Zum Inhalt springen
Natur Zitate und Sprüche unsere Welt

Natur Zitate – 50 Sprüche über Natürlichkeit, Mutter Natur und unsere Umwelt

Du suchst die wertvollsten Natur Zitate und Sprüche über Natürlichkeit? Dann bist du hier absolut richtig! Sind wir ehrlich: In unserer zivilisierten Gesellschaft ist im Grunde nichts mehr natürlich. Doch je mehr wir unsere Verbindung zur Natur verlieren, desto mehr werden wir auch Mutter Natur durch unser Verhalten gefährden. Inspirierende Sprüche und Weisheiten können dazu beitragen, dass wir das Umweltbewusstsein und die Wertschätzung der Natur in unserer Gesellschaft fördern.

In dieser Zitate-Sammlung möchte ich dir deshalb jetzt kurze, wertvolle Natur Zitate als stetige Inspirationquelle an die Hand geben. Auf geht's!

Meine Bitte: Wenn du eines der Natur Zitate auf deiner Webseite verwendest, freue ich mich sehr über eine Verlinkung zu dieser aufwendig zusammengestellten Spruch-Sammlung. Vielen Dank für deine Unterstützung!

50 inspirierende Sprüche über Natur und Umwelt

Ich persönlich finde es schrecklich, dass Menschen oft so kurzfristig denken und sich unsere Gesellschaft mehr und mehr zu einer konsumorientierten Wegwerfgesellschaft entwickelt hat. Die Wertschätzung unserer Umwelt und der natürlichen Ressourcen unserer Erde muss wieder in den Fokus gerückt werden.

Wie versprochen, findest du hier nun eine Liste der Natur Zitate, die mich persönlich – und hoffentlich auch dich – besonders inspirieren. Viel Spaß!

Hinweis: Falls du eher Sprüche über Nachhaltigkeit und Umweltschutz gesucht hast, dann schau gern in die verlinkte Zitate-Sammlung hinein.

Natur Zitate 1 – 10

  1. „Die Natur muss gefühlt werden.“ (Alexander von Humboldt)
  2. „Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.“ (Albert Schweitzer)
  3. „Die Natur ist die beste Apotheke.“ (Sebastian Kneipp)
  4. „Schau tief in die Natur, und dann wirst du alles besser verstehen.“ (Albert Einstein)
  5. „Wer den Weg zur Natur findet – findet auch den Weg zu sich selbst.“ (Klaus Ender)
  6. „Wenn man die Natur wahrhaft liebt, so findet man es überall schön.“ (Vincent van Gogh)
  7. „Natur wiederholt ewig in weiterer Ausdehnung denselben Gedanken. Darum ist der Tropfen ein Bild des Meeres.“ (Christian Friedrich Hebbel)
  8. „In den kleinsten Dingen zeigt die Natur die allergrössten Wunder.“ (Carl von Linné)
  9. „Lerne von der Geschwindigkeit der Natur: ihr Geheimnis ist Geduld.“ (Ralph Waldo Emerson)
  10. „Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen kommt.“ (Dietrich Bonhoeffer)

Natur Zitate 11 – 20

  1. „Wir sind nicht Herren der Natur, sondern nur ihr Teil.“ (Richard von Weizsäcker)
  2. „Die Natur betrügt uns nie. Wir sind es immer, die wir uns selbst betrügen.“ (Jean-Jacques Rousseau)
  3. „Die Natur bedarf keiner Erläuterung; um ihre Schönheit zu verstehen, genügt ein offener Blick und ein empfängliches Gemüt.“ (Karl Detlef)
  4. „Der Charakter offenbart sich nicht an großen Taten; an Kleinigkeiten zeigt sich die Natur des Menschen.“ (Jean-Jacques Rousseau)
  5. „Nur, wer die ganze Stimme der Natur heraushört, dem wird sie zur Harmonie.“ (Leopold Schefer)
  6. „Liebe zur Natur ist die einzige Liebe, die menschliche Hoffnungen nicht enttäuscht.“ (Honore de Balzac)
  7. „Die mit Abstand beste Nerven-Heil-Anstalt ist die freie Natur.“ (Ernst Ferstl)
  8. „Jedes Naturgesetz, das sich dem Beobachter offenbart, lässt auf ein höheres, noch unerkanntes schließen.“ (Alexander von Humboldt)
  9. „Die Natur vermeidet das Vakuum.“ (François Rabelais)
  10. „Der beste Arzt ist die Natur, denn sie heilt nicht nur viele Leiden, sondern spricht auch nie schlecht von einem Kollegen.“ (Ernst Ferdinand Sauerbruch)

Buch-Tipp: Wenn du deine eigene oder die Naturbegeisterung von jemand anderem entfachen möchtest, dann kann ich dir das Naturbilderbuch „Wundervolle Welt der Natur“ von Ben Hoare* ans Herz legen. Ob Gesteine, winzige Lebewesen, Pflanzen oder Tiere – du bekommst darin einen völlig neuen, verzaubernden Blick auf unsere Natur.

Erstelle ein Bild mit deinem Lieblingsspruch!

Dir gefällt eines der Zitate ganz besonders gut? Dann kannst du es hier zu einem einzigartigen Wandposter machen!

So einfach geht's:

  1. Spruch deiner Wahl aussuchen
  2. Spruch + Autor:in angeben
  3. Anordnung + Textfarbe aussuchen
  4. Bestellen und freuen!

Natur Zitate 21 – 30

  1. „Die Natur macht nichts vergeblich.“ (Aristoteles)
  2. „Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander.“ (Konfuzius)
  3. „Die Schwärmerei für die Natur kommt von der Unbewohnbarkeit der Städte.“ (Bertolt Brecht)
  4. „Es ist viel Tradition bei den Kunstwerken. Die Naturwerke sind immer wie ein erstausgesprochenes Wort Gottes.“ (Johann Wolfgang von Goethe)
  5. „Die Natur ist unerbittlich und unveränderlich, und es ist ihr gleichgültig, ob die verborgenen Gründe und Arten ihres Handelns dem Menschen verständlich sind oder nicht.“ (Galileo Galilei)
  6. „Wunder stehen nicht im Gegensatz zur Natur, sondern nur im Gegensatz zu dem, was wir über die Natur wissen.“ (St. Augustin)
  7. „Die menschliche Natur gleicht einem Wasserstrudel. Öffnet man ihm einen Ausweg nach Osten, so fließt das Wasser ostwärts; öffnet man ihm einen Weg nach Westen, so fließt es westwärts.“ (Mengzi)
  8. „Das Publikum beklatscht ein Feuerwerk, aber keinen Sonnenaufgang!“ (Friedrich Hebbel)
  9. „Die Natur zwingt uns zu nichts, wir dürfen uns ihr anpassen.“ (Franz Kern)
  10. „Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand.“ (Charles Darwin)

Natur Zitate 31 – 40

  1. „Wie Musik und Kunst, ist die Liebe zur Natur eine gemeinsame Sprache, die politische und soziale Grenzen überwinden kann.“ (Jimmy Carter)
  2. „Die Natur macht keine Sprünge.“ (Carl von Linné)
  3. „Ein scheinbarer Widerspruch gegen ein Naturgesetz ist nur die selten vorkommende Betätigung eines andern Naturgesetzes.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)
  4. „Die Natur ist ein sehr gutes Beruhigungsmittel.“ (Anton Pawlowitsch Tschechow)
  5. „Die Ordnung und Regelmäßigkeit an den Erscheinungen, die wir Natur nennen, bringen wir selbst hinein, und würden sie auch nicht darin finden können, hätten wir sie nicht, oder die Natur unseres Gemüts ursprünglich hineingelegt.“ (Immanuel Kant)
  6. „Das Leben, das uns von Natur aus gegeben ist, ist kurz; aber die Erinnerung an ein gut verbrachtes Leben ist ewig.“ (Cícero)
  7. „Charakter eines Menschen: seine gebändigte, zugehauene, zugeschliffene oder seine wild wuchernde Natur.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)
  8. „Zurück zur Natur!“ (Jean-Jacques Rousseau)
  9. „Es gibt keine Linien in der Natur, nur Farbbereiche, die sich gegeneinander stellen“ (Edouard Manet)
  10. „Blumen sind die schönen Worte und Hieroglyphen der Natur, mit denen sie uns andeutet, wie lieb sie uns hat.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Natur Zitate 41 – 50

  1. „Die Konsequenz der Natur tröstet schön über die Inkonsequenz der Menschen.“ (Johann Wolfgang von Goethe)
  2. „Tiere und kleine Kinder sind der Spiegel der Natur.“ (Epikur von Samos)
  3. „In der Natur und der Welt gibt es keine Dissonanzen, die eine löst sich in der anderen auf.“ (Hans Christian Andersen)
  4. „Die Natur allein ist unendlich reich, und sie allein bildet den großen Künstler.“ (Johann Wolfgang von Goethe)
  5. „Unsere gemeinsame Mutter Natur zeigt ihren Kindern immer deutlicher, dass ihr der Geduldsfaden gerissen ist.“ (Dalai Lama)
  6. „Die Natur ist ein unendlich geteilter Gott.“ (Friedrich Schiller)
  7. „Es ist süss, ganz aufzugehen in das große Schweigen und eins zu werden ganz mit der Natur.“ (Hermann Allmers)
  8. „Denn das ist eben die große und gute Einrichtung der menschlichen Natur, daß in ihr alles im Keim da ist und nur auf eine Entwicklung wartet.“ (Johann Gottfried von Herder)
  9. „Wir haben die Natur von unseren Eltern geerbt. Wir haben sie aber auch von unseren Kindern geliehen.“ (Richard von Weizsäcker)
  10. „Betrachte die ganze Natur, wovon du nur ein winziges Stücklein bist, und das ganze Zeitmaß von welchem nur ein kurzer und kleiner Abschnitt dir zugewiesen ist, und das Schicksal, wovon das deinige nur ein Bruchteil bildet.“ (Mark Aurel)
Natur betrügt uns nie Zitat

Häufige Fragen rund um die Natur

Was versteht man unter Natur?

Als Natur bezeichnet man alle organischen und anorganischen Erscheinungen, die von selbst und ohne Zutun des Menschen entstanden sind oder sich entwickeln. Etwas enger gefasst, bezeichnet man beispielsweise Pflanzen und Tiere als belebte und Gesteine als unbelebte Natur.

Wie ist man, wenn man natürlich ist?

Natürlich zu sein, bedeutet, echt, offen, unverstellt und seinem Naturell entsprechend zu sein. Eine natürliche Lebensweise hingegen meint, dass man – soweit das heutzutage noch möglich ist – im Einklang mit der Natur lebt.

Was bedeutet die Natur für den Menschen?

In der Natur fördern wir Menschen unser Wohlbefinden. Bewegung und Frischluft versorgen unser Gehirn mit Sauerstoff und kurbeln unsere mentale Leistungsfähigkeit an – gleichzeitig hilft uns der Aufenthalt in der Natur bei der seelischen und körperlichen Erholung.

Für die Kindesentwicklung ist die Zeit an der frischen Luft besonders wichtig – vor allem für die Entwicklung kognitiver, motorischer und sozialer Fähigkeiten.

Nutze die Natur Zitate, um das Umweltbewusstsein zu steigern

Die Natur ist einzigartig. Sie braucht uns Menschen nicht und würde auch ohne uns im perfekten Kreislauf der Erneuerung weiter existieren. Wir selbst sind es, die irgendwann von der Erde verschwinden könnten, wenn wir nicht lernen, uns natürlicher und nachhaltiger zu verhalten.

Wenn du dein Umweltbewusstsein steigern oder deine Kinder für die Natur begeistern willst, kann ich dir wärmstens das Naturbilderbuch „Wundervolle Welt der Natur“ von Ben Hoare* empfehlen. Mit einzigartigen, emotionalen Fotografien und spannenden Texten fördert es die Faszination für die eigene Umwelt.

Ich hoffe sehr, dass ich dir mit dieser Sprüche-Sammlung eine sinnvolle Inspirationsquelle an die Hand geben konnte. Verwende die Zitate über Mutter Natur vor allem, um dir selbst – und auch anderen – die Verbindung zur Natur zu bewahren.

Hast du Fragen oder fallen dir weitere Natur Zitate ein? Dann schreibe mir einfach einen Kommentar unter diesen Beitrag.

Bleib‘ naturbewusst,

Christoph von CareElite - Plastikfrei leben

PS: Schau dich gerne noch etwas im Nachhaltigkeit Blog um. Dort erfährst du zum Beispiel, warum wir uns in der Natur so wohl fühlen. Viel Spaß!

Kaffekasse Verbesserungsvorschläge Newsletter

* Links mit Sternchen sind sogenannte Affiliate-Links: Wenn du darauf klickst und etwas kaufst, unterstützt du automatisch und aktiv meine Arbeit mit CareElite.de, da ich einen kleinen Anteil vom Verkaufserlös erhalte – und am Produkt-Preis ändert sich dabei selbstverständlich nichts. Vielen Dank für deinen Support und beste Grüße, Christoph!

nv-author-image

Christoph Schulz

Ich bin Christoph, Umweltwissenschaftler und Autor - und setze mich hier bei CareElite gegen den Plastikmüll in der Umwelt, den Klimawandel und alle anderen großen Umweltprobleme unserer Zeit ein. Gemeinsam mit weiteren, umweltbewussten Bloggern will ich dir Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes, nachhaltiges Leben sowie deine persönliche Weiterentwicklung an die Hand geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.