Zitate über Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit

Gerechtigkeit Zitate – 60 inspirierende Sprüche über Fairness und gegen Ungerechtigkeit

Du suchst wirkungsvolle Gerechtigkeit Zitate und starke Sprüche über Fairness? Dann bist du hier genau richtig! Wer selber nachhaltig lebt und sich für eine grundsätzlich nachhaltigere Gesellschaft einsetzt, wird meistens vom Wunsch getrieben, Ungerechtigkeiten aus unserer Welt zu schaffen. Seien es der Welthunger, Rassismus, Sexismus, Speziesismus oder Tierquälerei. Um täglich Kraft und Motivation dafür zu finden, können dir mitreißende Sprüche über Fairness, Vorurteilslosigkeit, Unvoreingenommenheit und gegen Ungerechtigkeiten weiterhelfen.

Deshalb möchte ich dir hier die besten Gerechtigkeit Zitate an die Hand geben. Nutze sie gerne als persönliche Inspirationsquelle – oder um andere Menschen für den Kampf gegen Ungerechtigkeiten zu begeistern.

Meine Bitte: Wenn du eines der Zitate über Gerechtigkeit auf deiner Webseite verwendest, freue ich mich sehr über eine Verlinkung zu dieser aufwendig zusammengestellten Spruch-Sammlung. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Die besten 60 Zitate und Sprüche über Fairness und Gerechtigkeit

Manchmal hat man diese Tage, an denen man glaubt, dass die Welt für immer ungerecht bleiben wird und dass man allein eh nichts ändern kann. Doch sicher ist auch, dass gesellschaftliche Ungerechtigkeiten, wie zum Beispiel die Unterdrückung einer Minderheit, nicht für immer bleiben, da wir Menschen nach Gerechtigkeit streben. Die folgenden Sprüche werden das untermauern. Viel Spaß!

Gerechtigkeit Zitate 1 – 10

  1. „Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (Mahatma Gandhi)
  2. „Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.“ (Platon)
  3. „Niemals empört etwas mehr als Ungerechtigkeit. Alle anderen Übel, die wir ausstehen, sind nichts dagegen.“ (Immanuel Kant)
  4. „Gerechtigkeit ist Wahrheit in Aktion.“ (Benjamin Disraeli)
  5. „Wenn es sich um Wahrheit und Gerechtigkeit handelt, gibt es nicht die Unterscheidung zwischen kleinen und großen Problemen.“ (Albert Einstein)
  6. „Gerechtigkeit ohne Gnade ist nicht viel mehr als Unmenschlichkeit.“ (Albert Camus)
  7. „Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne dabei die Frisur zu zerstören.“ (Gerhard Bronner)
  8. „Barmherzigkeit ist leichter zu üben als Gerechtigkeit.“ (Sully Prudhomme)
  9. „Der ungerechteste Frieden ist immer noch besser als der gerechteste Krieg.“ (Tullius Cicero)
  10. „Recht ist, was der Freiheit dient.“ (Thomas Dehler)

Gerechtigkeit Zitate 11 – 20

Sprüche über Fairness und Gerechtigkeit
  1. „Besser man riskiert, einen Schuldigen zu retten, als einen Unschuldigen zu verurteilen.“ (Voltaire)
  2. „Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt.“ (Christian Morgenstern)
  3. „Seine Würde, das Verlangen nach Freiheit und Gerechtigkeit, ist jedem Menschen angeboren.“ (Hans-Dietrich Genscher)
  4. „Rassismus ist eine spezifische Form von Seelenblindheit.“ (Andreas Tenzer)
  5. „Wer voller Unschuld ist, will nichts von Gnade wissen.“ (Christoph Gottsched)
  6. „Ein Kompromiss ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen, dass jeder meint, er habe das größte Stück bekommen.“ (Ludwig Erhard)
  7. „Meine Berühmtheit verpflichtet mich, für soziale Gerechtigkeit und, viel wichtiger, für den Frieden zu kämpfen.“ (Harry Belafonte)
  8. „Alle großen Dinge sind einfach und viele können mit einem einzigen Wort ausgedrückt werden: Freiheit, Gerechtigkeit, Ehre, Pflicht, Gnade, Hoffnung.“ (Winston Churchill)
  9. „Wer Recht erkennen will, muss zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben.“ (Aristoteles)
  10. „Mein leidenschaftlicher Sinn für soziale Gerechtigkeit und soziale Verpflichtung stand stets in einem eigentümlichen Gegensatz zu einem ausgesprochenen Mangel an unmittelbarem Anschlußbedürfnis an Menschen und an menschliche Gemeinschaften.“ (Albert Einstein)

Gerechtigkeit Zitate 21 – 30

  1. „Die wahre Freiheit ist nichts anderes als Gerechtigkeit.“ (Johann Gottfried Seume)
  2. „Die Gerechtigkeit ist nichts anderes als die Nächstenliebe des Weisen.“ (Gottfried Wilhelm von Leibniz)
  3. „Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.“ (Unbekannt)
  4. „Jetzt fängt mein Leben erst wirklich an. Gegen Ungerechtigkeit kämpfen, gegen Rassismus, Verbrechen, Analphabetismus und Armut, mit diesem Gesicht, das die Welt so gut kennt.“ (Muhammad Ali)
  5. „Die Gerechtigkeit ist weder käuflich, noch bezahlbar.“ (Franz Kern)
  6. „Es gibt ein unfehlbares Rezept, eine Sache gerecht unter zwei Menschen aufzuteilen: Einer von ihnen darf die Portionen bestimmen, und der andere hat die Wahl.“ (Gustav Stresemann)
  7. „Verzögerte Gerechtigkeit ist verweigerte Gerechtigkeit.“ (William Ewart Gladstone)
  8. „In der kleinen Welt, in welcher Kinder leben, gibt es nichts, dass so deutlich von ihnen erkannt und gefühlt wird, als Ungerechtigkeit.“ (Charles Dickens)
  9. „Wenn der Hass feige wird, geht er maskiert und nennt sich Gerechtigkeit.“ (Arthur Schnitzler)
  10. „Der Gerechte geht heim, doch sein Licht bleibt.“ (Fjodor Michailowitsch Dostojewski)

Gerechtigkeit Zitate 31 – 40

  1. „Ehrungen, das ist, wenn die Gerechtigkeit ihren guten Tag hat.“ (Konrad Adenauer)
  2. „Der höchste Grad von Ungerechtigkeit ist geheuchelte Gerechtigkeit.“ (Platon)
  3. „Das Leben kommt auf alle Fälle aus einer Zelle. Doch machmal endet's auch – bei Strolchen! – in einer solchen.“ (Heinz Erhardt)
  4. „Je mehr ich in mich selbst einkehre, um so mehr lese ich die Worte, die in meine Seele geschrieben sind: Sei gerecht, und du wirst glücklich sein.“ (Jean-Jacques Rousseau)
  5. „Wir werden in Ewigkeiten nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben.“  (Mark Twain)
  6. „Privilegien aller Art sind das Grab von Freiheit und Gerechtigkeit.“ (Johann Gottfried Seume)
  7. „Was ich erstrebe, ist einfach, mit meinen schwachen Kräften der Wahrheit und Gerechtigkeit zu dienen, auf die Gefahr hin, niemand zu gefallen.“ (Albert Einstein)
  8. „Um sicher Recht zu tun, braucht man sehr wenig vom Recht zu wissen. Allein um sicher Unrecht zu tun, muss man die Rechte studiert haben.“ (Georg Christoph Lichtenberg)
  9. „Ungerechtigkeit ist überall eine Gefahr für Gerechtigkeit.“ (Martin Luther King)
  10. „Ich bin peinlich gerecht, weil es die Distanz aufrecht erhält.“ (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

Gerechtigkeit Zitate 41 – 50

  1. „Gerechtigkeit entspringt dem Neide; denn ihr oberster Satz ist: Allen das Gleiche.“ (Walther Rathenau)
  2. „Der Politik ist eine bestimmte Form der Lüge fast zwangsläufig zugeordnet: das Ausgeben des für eine Partei Nützlichen als das Gerechte.“ (Carl Friedrich von Weizsäcker)
  3. „Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen.“ (Leonardo da Vinci)
  4. „In der Jugend meinen wird, das Geringste, das die Menschen uns gewähren können, sei Gerechtigkeit. Im Alter erfahren wird, daß es das Höchste ist.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)
  5. „Den Rassismus besiegen und Frieden kriegen.“ (Erwin Koch)
  6. „Der Gütige lässt die Art, wie er einen geliebten Menschen behandelt, auch den Ungeliebten zuteil werden.“ (Mengzi)
  7. „Ungerechtigkeit an irgendeinem Ort bedroht die Gerechtigkeit an jedem anderen.“ (Martin Luther King)
  8. „Freiheit ist eine notwendige Bedingung von Gerechtigkeit.“ (Joachim Gauck)
  9. „Die Unwissenheit ist meist weniger weit von der Wahrheit entfernt, als das Vorurteil.“ (Denis Diderot)
  10. „Jedem das Seine geben: Das wäre die Gerechtigkeit wollen und das Chaos erreichen.“ (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

Gerechtigkeit Zitate 51 – 60

Sprüche über Vorurteilslosigkeit und Gerechtigkeit
  1. „Gerechtigkeit gibt jedem das Seine, maßt sich nicht Fremdes an und setzt den eigenen Vorteil zurück, wo es gilt, das Wohl des Ganzen zu wahren.“ (Ambrosius von Mailand)
  2. „Recht ist Wille zur Gerechtigkeit.“ (Gustav Radbruch)
  3. „Wenn ein Mann seine Meinung sagt, ist er ein Mann. Wenn eine Frau ihre Meinung sagt, ist sie ein Miststück.“ (Bette Davis)
  4. „Die Gerechtigkeit gleicht jenen chemischen Stoffen, die man nie völlig rein, sondern nur unter Beimischung eines anderen Stoffes darstellen kann.“ (Arthur Schopenhauer)
  5. „Die Lehre von der Gleichheit ist das Ende der Gerechtigkeit.“ (Friedrich Nietzsche)
  6. „Nachdenken ist die wirksamste Therapie gegen Vorurteile.“ (Ernst Ferstl)
  7. „Ein gerechtes Ziel lässt sich nicht mit ungerechten Mitteln erreichen.“ (Petra Kelly)
  8. „Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an.“ (Albert Schweitzer)
  9. „Gerechtigkeit ist das Recht des Schwächeren.“ (Joseph Joubert)
  10. „Keine wahre Liebe ohne Gerechtigkeit und keine wahre Gerechtigkeit ohne Liebe.“ (Adolph Kolping)

Fallen dir weitere Sprüche über Gerechtigkeit, Unvoreingenommenheit, Unparteilichkeit oder Fairness ein? Dann immer her mit deinen Lieblingssprüchen in den Kommentaren!

Nutze diese Zitate im Kampf gegen Ungerechtigkeiten aller Art!

Wenn wir Ungerechtigkeiten beobachten, müssen wir etwas dagegen unternehmen, anstatt zu resignieren. Sprüche wie „das ist ja grausam“ oder „das ist ja unfair“ nützen niemandem etwas, wenn man selbst nichts dagegen unternimmt oder sogar selbst noch länger Teil der Ursache der Ungerechtigkeit bleibt. Wenn wir es beispielsweise satt haben, dass die Regenwälder abgeholzt und indigene Völker sowie tausende Tierarten ihre Heimat verlieren, dann sollten wir vor allem damit aufhören, Fleisch zu essen, um diese Ungerechtigkeit zu beenden. Wichtig ist, immer die Verbindung zwischen dem eigenen Handeln und solchen Problemen zu begreifen – und es dann besser zu machen.

Hier sind einige weiterführende Beiträge, die dir dabei helfen können, Ungerechtigkeiten zu bekämpfen:

Hast du Fragen, Anregungen oder weitere, starke Sprüche über Gerechtigkeit? Dann schreibe mir wie immer gern einen Kommentar!

Bleib‘ fair und respektvoll,

Christoph von CareElite - Plastikfrei leben

PS.: Für mehr inspirierende Zitate kannst du dich einfach weiter im Zitate Blog umsehen. Dort findest du beispielsweise auch die besten Zitate für mehr Geduld!

Kaffekasse Verbesserungsvorschläge Newsletter
nv-author-image

Christoph Schulz

Ich bin Christoph, Umweltwissenschaftler und Autor - und setze mich hier bei CareElite gegen den Plastikmüll in der Umwelt, den Klimawandel und alle anderen großen Umweltprobleme unserer Zeit ein. Gemeinsam mit weiteren, umweltbewussten Bloggern will ich dir Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes und vor allem nachhaltiges Leben an die Hand geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.