Nachhaltige Krankenversicherung - Grüne Krankenkasse

Die beste nachhaltige gesetzliche Krankenversicherung

Christoph CareElite Blog, Nachhaltig leben, Natürliche Gesundheit, Umweltschutz Leave a Comment

Eine nachhaltige gesetzliche Krankenversicherung – Gibt es sie wirklich? Die grüne Krankenkasse, die sich für die Umwelt und das eigene Wohlbefinden einsetzt und einen gesunden und umweltbewussten Lebensstil fördert? Ja! Und ich hatte – zugegeben und zur eigenen Verwunderung – bis vor Kurzem noch nichts von ihr gehört.

In diesem Artikel möchte ich dir zeigen, wieso sich ein Wechsel zu einer nachhaltigen, gesetzlichen Krankenversicherung auszahlt und wo du am Besten aufgehoben bist. Auf geht’s!

Hier noch ein kurzes Inhaltsverzeichnis über den Artikel:

  1. Gründe
  2. Nachhaltige Krankenkasse
  3. Schlusswort

Warum eine nachhaltige gesetzliche Krankenversicherung?

Nachhaltige Krankenversicherung - Grüne Krankenkasse
Eine Krankenversicherung mit nachhaltiger Philosophie, fördert auch einen umweltbewussten Lebensstil.

Früher habe ich mir ehrlicherweise gedacht, dass es doch im Grunde gar keine Rolle spielt, bei welche gesetzlichen Krankenkasse ich versichert bin. Wichtig war mir eigentlich immer nur, dass ich abgesichert bin, wenn ich mich beim Fußball verletze oder ich anderweitig gesundheitlich beeinträchtigt werde. Heute bin ich schlauer und weiß, dass die Philosophie einer gesetzlichen Krankenkasse ebenfalls wichtig ist – vor allem, wenn man sich ernsthaft nachhaltig versichern möchte. Die folgenden 5 Vorteile bringt es mit sich, umweltbewusst krankenversichert zu sein.

1. Nachhaltige Lebensweisen werden gefördert

Ob Zero Waste oder der Start ins vegane Leben – eine grüne Krankenversicherung fördert und belohnt eine umweltbewusste Lebensweise. Beispielsweise direkt durch die kostenlose Teilnahme an entsprechenden Workshops und Seminaren oder indirekt durch die Förderung des Angebots veganer oder vegetarischer Mahlzeiten in öffentlichen Einrichtungen. Das hat schlussendlich gesundheitliche Vorteile für dich als Versicherten und dementsprechend natürlich auch für die Versicherung. Belohnt werden zum Beispiel häufig auch Versicherte, die ein möglichst autofreies Leben führen.

2. Grüne Krankenversicherungen arbeiten nachhaltig

Da in der Regel die gesamte Firmenphilosophie der Nachhaltigkeit gilt, sind auch die Arbeitsabläufe bei einer nachhaltigen Krankenkasse dementsprechend angepasst. Kleine Fuhrparks und eine gezielte Förderung des öffentlichen Nahverkehrs. Vermeidung von Plastikmüll und ein jederzeit fairer Umgang mit Mitarbeitern. Das zeichnet eine umweltfreundliche Krankenkasse aus und sollte gleichzeitig auch Vorbild für jegliche Unternehmen sein.

3. Geldanlage bei grünen Krankenkassen ist nachhaltig

Eine gesetzliche Krankenversicherung, die mit dem Geld ihrer Kunden Unternehmen aus Atomkraft, Gentechnik oder der Waffenindustrie fördern, brauchen wir nicht. Eine Krankenkasse auf deren Fahne Nachhaltigkeit steht, investiert lieber in erneuerbare Energien oder eine faire und ökologische Landwirtschaft. Somit unterstützt man als Versicherter also auch nur die Projekte, die nachhaltig arbeiten bzw. Nachhaltigkeit fördern.

4. Nachhaltige Krankenversicherung fördert Naturheilmethoden

Ja, es gibt auch Krankenkassen, die nicht nur Tabletten der großen Pharma-Konzerne empfehlen, sondern auch ein offenes Ohr für Homöopathie und moderne Naturheilmethoden auf pflanzlicher Basis haben. Du kannst eine Krankenversicherung auch als nachhaltig(er) bezeichnen, wenn Sie Krankheiten durch finanzielle Unterstützung bei Vorsorgeuntersuchungen vorbeugt und nicht erst reagiert, wenn du bereits eine Krankheit hast.

5. Finanziert werden nachhaltige Branchen

Auch mir war früher nicht klar, dass ich Kriege, Tier-Experimente, Kinderarbeit oder Gentechnik mitfinanziere, wenn ich mich bei einer konventionellen Krankenkasse ohne Nachhaltigkeit-Philosophie versichere. Ich habe es einfach nicht besser gewusst und dadurch indirekt und unbewusst die falschen Branchen gefördert.

Welche gesetzliche Krankenversicherung ist nachhaltig?

Nachhaltige Krankenversicherung - Grüne Krankenkasse
Ich habe eine gesetzliche Krankenversicherung gefunden, die Nachhaltigkeit fördert und vorlebt.

Ich habe selbst lange recherchiert, um eben auch mit meiner persönlichen Krankenkasse die genannten Kriterien zu erfüllen. Am Ende ist es die BKK ProVita geworden, weil dort Nachhaltigkeit nicht nur groß geschrieben, sondern auch weitergedacht wird.

15 Gründe für die BKK ProVita

Die folgenden 15 Gründe haben schlussendlich für meinen Wechsel gesorgt:

  1. Lebensweise: Wer sich vegan oder vegetarisch ernährt, erhält 200€ zurückerstattet – in Kombination mit weiteren Bonus-Leistungen.
  2. Geldanlage: Die Krankenversicherung arbeitet gemeinsam mit der GLS Bank, um bewusst in nachhaltige Projekte zu investieren.
  3. Klima: Die nachhaltige Versicherung arbeitet klimaneutral und hilft, den Klimawandel zu stoppen. Mehr darüber erfährst du im Artikel über die globale Erwärmung.
  4. Nachhaltigkeitsbeauftragter: Die BKK ProVita hat diese Stelle besetzt, um beispielsweise den hauseigenen CO2-Ausstoss zu neutralisieren und umweltschonendes Büromaterial anzuschaffen.
  5. Medizin: Bei der BKK ProVita werden homöopathische Behandlungen übernommen und man erhält 500€ für Kosten homöopathischer Arzneimittel (Pflanzlicher Hustensaft, Globuli etc.) zurück.
  6. Osteopathie: Auch für Osteopathische Behandlungen (4 Sitzungen im Jahr) werden etwa 400€ der Kosten durch die BKK Pro Vita erstattet.
  7. Beratung: Wer mehr wissen will, erhält zum Beispiel eine ausführliche und kostenlose Beratung für einen veganen/vegetarischen Alltag.
  8. Wechsel: Es ist unkompliziert zur nachhaltigen Krankenversicherung zu wechseln. Beantragen, ausfüllen, fertig.
  9. Prävention: In den Partnerhotels der BKK ProVita erhalte ich Gesundheitsvorsorge und Erholung in Kombination.
  10. Kündigung: Selbst wenn man unzufrieden ist, kann man nach 18 Monaten gesetzlicher Bindung wieder mit 2-monatiger Kündigungsfrist wechseln.
  11. Gemeinwohl-Zertifikat: Die Krankenkasse ist Mitglied der Gemeinwohl-Ökonomie und fordert auch andere Unternehmen auf, das eigene Handeln auf das Gemeinwohl auszurichten.
  12. Weiterdenken: Die nachhaltige Krankenversicherung setzt sich für die Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen ein und hat auch dafür eine Stelle im Unternehmen eingerichtet.
  13. Übersicht: Die Webseite der BKK ProVita ist übersichtlich. Ob Ernährungstipps, Formulare oder Leistungen im Schadensfall – alles findest du schnell.
  14. Service: Bei Fragen und Problemen erhält man zügig Antworten und Lösungen per E-Mail oder kostenfrei per Telefon.
  15. Arbeitsweise: Die BKK ProVita arbeitet mit Ökostrom und beschafft das Arbeitsmaterial im Büro bewusst nachhaltig.

Natürlich behandeln und Krankheiten vorbeugen

Es ist das Eine, eine homöopathische Behandlung zu fördern, aber auch das Andere, Krankheiten schon vor der Entstehung zu verhindern. Da die BKK ProVita auch ganz besonders Vorsorgeuntersuchungen finanziell unterstützt, bist du da auf der sicheren Seite.

Hier kannst du ganz einfach zur BKK ProVita wechseln oder dir auch erst einmal weitere Informationen einholen. Es lohnt sich, versprochen.

Wechsel zu einer nachhaltigen gesetzlichen Krankenkasse

Nachhaltige Krankenversicherung - Grüne Krankenkasse
Grün krankenversichert zu sein lohnt sich – für die eigene Gesundheit, das Gemeinwohl und die Umwelt.

Wie du siehst, gibt es viele gute Grunde dafür, zu einer wirklich nachhaltigen Krankenversicherung zu wechseln. Mit der BKK ProVita bist du bei einer Versicherung, die sowohl bei der täglichen Arbeit, als auch bei der hauseigenen Geldanlage oder der Prävention von Krankheiten eine naturbewusste Philosophie verfolgt.

Das Schöne dabei ist auch, dass wir alle als Versicherte jederzeit einen Einblick in die Investitionen unserer Krankenkasse haben und wissen, welche Projekte durch unsere Investitionen gefördert werden. Und sollte etwas passieren, ist diese nachhaltige Krankenkasse genauso für dich da, wie konventionelle Versicherungen auch. Ein Grund mehr, jetzt zu wechseln. Hier kannst du dir die notwendigen Informationen anfordern.

Hast du Fragen, Tipps oder eigene Erfahrungen mit umweltfreundlichen, gesetzlichen Krankenversicherungen gemacht, die du teilen möchtest? Dann hinterlasse mir gern einen Kommentar unter diesem Beitrag.

Bleib‘ gesund,

Plastikfrei leben - Weniger Plastikmüll in der Umwelt

PS.: Ich habe auch einen ausführlichen Vergleich nachhaltiger Banken durchgeführt. Denn auch bei deiner persönlichen Geldanlage solltest du darauf achten, dass du damit nicht unbewusst Atomkraft, Waffenindustrie oder andere gefährliche Branchen unterstützt.

Nachhaltige gesetzliche Krankenversicherung

Ich bin Christoph und unterstütze und organisiere Plastikmüll CleanUps auf der ganzen Welt, um den Plastikmüll aus der Natur zu entfernen. Bei CareElite gebe ich dir zusammen mit anderen umweltbewussten Bloggern Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes und vor allem nachhaltiges Leben, mit fantastischen Natur- und Wildlife-Erlebnissen.Wenn du möchtest, dass wir weiter mit voller Kraft an CareElite arbeiten, kannst du uns gern ein paar Taler für die technische Verbesserung der Webseite, CleanUp-Material und neue aufklärende Blogbeiträge in unsere Kaffeekasse werfen. So oder so - danke, dass du da bist! :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.