Zum Inhalt springen

Vegane Sportler – Liste mit 68 Athleten, die sich pflanzlich ernähren

Liste veganer Sportler

Auf der Suche nach Sportlern, die sich rein pflanzlich ernähren? Mittlerweile gibt es eine ganze Liste veganer Sportler, die absolute Höchstleistungen erbringen. Dennoch scheint die Kombination aus pflanzenbasierte Ernährung und Fitness für viele Menschen immer noch ein Widerspruch zu sein. Dabei gibt es mittlerweile unglaublich viele Informationen zu veganer Fitness, pflanzlichem Muskelaufbau und dementsprechend auch viele vegane Athleten.

Diese Liste mit veganen Sportlern soll dich inspirieren und dir zeigen, was alles mit pflanzlicher Ernährung möglich ist.

Hier ist noch ein kurzer Überblick für dich:

  1. Bodybuilder und Kraftsportler
  2. Läufer
  3. Fußballspieler
  4. Basketballspieler
  5. Kampfsportler
  6. Weitere Sportler
  7. Schlusswort

Welche Bodybuilder*innen und Kraftsportler*innen sind vegan?

Vegane Sportler (Kraftsport und Bodybuilding)

Es gibt wirklich unzählige vegane Sportler im Bodybuilding, Gewichtheben und Kraftsport. Mache davon sind bereits seit ihrer Geburt vegan, andere haben erst später zu einer pflanzlichen Lebensweise gefunden. Für einige überwiegen die gesundheitlichen Vorteile einer veganen Ernährung, anderen wiederum geht es vor allem um eine ethische Lebensführung. Was alle vereint ist, dass sie angetrieben von Pflanzenkraft Höchstleistungen erbringen.

#1 Patrik Baboumian

Patrik Baboumian ist ein besonders bekannter veganer Sportler in der deutschen Szene. 2011 gewann der Kraftsportler den Titel Deutschlands stärkster Mann und bewies so, dass Höchstleistungen auch mit pflanzlicher Nahrung möglich sind. Mittlerweile ist er auch Sachbuchautor und steht öffentlich für die Rechte von Tieren ein.

#2 Barny du Plessis

Nachdem er 2013 gesundheitsbedingt die Bodybuildingbühne verlassen hat, begann er sich pflanzlich zu ernähren. Bereits ein Jahr später war Barny du Plessis wieder so fit, dass er auf die Bühne zurückkehrte und dabei als veganer Sportler den Titel Mister Universe gewann.

#3 Nimai Delgado

Bodybuilder Nimai Delgado hat in seinem Leben noch nie Fleisch gegessen. Seit 2015 ernährt der IFBB Profi sich vollständig vegan und steht so für die Tiere ein.

#4 Paul Unterleitner

Auch Paul Unterleitner ist IFBB Profi und ernährt sich vegan. Der Natural Bodybuilder wird manchmal schon mit Arnold Schwarzenegger verglichen.

#5 Jehina Malik

Die Profibodybuilderin begann im Alter von 19 Jahren mit dem intensiven Muskeltraining. Da sich Jehina Malik bereits seit ihrer Geburt vegan ernährt, hat sie ihre gesamte Muskulatur mit einer pflanzlichen Ernährung aufgebaut.

#6 Bianca Taylor

Bianca Taylor ist eine amerikanische Fitnesstrainerin und Influencerin. Mit über 1 Millionen Followern auf Instagram inspiriert sie Menschen zu mehr Körperbewusstsein, Spiritualität, Weiblichkeit, Selbstliebe und pflanzlicher Ernährung.

#7 Kendrick Farris

Der US-Amerikanische Gewichtheber ernährt sich seit 2014 vegan. Zwei Jahre später brach er bei der Olympiaqualifikation den damaligen Weltrekord in seiner Gewichtsklasse und hob dabei insgesamt 377 kg. 168 kg hob er im sogenannten Reißen und 209 kg im Umsetzen und Stoßen.

#8 Torre Washington

Bereits seit 1998 ernährt sich Torre Washington vegan und bricht damit seit Jahren Vorurteile gegenüber Veganern. Denn der Bodybuilding Profi erzielt regelmäßig Top Platzierungen in Wettkämpfen.

#9 Leonore Verheijen

Leonore Verheijen ist eine Profibodybuilderin aus den Niederlanden. Zu beweisen, dass Muskelaufbau auch mit pflanzlicher Ernährung möglich ist, ist für die vegane Sportlerin eine große Motivation.

#10 Kim Constable

Die vegane Bodybuilderin Kim Constable war lange Zeit Yogalehrerin bis sie erst mit 37 sich dem Bodybuilding widmete. Sie ernährt sich seit über 12 Jahren vegetarisch und mehr als zwei Jahren vegan.

#11 Ralf Moeller

Schauspieler und Bodybuilder Ralf Moeller gewann 1986 den Titel . Während seiner Bodybuilding Karriere aß er noch Fleisch. Jetzt mit 60 Jahren und einer veganen Ernährung, sagt er, dass er sich so fit wie nie zuvor fühle.

#12 Frank Medrano

Den Calisthenics Sportler Frank Medrano begeistert das Gefühl von Stärke und gleichzeitiger Kontrolle, die für Calisthenics Übungen notwendig ist. Der vegane Sportler stieg 2010 im Alter von 32 Jahren auf eine pflanzliche Ernährung um.

#13 Karl Ess

Einer der bekanntesten Veganer in der deutschen Fitnessbranche ist Karl Ess. Nachdem sein Großvater an einem Herzinfarkt aufgrund verstopfter Arterien verstarb, beginnt er sich pflanzlich zu ernähren.

Welche Sportler sind vegan im professionellen Laufsport?

Auch im Laufsport gibt es viele vegane Sportler und Athleten.

Im Ausdauersport finden sich ebenfalls eine ganze Liste veganer Sportler. Marathon, Ultramarathon, Triathlon oder auch der Iron Man, überall finden sich Läufer mit pflanzlicher Ernährung.

#14 Scott Jurek

Der Ultramarathon-Läufer ist eine Legende im Laufsport. Er gewann allerlei Titel im Ultramarathon bis hin zu dem 246 km langen Spartathlon. Seine Ausdauer und schnelle Erholung beruhen dem veganen Sportler zufolge auf seiner rein pflanzlichen Lebensweise.

#14 Brendan Brazier

Der kanadische Triathlet Brendan Brazier ist ein großer Befürworter veganer Ernährung. Deshalb schrieb er unter anderem das Kochbuch Vegan in Topform und war ausführender Produzent der Dokumentation The Game Changers. (siehe vegane Dokus)

#15 Michael Griesmeier

Michael Griesmeier ist dein deutscher Ultramarathon-Läufer. Der vegane Sportler sagt, dass der gesamte menschliche Organismus durch pflanzliches Essen natürlicher wird und er seit der Umstellung mehr Energie zur Verfügung hat.

#16 Hauke König

Der vegane Ultramarathon-Läufer Hauke König hat sich einst ein ganz besonderes Ziel gesetzt. Er wollte einmal von Süden nach Norden durch Deutschland laufen. Er startete im Süden in Berchtesgaden und endete nach 27 Tagen in Sylt.

#17 Ursula Visconti

Die österreichische Marathonläuferin und Triathletin ist mittlerweile sechsmalige Iron Man Teilnehmerin und legt Wert auf eine praktikable, vegane Ernährung. Die vegane Sportlerin nutzt vor allem Sojaprodukte für ihre Proteinversorgung.

#18 Dave Scott

Der ehemalige Triathlet und sechsmalige Iron Man Gewinner ernährte sich während seiner aktiven Zeit überwiegend vegan und ausschließlich vegetarisch. Nach Karriereende integrierte Dave Scott allerdings wieder vermehrt tierische Produkte in seine Ernährung.

Gibt es auch vegane Sportler im Fußball?

Liste veganer Fußballer

Mittlerweile ist auch im Fußball bekannt, dass eine pflanzliche Ernährung die Ausdauer und Regeneration fördert. Der Deutsche Fußballbund hat beispielsweise bei der WM 2014 alle Nationalspieler komplett mit Pflanzenmilch statt Kuhmilch versorgt und es gab nur noch wenig Fleisch. Das entscheidende Siegtor schoss damals Mario Götze in der Verlängerung des Finalspiels gegen Argentinien. Deshalb steht Götze auch zu Beginn der Liste veganer Sportler im Fußball.

#19 Mario Götze

Der deutsche Nationalspieler und damalige Siegtorschütze ernährt sich fast ausschließlich vegan. Lediglich beim Essen gehen macht er manchmal Ausnahmen und isst ab und zu Fleisch.

#20 Sergio Agüero

Der argentinische Nationalspieler stand Mario Götze 2014 im WM-Finale gegenüber und fuhr als Zweiter nach Hause. Damals ernährte er sich noch nicht pflanzlich, mittlerweile ist er seltener verletzt und genießt die schnellere Erholung einer veganen Lebensweise.

#21 Hector Bellerin

Der nächste vegane Fußballer kommt aus Spanien und heißt Hector Bellerin. Der flinke Verteidiger setzt vor allem aus gesundheitlichen Gründen auf eine pflanzliche Ernährung.

#22 Alex Morgan

Auch Alex Morgan spielt in der Nationalmannschaft ihres Landes. Mit den USA gewann die Stürmerin bereits die Weltmeisterschaften 2015 und 2019. Bei dem ersten WM-Sieg ernährte sie sich noch nicht vegan, aber seit 2018 stehen bei ihr ausschließlich Pflanzen auf dem Speiseplan.

#23 Jermain Defoe

Wenn es um vegane Sportler geht, darf Jermain Defoe nicht fehlen. Der ehemalige Nationalspieler Englands steht mit fast Vierzig Jahren immer noch auf dem Feld. Seine andauernden guten Leistungen führt er auch auf seine Ernährung zurück.

#24 Chris Smalling

Chris Smalling wurde von seiner Frau Sam Cooke zu einer veganen Ernährung inspiriert. Mittlerweile inspiriert der englische Abwehrspieler auch immer wieder seine Teamkollegen sich mit pflanzlichem Essen zu beschäftigen.

#25 Fabian Delph

Der Mittelfeldspieler Fabian Delph war früher recht verletzungsanfällig. Mittlerweile hat sich das stark verbessert und seiner Meinung nach liegt das vor allem an seiner Ernährung und Meditationspraxis.

#26 Jack Wilshere

Ein weiterer Fußballspieler aus der englischen Premiere League. Das so viele vegane Fußballer in der harten englischen Liga zu finden sind, sagt einiges über die Vorteile pflanzlicher Ernährung für Sportler.

#27 Lionel Messi

Zwar ernährt sich Lionel Messi nicht komplett vegan, allerdings integriert er bewusst einen hohen Pflanzenanteil in seinen Speiseplan. Der ehemalige argentinische Nationalspieler hatte früher noch ab und zu mit Gewichtsproblemen zu kämpfen. Seit der Ernährungsumstellung ist das für ihn kein Problem mehr.

#28 Simon Zoller

Der deutsche Stürmer ernährt sich nun schon mehrere Jahre vegan, während er immer erfolgreicher wird. In der Küche geht der Torjäger allerdings nur auf Pflanzenjagd.

#29 Nils Seufert

Ein weiterer veganer Fußballer, der durch Verletzungsprobleme zur veganen Ernährung geführt wurde. Die zahlreichen Vorteile pflanzlicher Lebensmittel sorgen bei immer mehr veganen Sportlern für eine Umstellung.

#30 Mitchell Weiser

Und auch Flügelflitzer Mitchel Weiser hatte früher mit Verletzungen zu kämpfen und fühlt sich seit der Ernährungsumstellung aktiver, fitter und resistenter gegenüber Muskelproblemen. Mittlerweile inspiriert er auch immer mehr seiner Teamkollegen dazu, veganes Essen auszuprobieren.

#31 Luca Waldschmidt

Der deutsche Stürmer hat bereits mit der deutschen U21-Nationalmannschaft einige Erfolge wie beispielsweise den Einzug ins WM-Finale 2019 in Italien. Zwar fuhr Waldschmidt damals als Zweiter nach Hause, seiner Karriere tut das jedoch keinen Abbruch.

#32 Andreas Luthe

Der Torhüter strich zuerst Milchprodukte aus seiner Ernährung, um seine Verletzungsanfälligkeit zu reduzieren und seit er alle Tierprodukte weglässt, fühlt er sich besser als davor. Er ist einer von immer mehr veganen Sportlern aus der Fußball-Bundesliga.

#33 Diego Demme

Der Mittelfeldspieler Diego Demme achtet bewusst auf eine vollwertige Ernährung und zieht sogar selbst Sprossen oder presst frische Säfte. Auch er regeneriert schneller und freut sich darüber, dass seine Muskeln weniger übersäuern.

#34 Marco Sailer

Auch die ethischen Aspekte sind für Marco Sailer ein wichtiger Aspekt in seiner Ernährung. Seit er sich pflanzlich ernährt, hat er ein besseres Lebensgefühl. Zur Optimierung seiner Leistung konsumiert er regelmäßig veganes Proteinpulver.

#35 Tobias Levels

Der ehemalige Fußballprofi ist so von veganer Ernährung überzeugt, dass er mittlerweile sogar in der Lebensmittelbranche aktiv ist. Er gründete nämlich ein Startup, das vegane und zuckerfreie Lebensmittel produziert und auf eine ökologische Herstellung achtet.

#36 Timo Hildebrandt

Ein weiterer veganer Fußballer, der nach seinem Karriereende im Lebensmittelsektor tätig wurde, ist Ex-Nationaltorwart Timo Hildebrandt. Er gründete das vegane Restaurant Vhy in Stuttgart.

Welche bekannten Sportler im Basketball sind vegan?

Eine der populärsten Sportarten der Welt ist Basketball und auch hier finden sich viele vegane Sportler.

Auch im Basketball gibt es mittlerweile immer mehr Veganer, die sich an einem höheren Wohlbefinden, mehr Energie und weniger Muskelkater erfreuen. Selbst die deutsche Basketballlegende Dirk Nowitzki hat mittlerweile aus ethischen und ökologischen Gründen vegane Ernährung ausprobiert und steht deshalb auf der Liste der veganen Sportler.

#37 Kyrie Irving

Der US-amerikanische Basketballspieler Kyrie Irving ist sich sicher, dass seine Ernährung ihn zu einem besseren Basketballer macht. Der Veganer ist auch für Team USA, die Basketballnationalmannschaft der USA aktiv.

#38 Chris Paul

Bereits seit 2019 ernährt sich NBA-Profi Chris Paul vegan. Er freut sich seitdem vor allem über weniger Muskelkater nach dem Training.

#39 Deandre Jordan

Weil er die Umwelt schützen und nachhaltig leben wollte, stieg Deandre Jordan von heute auf morgen auf pflanzliche Ernährung um. Nun ernährt er sich schon seit 2018 komplett vegan.

#40 Wilson Chandler

Ein weiterer veganer Sportler, der früher viele Probleme mit Verletzungen hatte und dadurch seine Ernährung umgestellt hat. Der NBA Profi freut sich nun über weniger Verletzungen, Entzündungen und eine bessere Darmgesundheit. Daneben befasst Chandler sich auch mit Meditation und Spiritualität.

#41 Dirk Nowitzki

Der vermutlich erfolgreichste deutsche Basketballspieler Dirk Nowitzki stieg nach seinem Karriereende auf eine pflanzliche Ernährung um. Zwanzig jahrelang war Dirkules für die Dallas Mavericks aktiv, danach wollte er ausprobieren, wie es einen Monat ohne Fleisch ist. Ein Grund dafür war für ihn die Massentierhaltung.

#42 Diana Taurasi

Diana ist in der WNBA aktiv und ernährt sich seit 2015 vegan. Die Profi Basketballspielerin war für die USA auch schon bei Olympia aktiv.

#43 Cleanthony Early

2017 entschied Cleanthony Early sich fortan vegan zu ernähren. Der NBA Profi sagt, er fühlt sich seit seinem Umstieg auf pflanzliche Lebensmittel besser als je zuvor. Er gibt zu, dass die vegane Ernährung für ihn etwas Disziplin braucht, aber die Mühe lohnt sich.

Welche Kampfsportler ernähren sich vegan?

Falls jemand nach den Bodybuildern, Fußballern und Basketballern immer noch bezweifelt, ob Veganer stark und leistungsfähig sind, schauen wir uns jetzt den Kampfsport an. Denn auch in diesem Bereich gibt es eine ganze Liste veganer Sportler, die Topleistungen erzielen. Ihre Muskeln bekommen sie vor allem aus Hülsenfrüchten und anderen veganen Proteinquellen.

#44 Nate Diaz

Der MMA-Kämpfer hatte vermutlich seinen Karrierehöhepunkt als er gegen den Iren Conor McGregor gewann. Diesen Sieg verdankt er vermutlich auch seiner guten Ausdauer. Er selbst sagt, dass seine pflanzliche Lebensweise bei diesem Sieg eine erhebliche Rolle spielte.

#45 Andreas Kraniotakes

Der griechisch-deutsche MMA-Kämpfer mit dem Spitznamen Big Daddy ist der aktuelle Titelinhaber der German MMA Championship im Schwergewicht. Seine über 100 Kilogramm Kampfgewicht hat der vegane Sportler sich rein mit Pflanzen erarbeitet.

#46 Mac Danzig

Mac Danzig ist ein weiterer MMA-Kämpfer, der nur Pflanzen isst. Bereits im Jahr 1999 hörte er auf Milchprodukte zu konsumieren. Nach der Umstellung auf vegane Ernährung im Jahr 2004 gewann er zwölf Kämpfe in Folge.

#47 Dave Leduc

Der kanadische Lethwei Kämpfer gehört ebenfalls zur Riege der veganen Kampfsportler. Lethwei ist eine der härtesten Kampfsportarten der Welt. Für Dave ist Veganismus mehr als nur Ernährung, sondern eine Philosophie mit dem Ziel möglichst wenig Leid zu erzeugen.

#48 Mirko Buchwald

Der Schwarzgurt im Karate ernährt sich bereits seit seiner Geburt rein vegetarisch. Die Umstellung auf vegane Ernährung vollzog er für die Tiere.

#49 Sebastian Utz

Der Boxer Sebastian Utz sagt selbst, dass er in der Vergangenheit ein echter Fleischfresser war. Mittlerweile lebt er vegan und ist froh, dass er sich mit seiner Ernährung befasst hat, weil er sich nun wohler fühlt und fitter ist.

#50 Ünsal Arik

Ünsal Arik ist vegan aus Überzeugung, denn er sagt, dass die Fleischindustrie nicht mehr tragbar ist. Der Profiboxer macht keine halben Sachen und so kam es, dass er sogar ein Buch über vegane Ernährung geschrieben hat.

#51 Michael Wallisch

Der Schwergewichts-Boxer Michael Wallisch bekommt seine Schlagkraft ebenfalls durch Pflanzen. Wie so viele andere vegane Sportler in diesem Beitrag, sagt er, dass er sich damit besser fühlt als je zuvor.

#52 Mike Tyson

Die Boxlegende Mike Tyson ernährt sich mittlerweile auch vegan. Nachdem er nach seinem Karriereende ganz schön an Gewicht zugelegt hat, begann er 2009 sich vegan zu ernähren. Daraufhin nahm er in zwei Jahren 50 kg ab und kam wieder in Form.

#53 David Haye

David Haye hat die Boxhandschuhe zwar mittlerweile an den Nagel gehängt, seine pflanzliche Ernährung hält ihn jedoch weiterhin fit. Bereits während seiner Karriere hat er aufgrund von Verletzungsproblemen den Schritt zur veganen Ernährung gewagt.

Gibt es noch weitere, vegane Sportler?

Die Liste mit veganen Sportlern wird nun mit Athleten aus den unterschiedlichsten Bereichen, wie Tennis, Wintersport oder Volleyball ergänzt. Hier findest du weitere vegane Olympiasieger, Weltrekordhalter und Extremsportler.

#54 Novak Djokovic

Die Nummer 1 der Tennis-Weltrangliste Novak Djokovic ist überzeugter Veganer. Auch er war einer der ausführenden Produzenten der Dokumentation The Game Changers, um so die gesundheitlichen, ökologischen und ethischen Vorteile einer veganen Ernährung an die Öffentlichkeit zu tragen.

#55 Lewis Hamilton

Lewis Hamilton ist siebenmaliger Formel 1 Champion und einer der bekanntesten veganen Athleten weltweit. Der Formel 1 Fahrer sagt, dass vegane Ernährung sein Leben verändert hat. Mittlerweile hat er sogar eine eigene rein pflanzliche Fast Food Kette namens Neat Burger.

#56 Carl Lewis

Carl Lewis ist weltweit einer der erfolgreichsten veganen Sportler in der Leichtathletik. Er gewann acht Weltmeistertitel und neun Olympia-Goldmedaillen. Das ist allerding noch nicht alles: Nachdem er 1990 mitten in seiner Karriere auf vegane Ernährung umstieg, knackte er nur ein Jahr später bei der Weltmeisterschaft in Tokyo den Weltrekord im Hundertmeterlauf.

#57 Venus Williams

Nachdem Venus Williams mit der Autoimmunkrankheit Sjögren-Syndrom diagnostiziert wurde, stellte sie ihren Ernährungsplan auf den Kopf und strich jegliche Tierprodukte heraus. Die Tennisspielerin ist so überzeugt von pflanzlicher Ernährung, dass sie sogar ein veganes Proteinpulver namens Happy Viking auf den Markt gebracht hat.

#58 Serena Williams

Genau wie ihre Schwester ist Serena Williams eine extrem erfolgreiche Tennisspielerin. Sie ernährt sich während der Saison pflanzenbasiert und in der Saisonpause macht sie ab und zu kleine Ausnahmen. Mittlerweile hat sie eine Modelinie mit veganem Leder herausgebracht, weil sie etwas zum Planeten beitragen möchte.

#59 Seba Johnson

Seba Johnson ist Profi im Ski Sport. Sie fährt Slalom Ski und Ski Alpin und hat bereits zweimal an einer Winterolympiade teilgenommen. Die Ski Athletin lebt bereits seit ihrer Geburt vegan.

#60 Hannah Teter

Eine weitere Wintersportlerin ist Hannah Teter. Die Snowboarderin aus den USA gewann bereits dreimal bei Olympia eine Goldmedaille und gehört seit 2010 zur Riege der veganen Sportler.

#61 Bode Miller

Auch Bode Miller gehört zu den veganen Wintersportlern. Bereits als Kleinkind wurde er regional, biologisch und vegetarisch ernährt und wuchs zu einem der besten Skiabfahrtsläufer mit sechs Olympiamedaillen.

#62 Murray Rose

Der australische Schwimmer Murray Rose ist außerordentlich erfolgreich. Der vegane Sportler hat ganze sechs Olympiamedaillen gewonnen, sowie Rekorde im 400, 800 und 1.500 Meter Freistilschwimmen gewonnen.

#63 Berit Kauffeldt

Die deutsche Nationalspielerin Berit Kauffeldt hat ihre Leidenschaft im Volleyball gefunden. Neben ihrer veganen Ernährung praktiziert die vegane Sportlerin auch Yoga und Meditation.

#64 Max Betzien

Der Beachvolleyballspieler Max Betzien verdankt seiner pflanzlichen Ernährung eine schnellere Regeneration und weniger Krankheitstage. Noch dazu freut er sich, dass er in der Küche neue Sachen entdecken und seine Kreativität fördern kann.

#65 Gerlinde Kaltenbrunner

Gerlinde Kaltenbrunner stammt aus Oberösterreich, was ihr vermutlich ihre Leidenschaft für das Bergsteigen beschert hat. Sie zählt zu den besten Höhenbergsteigerinnen der Welt und hat tatsächlich alle Achttausender ohne zusätzlich mitgeführten Sauerstoff bestiegen.

#66 Franz Preihs

Wer einmal quer durch Amerika radelt, darf sich getrost Extremsportler nennen. Franz Preihs hat mittlerweile mehrfach am Race Across America teilgenommen. Der Radsportler sagt, dass vegane Ernährung für ihn nichts mit Verzicht zu tun hat und selbst für seine Extrembelastungen geeignet ist.

#67 Meagan Duhamel

Die olympische Eiskunstläuferin Meagan Duhamel gewann 2015 und 2016 den Weltmeistertitel und auch 2018 konnte sie bei Olympia eine Goldmedaille mit nach Hause bringen. Sie ernährt sich bereits seit 2008 rein pflanzlich.

#68 Alexey Voyedova

Der Bobfahrer und Olympia-Teilnehmer aus Russland hat bei Olympia bereits eine Silber- und eine Bronzemedaille gewonnen. Neben dem Bobsport ist der vegane Athlet auch im Armwrestling aktiv.

Nutze diese Liste veganer Sportler zur Inspiration!

Ich hoffe dir hat die inspirierende Liste veganer Sportler gefallen. Teile sie gerne, um auch anderen zu zeigen, dass professioneller Sport mit veganer Ernährung kein Hindernis, sondern eine große Chance ist. Falls du jetzt Lust auf die pflanzliche Ernährung bekommen hast, dann schau doch mal in unseren Beitrag zu vollwertiger veganer Ernährung oder nutze unsere Tipps zum veganen Start.

Wie immer freue ich mich über Fragen, Kritik und Anregungen zu diesem Artikel. Wenn ich einen veganen Sportler vergessen haben sollte, dann hinterlasse mir dafür gerne einen Kommentar!

Alles Gute,

Julian von CareElite

P.S.: Weitere Inspiration findest du in unseren Artikeln zu Salutogenese oder veganer Ernährung ohne Ersatzprodukte.

Kaffekasse Verbesserungsvorschläge

* Links mit Sternchen sind sogenannte Affiliate-Links: Wenn du darauf klickst und etwas kaufst, unterstützt du automatisch und aktiv meine Arbeit mit CareElite.de, da ich einen kleinen Anteil vom Verkaufserlös erhalte – und am Produkt-Preis ändert sich dabei selbstverständlich nichts. Vielen Dank für deinen Support und beste Grüße, Christoph!

Julian Hölzer

Julian Hölzer

Hi, mein Name ist Julian und ich bin ausgebildeter veganer Ernährungsberater. 2016 habe ich angefangen mich mit Veganismus zu beschäftigen und habe schnell gelernt, wie groß der Einfluss unserer Ernährung auf die Umwelt ist und wie vielfältig pflanzliche Ernährung sein kann. Deshalb möchte ich auch dich inspirieren, dich mit Veganismus zu befassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert