachhaltige Feier wird, oder nicht. Im Idealfall lädst du deine Gäste zu dir nach Hause ein, da du auf diese Weise nicht nur viele, lange und energieintensive Anfahrtswege vermeiden kannst und die Organisation absolut selbst in der Hand hast. Zudem machst du dich unabhängig von etwaigen Öffnungszeiten machst.

Eine nachhaltige Geburtstagsparty lässt sich aber natürlich auch in einem Restaurant mit nachhaltiger Philosophie feiern. Entscheide dich am besten für eine Küche, in der bevorzugt pflanzliche, saisonale und regionale Gerichte auf der Speisekarte stehen.

Tipp: Wie du in jedem Restaurant vegan essen kannst, erläutere ich dir übrigens noch einmal ganz genau im verlinkten Blogbeitrag.

3. Wiederverwendbare Geburtstagsdekoration nutzen

Bei einer konventionellen Feier ist es vor allem die Dekoration, die am Folgetag jede Menge Müll hinterlässt. Müll, weil es sich bei Girlanden, Luftballons, Konfetti und Co um Einwegprodukte handelt, die nach der Nutzung in der Tonne landen.

Abgesehen davon, dass man sie aufbewahren und erneut verwenden kann, kannst du auch direkt Mehrwegalternativen und Naturmaterial nutzen oder einfach minimalistisch aber ebenso wirkungsvoll dekorieren.

Wie wäre es zum Beispiel mit ausgestanztem Konfetti aus Laubblättern oder Ästen, Blättern und Zweigen als Tischdekoration? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

4. Einen veganen Geburtstagskuchen backen

Nachhaltige Torte zum Geburtstag backen

Es spielt keine Rolle, ob du ihn für dich und deine Gäste oder für einen besonderen Menschen als Geschenk backst: doch ein schöner, nachhaltiger Geburtstag sollte nicht ohne eine umweltfreundliche Geburtstagstorte ablaufen!

Diese sollte natürlich frei von ressourcenintensiv erzeugten und Tierleid verursachenden, tierischen Lebensmittel sein und stattdessen aus pflanzlichen, regionalen und saisonalen Zutaten bestehen.

Hier sind ein paar Ideen und Rezepte, für leckere Geburtagstorten:

Tipp: Falls du noch nicht ganz überzeugt bist oder wissen willst, warum die vegane Lebensweise so wirkungsvoll und nachhaltig ist, erläutere ich dir die Motive im verlinkten, separaten Blogartikel.

5. Lebensmitteleinkäufe abhängig von Gästezahl planen

Um Lebensmittelverschwendung zu vermeiden und natürliche Ressourcen zu schonen, solltest du nur so viele Lebensmittel einkaufen, wie du auch wirklich brauchst. Stelle sicher, dass du weißt, mit wie vielen Gästen du in etwa rechnen kannst – und plane deinen Einkauf dementsprechend so, dass möglichst nichts übrigbleibt und eventuell in der Tonne landet.

Hier sind noch einige weitere Tipps, um Food Waste einzugrenzen und mehr Wertschätzung für aufwendig produzierte Lebensmittel zu zeigen:

  • Reste für Smoothies und Suppen nutzen
  • Übriges Essen deinen Gästen mitgeben bzw. von der Partylocation mitnehmen
  • Restliche Lebensmittel einkochen oder einfrieren
  • Weitere Lebensmittel erst bei Bedarf bereitstellen und vorher noch verpackt lassen

6. Nachhaltige und lange Freude bereitende Geschenke machen

Natürlich darf auch das möglichst persönliche Geburtstagsgeschenk nicht fehlen! Achte darauf, dass es optimal zur beschenkten Person passt und dass es ihr oder ihm möglichst ewig Freude bereitet.

Eine Rose kannst du zum Beispiel aus Papier selbst falten anstatt sie aus Afrika importieren und dann wenige Tage nach dem Geburtstag in die Biotonne fliegen zu lassen. Auch eine Topfpflanze ist natürlich wesentlich umweltfreundlicher.

Genauso gut bieten sich auch Naturseifen, Fairtrade-Schokolade oder vegane Weine als ökologische Geschenkidee an. Besonders wirkungsvoll sind aber gemeinsame Erlebnisse! Wie wäre es zum Beispiel mit einem Konzertticket, einem gemeinsamen Wochenende oder damit, zusammen einen Baum zu pflanzen? Dir steht ein Füllhorn an Möglichkeiten bereit!

7. Geschenke umweltfreundlich verpacken

Geschenk zum Ehrentag nachhaltig verpacken

Viele Geburtstagsgeschenk bedürfen einer Verpackung – dementsprechend sollte du deine Geschenke möglichst plastikfrei und natürlich verpacken. Werde kreativ. Nutze zum Beispiel alte Stoffe, Wachstücher, Versandkartons, Säcke oder Zeitungs- und Verpackungspapier, um gekonnt auf nagelneues, teures und weniger umweltfreundliches, beschichtetes Geschenkpapier zu verzichten.

Mit geknoteten, natürlichen Bindfäden kannst du außerdem den klassischen Tesafilm aus Plastik – und damit weiteren, nicht biologisch-abbaubaren Müll – vermeiden.

Tipp: Was du aus altem Verpackungen noch alles upcyceln kannst, erfährst du übrigens in einem ausführlichen, separaten Beitrag im Blog.

8. Gemeinsam Gesellschaftsspiele spielen

Gesellschaftsspiele, die man mit mehreren Personen spielen kann, eignen sich wunderbar als lustige Aktivität auf jeder guten Geburtstagsfeier. Empfehlen kann ich dir beispielsweise „Extreme Activity“, „Poker“, „Beer Pong“ oder „Apfelschorle Pong“ mit Gläsern, „Black Stories“ oder auch „Stadt, Land, Fluss“.

Wenn das Wetter mitspielt, ist auch „Wikinger-Schach“ auf dem Rasen immer ein unterhaltsames, aktives Spiel, das jede Party auffrischt.

9. Nachhaltige Snacks und Mahlzeiten servieren

Eine nachhaltige Geburtstagsparty ohne Leckereien, Fingerfood und ein leckeres Essen? Undenkbar! Achte bei der Auswahl wieder darauf, dass es sich nach Möglichkeit wieder um tier-, umwelt- und sozialverträgliche Lebensmittel und Zutaten handelt.

Passend dazu habe ich dir einige Vorschläge und Ideen als kleine Inspirationsquelle zusammengestellt:

10. Wert auf die wirklich wichtigen Dinge legen

Ein nachhaltiger Geburtstag ist minimalistisch und legt den größten Wert auf das Wesentliche: Zeit mit der Familie und echten Freund:innen zu verbringen und zu feiern, dass man wieder ein Jahr älter und erfahrener geworden ist. Geschenke, Verpackungen, Kuchen, Dekoration und Co sind schön und gut, doch am Ende gilt dem Beisammensein am Ehrentag die größte Bedeutung. Und das ist grundsätzlich ziemlich nachhaltig. 🙂

Tipp: Übrigens kann man nicht nur den jährlichen Geburtstag, sondern auch das Neujahrsfest nachhaltig und ohne Feuerwerk feiern. Wie das funktioniert, erfährst du ebenfalls im dazugehörigen Blogbeitrag.

Nachhaltig Geburtstag feiern leicht gemacht!

Feier deinen Geburtstag nachhaltig

Ob du selbst feierst oder eine Feier für einen besonderen Menschen organisierst, ob du Einladungs- und Geschenkkarten selber bastelst oder digital verschickst, ob du vegane Gerichte zauberst, Lebensmittelverschwendung reduzierst oder wiederverwendbare Dekoration verwendest – ein möglichst nachhaltiger Geburtstag ist definitiv umsetzbar, ohne sich völlig verbiegen zu müssen.

Am Ende kommt es darauf an, dass du gezielt Müll und Überkonsum vermeidest und stattdessen einen besonderen Wert auf die gemeinsame Zeit mit Familie und Freunden legst.

An dieser Stelle möchte ich dir noch einmal herzlichst gratulieren und alles Gute wünschen. Ich hoffe sehr, dass ich dir mit diesem Artikel zu einem umweltfreundlicheren Ehrentag verhelfen konnte. Hast du Fragen, Anregungen oder weitere Tipps? Dann schreib mir einfach einen Kommentar unter diesen Beitrag.

Bleib‘ nachhaltig,

Christoph von CareElite - Plastikfrei leben

PS: Kein anderes Datum macht uns so bewusst, dass wir älter werden und dass ein Menschenleben endlich ist. Wie du möglichst viele Geburtstage feiern, steinalt werden lange leben kannst, erläutere ich dir jetzt im nächsten Artikel.

Kaffekasse Verbesserungsvorschläge

* Links mit Sternchen sind sogenannte Affiliate-Links: Wenn du darauf klickst und etwas kaufst, unterstützt du automatisch und aktiv meine Arbeit mit CareElite.de, da ich einen kleinen Anteil vom Verkaufserlös erhalte – und am Produkt-Preis ändert sich dabei selbstverständlich nichts. Vielen Dank für deinen Support und beste Grüße, Christoph!

Christoph Schulz

Christoph Schulz

Ich bin Christoph, Umweltwissenschaftler und Autor - und setze mich hier bei CareElite gegen den Plastikmüll in der Umwelt, den Klimawandel und alle anderen großen Umweltprobleme unserer Zeit ein. Gemeinsam mit weiteren, umweltbewussten Bloggern will ich dir Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes, nachhaltiges Leben sowie deine persönliche Weiterentwicklung an die Hand geben.

1 Gedanken zu „Nachhaltiger Geburtstag – 10 Tipps für eine umweltfreundliche Geburtstagsfeier“

  1. Wir wollen verhindern, dass bei unserer Feier vor allem die Dekoration am Folgetag jede Menge Müll hinterlässt. Daher sind wir im Gespräch mit einem Equipmentverleih für Events, um nachhaltige Lösungen zu finden. Vielen Dank für eure anderen Tipps zur Nachhaltigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert