Skip to content

Why Stop Using Plastic Straws? 7 Good Reasons to Skip the Straw and Use Sustainable Alternatives

Why Stop Using Plastic Straws? Here are Good Reasons to Skip The Straw

Why should we do without plastic straws and prefer more sustainable alternatives? Wenn du eine Antwort auf diese Frage suchst, bist du hier genau richtig! Seit Juli 2021 gilt das EU-weite Verbot für Einweg-Trinkhalme aus Plastik. Leider gibt es sie vielerorts immer noch. Da ich versuche, möglichst live plastic free, benutze ich sie seit vielen Jahren aber sowieso nicht mehr. Für diese persönliche Einstellung und das Verbot gibt es wirklich viele gute Gründe.

In diesem Artikel möchte ich dir kurz und knapp zeigen, was genau gegen die Strohhalme aus Plastik spricht. Außerdem stelle ich dir direkt auch noch ein paar nachhaltige Alternativen vor. Auf geht's!

1. plastic straws are not biodegradable and pollute our environment

Plastic straws often end up in the environment
Plastikstrohhalme landen leider oft in der Umwelt | Credits © Christoph Schulz

Plastic is not biodegradable and therefore only decomposes in nature in about 200 years to smaller Microplastics.1 Ganz verschwinden wird der von uns Menschen in Umlauf gebrachte Müll also nie, sodass auch unsere Urenkel:innen noch etwas davon haben, wenn wir achtlos Einwegmüll produzieren und wegwerfen.

Plastikstrohhalme gehören nach meiner eigenen Erfahrung bei den CleanUps definitiv zu den am meisten gefundenen Gegenständen an Stränden. Strände, die ohne den Müll nicht nur attraktiver aussehen, sondern auch keine Gefahr für unsere Umwelt und die Tierwelt darstellen würden. Das sind doch motivierende Gründe, um auf nachhaltige Alternativen umzusteigen, findest du nicht?

2. Plastikstrohhalme haben eine kurze Nutzungszeit und produzieren unnötigen Müll

Kaum ein Einwegprodukt könnte unsere Disposable society symbolize so well, wie der Einweg-Strohhalm aus Plastik. Denn er wird aufwendig hergestellt, hat eine durchschnittliche Nutzungszeit von wenigen Minuten und wandert dann direkt in die Mülltonne oder im schlimmsten Fall durch Littering in nature.

The kurzfristige Verwendung hat allerdings langfristig Folgen für unseren Planeten. Und da der Wegwerfstrohhalm absolut überflüssig ist, sollten wir darauf verzichten. Dieser Verzicht ist schlussendlich ein simpler Schritt, um die Menge des eigenen Plastikmülls zu reduzieren und einen bewussteren Umgang mit limitierten Ressourcen zu fördern.

3. Plastikstrohhalme verbrauchen natürliche Ressourcen

The drinking straws from Becoming plastic auf Basis von Erdöl hergestellt. Sie bestehen also aus einem Rohstoff, der energieintensiv und umweltgefährdend gewonnen wird und uns Menschen nicht in unendlichen Mengen zur Verfügung steht.

Another good reason to do without plastic straws is the massive energy consumption that occurs in the Manufacturing process und – falls der Strohhalm es überhaupt bis zur Wiederverwertung schafft – beim Recycling anfällt.

This Waste natural resources für ein eigentlich ja unnötiges Wegwerfprodukt, spricht ganz klar für den Umstieg auf nachhaltige Alternativen.

4. Plastikstrohhalme verletzen und töten Tiere

Wie das eingebettete Video der Schildkröte mit dem Plastikstrohhalm in der Nase eindrücklich zeigt, leiden Tiere unter den Folgen unseres „Einwegwahns“. Die Tiere erleiden große Schmerzen und müssen aufgrund von Inflammations or plastic in the stomach often even with the Death rechnen. Für mich persönlich ist das daher der wichtigste Grund für den Plastikstrohhalm Verzicht.

Every year, up to 135,000 marine mammals and one million seabirds to the man-made Plastic waste in the environment.2 So halten zum Beispiel Schildkröten nicht biologisch abbaubare Kunststoffteile wie Einweg-Trinkhalme für Nahrung. Und Albatrosse bauen ihre Nester damit und erhängen sich an den langen, stabilen Strohhalmen.

5. plastic straws are now banned in many places

More and more places, regions and companies are banning plastic straws and zeigen, dass es auch ohne den Einwegmüll geht. Ich erinnere mich noch daran, dass Einwegstrohhalme zunächst in Seattle (USA) verboten wurden. Kurze Zeit später gab es sie also no longer in Starbucks stores. And then from 03.07.2021 the Europe-wide ban added.

Ich wünsche mir, dass noch mehr Länder, Städte und Unternehmen auf der ganzen Welt nachziehen und die Gründe für den Verzicht auf Plastikstrohhalme in ein Verbot ummünzen.

6. plastic straws have no real benefit

Kunststoff-Trinkhalme sind günstig, bunt und deshalb vielleicht für Kinder ganz witzig. Doch einen tatsächlichen Nutzen haben sie ehrlich gesagt nicht. Denn Getränke lassen sich auch ohne Strohhalm trinken. Es handelt sich also vielmehr um ein Lifestyle-Produkt, auf das wir alle natürlich verzichten könnten.

Und wenn man Kindern die Nachteile von Strohhalmen aus Plastik erläutert, sind sie meiner Erfahrung nach definitiv auch offen für die umweltfreundlicheren Alternativenwhich are also available in a funny design.

7. Plastikstrohhalme haben so viele günstigere und nachhaltigere Alternativen

Stainless steel or bamboo straws are reusable alternatives to plastic straws
Straws made of stainless steel or bamboo wood are reusable alternatives

So straws, whether made of plastic or not, don't really have any use. But even für diejenigen, die dennoch nicht darauf verzichten wollen, gibt es großartige, umweltfreundliche Alternativen. Und zwar so viele, dass ich kein anderes Wegwerfprodukt kenne, dass sich so einfach und auf so vielfältige Weise ökologisch ersetzen lässt.

Hier möchte ich dir jetzt mögliche, Sustainable drinking straws für Cocktails, Fruchtsäfte und alle anderen oft durch Plastikstrohhalme „geschlürften“ Drinks to the hand. I'll also show you directly where you can get them.

Disposable alternatives

Beginnen wir zunächst mit zwei Alternativen, die allerdings also disposable products are. However, the following disposable straws are more environmentally friendly and therefore preferable to plastic straws:

  • Straw Straws: Strohhalme aus Stroh sind sicherlich die ursprünglichsten Trinkhalme und stammen aus einer Zeit, in der es noch gar kein Plastik gab. Sie sind geschmacksneutral und biologisch abbaubar. You can get them here*, for example.
  • Paper straws: Mit Trinkhalmen aus Stroh steht eine weitere Alternative bereit, die recycelbar und ebenfalls biologisch abbaubar ist. Sie weichen allerdings schnell auf und lassen sich nur ein einziges Mal verwenden. Dennoch sind sie umweltverträglicher als Plastikstrohhalme. You can get paper straws here*.
  • Edible straws: Immer mehr Restaurants und Cafés bieten Trinkhalme an, die ihre Gäste nach der Verwendung einfach aufessen können. Sie bestehen zum Beispiel aus Apfelfasern, einem Nebenprodukt der Apfelsaftproduktion. Unter den Einweg-Alternativen ist dieser Trinkhalm daher definitiv die Nachhaltigste. You can try them out here*.

Stainless steel straws

The Stainless steel straw ist mein persönlicher Favorit, um Plastikstrohhalme nachhaltig zu ersetzen. Er sieht nicht nur super aus, sondern ist auch robust, completely tasteless und lässt sich in der Spülmaschine oder mithilfe einer schmalen Reinigungsbürste ganz einfach säubern.

You can get reusable stainless steel straws here*.

Glass straws

Wer vom Strohhalm aus Edelstahl eher nicht so begeistert ist, wird sich sicherlich über Glass straws freuen! Sie können natürlich schneller mal kaputt gehen. Wenn du jedoch treat them wellthey are guaranteed to stay with you forever! They are also tasteless and can also be used in the Dishwasher or with a Bürste wash and reuse.

You can get really good glass straws here from HALM*.

Bamboo straws

Und dann gibt es noch eine dritte wiederverwendbare Alternative für Plastikstrohhalme aus Bambus. Ich persönlich bin ein großer Fan von Bambusholz, da es extrem schnell nachwächst.

Ein potentieller Nachteil dieses Strohhalms ist, dass du ihn nicht in der Spülmaschine, sondern nur per Hand waschen kannst. Doch da er Can also be reused forever with good care it is a good alternative, which is also Biodegradable is.

You can get bamboo straws here*.

Der Verzicht auf Plastikstrohhalme ist leicht, da sie überflüssig sind!

Nun hast du wirklich gute Gründe dafür kennengelernt, zukünftig einen großen Bogen um Plastikstrohhalme zu machen und gegebenenfalls auf eine der genannten wiederverwendbaren, waschbaren und langfristig günstigeren Alternativen auszuweichen.

Ich möchte dir abschließend auch noch den Tipp mitgeben, bei Bestellungen in Bars, Cafés oder Restaurants direkt zu sagen, dass du keinen Plastikstrohhalm wünschst. This way you can go without even when you're on the move.

"«It's just a straw», said 8 billion people."

Unknown (more under Zero Waste Quotes)

I very much hope that I have been able to help you. Do you have any questions, suggestions or do you know of any other disadvantages of plastic straws? Then please write me a comment under this article.

Stay sustainable,

Christoph from CareElite - Plastic-free living

PS: Keine Einweg-Strohhalme mehr zu benutzen, ist ein guter erster Schritt. Doch Müll entsteht in unserem Alltag natürlich auf vielfältige Weise. Schau dir als Nächstes also gerne meine besten Zero Waste Tips and put them into practice bit by bit. Good luck!

References

  1. P. Scherrer: An unserem Plastik werden selbst noch unsere Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Enkel «Freude» haben (Stand: 19.06.2018), abrufbar unter https://www.watson.ch/leben/wissen/652787665-an-unserem-plastik-werden-selbst-noch-unsere-ur-ur-ur-ur-enkel-freude-hab. [16.01.2024]. ↩︎
  2. NABU (Naturschutzbund Deutschland) e. V.: Plastikmüll und seine Folgen – Abfälle bedrohen Vögel, Delfine und Co, abrufbar unter https://www.nabu.de/natur-und-landschaft/meere/muellkippe-meer/muellkippemeer.html. [16.01.2024]. ↩︎
Coffee box Suggestions for improvement

* Links with asterisks are so-called affiliate links. If you click on it and buy something, you automatically and actively support my work with CareElite.de, because I get a small share of the sales revenue - and of course the product price does not change. Thank you for your support and best regards, Christoph!

Christoph Schulz

Christoph Schulz

I'm Christoph, an environmental scientist and author - and here at CareElite I'm campaigning against plastic waste in the environment, climate change and all the other major environmental problems of our time. Together with other environmentally conscious bloggers, I want to give you tips & tricks for a naturally healthy, sustainable life as well as your personal development.

7 thoughts on “Plastikstrohhalm Verzicht – 7 Nachteile und Gründe dafür, Einweg-Trinkhalme nachhaltig zu ersetzen”

  1. Great post that I fully support!
    I'm really no ECO but the way away from plastic is imperative. I think my last bag in the discount store I bought 5 years ago and look, it also goes completely without! I go shopping with shopping cart in the store and then pack it in the car in folding boxes. If I'm not times with the car on the road I have a Bastkorb, a cloth bag or a backpack, alternatives to the ollen Palstetüte so there are plenty!
    I think it's great to do without straws!
    Also, all plastic bags should be banned, earlier mann such a thing also not needed!
    Greetings and all the best

    1. Hi Tauro! I see quite like you 🙂
      All you have to do is ask your grandparents, and you'll get plenty of inspiration about how everything used to work without plastic.
      Stay clean,
      Christoph

    2. Hello Tauro.
      From your sentence: "I'm not an eco", you can see that nowadays it is unfortunately still viewed negatively and smiled at when someone stands up for environmental protection. I find that zeimlich sad. That is nevertheless something totally great. Even before the ban on plastic bags, I tried to convince everyone that this is garbage and I will soon also buy stainless steel straws. Someone has to start 😉
      What is also the rage at the moment, are macaroni as straws. And always provides something to talk about...

      1. Thanks for your comment Anna, I see it the same way. It's like all people who want to change anything familiar: There are headwinds from those who don't want change.
        Stay clean,
        Christoph

  2. Hello Christoph,
    It is not quite true that straws have no use. There are people who can only drink with a straw and for whom several alternatives are out of the question. Jessica explains this quite well: https://youtu.be/4IBH0pcKzlY
    Many greetings,
    Julia

    1. Hi Julia!
      Yes, I can also fully understand, of course, is also not meant so sweepingly but related to the broad mass. 🙂
      Many greetings
      Christoph

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *