Zitate über Glück und Zufriedenheit

Glück Zitate – 71 Sprüche über Zufriedenheit, Unglück und Ausgeglichenheit

Du suchst inspirierende Zitate über Glück und Zufriedenheit? Dann bist du hier genau richtig! Wenn wir unglücklich sind, ist alles andere nebensächlich. Doch das Glücksgefühl lässt sich zurückerlangen, wenn wir uns der entsprechenden Herausforderung stellen. Wir sind schließlich unseres Glückes Schmied. Zudem können wir auch andere Menschen glücklicher und zufriedener machen, indem wir Ihnen unter die Arme greifen.

Hier möchte ich dir jetzt die besten Glück Zitate und Sprüche über Zufriedenheit, Unglück und Ausgeglichenheit an die Hand geben.

Meine Bitte: Wenn du eines der Zitate über Glück und Zufriedenheit auf deiner Webseite verwendest, freue ich mich sehr über eine Verlinkung zu dieser aufwendig zusammengestellten Spruch-Sammlung. Vielen Dank für deine Unterstützung!

71 Zitate über Glück und Zufriedenheit

Vielleicht fragst du dich gerade, warum ich mich in einem Blog über Nachhaltigkeit mit einem glücklichen Leben beschäftige. Naja: zum einen streben wir alle nachhaltig nach dem Glück. Nur jeder definiert dieses Ziel anders. Der eine erhofft sich sein Glück durch einen neuen Sportwagen, der andere in einem minimalistischen Lebensstil und weniger Konsum.

Ich persönlich glaube, dass Menschen, die das Glück in den einfachen Dingen sehen, deutlich leichter zufriedener sein und dadurch auch umso leichter nachhaltig leben können. Deshalb möchte ich dir jetzt meine liebsten Zitate rund um das Thema Glück und Zufriedenheit vorstellen. Auf geht's!

Glück Zitate 1 – 10

  1. „Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.“ (Albert Schweitzer)
  2. „Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen.“ (Theodor Fontane)
  3. „Auf rasender Fahrt nach dem Glück bleibt es zurück.“ (Manfred Hinrich)
  4. „Wem genug zu wenig ist, dem ist nichts genug.“ (Epikur von Samo)
  5. „Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält.“ (Seneca)
  6. „Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern.“ (Konfuzius)
  7. „Bevor man etwas brennend begehrt, sollte man das Glück dessen prüfen, der es bereits besitzt.“ (François de La Rochefoucauld)
  8. „Es ist schwer, das Glück in uns zu finden, und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden.“ (Nicolas Chamfort)
  9. „Das wahre Glück ist: Gutes zu tun.“ (Sokrates)
  10. „Wer nicht zufrieden ist mit dem, was er hat, der wäre auch nicht zufrieden mit dem, was er haben möchte.“ (Berthold Auerbach)

Tipp: Macht Konsum unglücklich? Dieser Frage hat sich Dina im verlinkten Artikel gewidmet. Schau gerne Mal rein!

Glück Zitate 11 – 20

  1. „Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen.“ (Marcus Tullius Cicero)
  2. „Das Glück gehört denen, die sich selbst genügen. Denn alle äußeren Quellen des Glückes und Genusses sind ihrer Natur nach höchst unsicher, misslich, vergänglich und dem Zufall unterworfen.“ (Arthur Schopenhauer)
  3. „Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklichsein ist der Weg.“ (Buddha)
  4. „Aus Mäßigkeit entspringt ein reines Glück.“ (Johann Wolfgang von Goethe)
  5. „Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.“ (Søren Kierkegaard)
  6. „Wer mit sich selbst in Frieden leben will, muss sich so akzeptieren, wie er ist.“ (Selma Lagerlöf)
  7. „Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab. Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken.“ (Marc Aurel)
  8. „Ein ganzes Unglück verdrießt uns nicht so sehr wie ein nur zur Hälfte eingetroffenes Glück.“ (Karl Ferdinand Gutzkow)
  9. „Achte auf das Kleine in der Welt, das macht das Leben reicher und zufriedener.“ (Carl Hilty)
  10. „Zufriedenheit ist der Stein der Weisen, der alles in Gold verwandelt das er berührt.“ (Benjamin Franklin)

Glück Zitate 21 – 30

  1. „Zufriedenheit ist ein stiller Garten, in dem man sich ausruhen kann.“ (Ernst Ferstl)
  2. „Denn ein Herz voll Freude sieht alles fröhlich an, ein Herz voll Trübsal alles trübe.“ (Martin Luther)
  3. „Wir bestreiten unseren Lebensunterhalt mit dem, was wir bekommen, und wir leben von dem, was wir geben.“ (Winston Churchill)
  4. „Niemand ist vollkommen: Glück heißt, seine Grenzen kennen und sie lieben.“ (Romain Rolland)
  5. „Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich.“ (André Gide)
  6. „Glück ist Selbstgenügsamkeit.“ (Aristoteles)
  7. „Reich wird man erst durch Dinge, die man nicht begehrt.“ (Mahatma Gandhi)
  8. „Wer etwas wert ist, den machen Erfahrungen und Unglück besser.“ (Johann Heinrich Pestalozzi)
  9. „Nicht wer wenig hat, sondern wer viel wünscht, ist arm.“ (Seneca)
  10. „Das größte Glück und das höchste Unglück sind nur kleine Abweichungen von dem Gewöhnlichen.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

GLÜCK Zitate 31 – 40

  1. „Der unzufriedene Mensch findet keinen bequemen Stuhl.“ (Benjamin Franklin)
  2. „Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.“ (Arthur Schopenhauer)
  3. „Wer ist glücklich? Wer Gesundheit, Zufriedenheit und Bildung in sich vereinigt.“ (Thales von Milet)
  4. „Die meisten Menschen sind so glücklich, wie sie es sich selbst vorgenommen haben.“ (Abraham Lincoln)
  5. „Lasse dich leben, wie du bist, ohne Kunststücke mit dir zu probieren, ohne dich zwingen zu wollen, Dinge zu lieben, die du nicht liebst.“ (Karoline von Günderrode)
  6. „Dem Unersättlichen in jeglichem Genuss, wird selbst das Glück zum Überfluss.“ (Ludwig Bechstein)
  7. „Bedenke, dass die menschlichen Verhältnisse insgesamt unbeständig sind, dann wirst du im Glück nicht zu fröhlich und im Unglück nicht zu traurig sein.“ (Sokrates)
  8. „Im Grunde ist jedes Unglück gerade nur so schwer, wie man es nimmt.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)
  9. „Das Glück wohnt nicht im Besitze und nicht im Golde, das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause.“ (Demokrit)
  10. „Glück ist das einzige, was wir anderen geben können, ohne es selbst zu haben.“ (Carmen Sylva)

GLÜCK Zitate 41 – 50

  1. „Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.“ (Oscar Wilde)
  2. „Glaube an dein Glück, so wirst du es erlangen.“ (Ali ibn Abu-Talib)
  3. „Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.“ (Demokrit)
  4. „Man will nicht nur glücklich sein, sondern glücklicher als die anderen. Und das ist deshalb so schwer, weil wir die anderen für glücklicher halten, als sie sind.“ (Charles-Louis de Montesquieu)
  5. „Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender und erleichtert das Unglück.“ (Marcus Tullius Cicero)
  6. „Das wahre Glück ist die Genügsamkeit.“ (Johann Wolfgang von Goethe)
  7. „Dass andere Leute kein Glück haben, finden wir sehr leicht natürlich, dass wir selbst keines haben, immer unfassbar.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)
  8. „Ein wahrer Freund trägt mehr zu unserem Glück bei, als tausend Feinde zu unserem Unglück.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)
  9. „Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich.“ (Hermann Hesse)
  10. „Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.“ (Charles Darwin)

Tipp: Mehr Tierschutz Zitate findest du in der verlinkten Sprüche-Sammlung.

GLÜCK Zitate 51 – 60

  1. „Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.“ (Pearl S. Buck)
  2. „Menschliches Glück stammt nicht so sehr aus großen Glücksfällen, die sich selten ereignen, als vielmehr aus kleinen glücklichen Umständen, die jeden Tag vorkommen.“ (Benjamin Franklin)
  3. „Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.“ (Carl Spitteler)
  4. „Glück, das ist einfach eine gute Gesundheit und ein schlechtes Gedächtnis.“ (Ernest Hemingway)
  5. „Man ist meistens nur durch Nachdenken unglücklich.“ (Joseph Joubert)
  6. „Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.“ (Erasmus von Rotterdam)
  7. „Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind.“ (Albert Schweitzer)
  8. „Neun Zehntel unseres Glücks beruhen allein auf der Gesundheit.“ (Arthur Schopenhauer)
  9. „Nach Leiden und Verlusten werden die Menschen bescheidener und weiser.“ (Benjamin Franklin)
  10. „Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.“ (Wilhelm Busch)

Glück Zitate 61 – 71

  1. „Man weiß selten, was Glück ist, aber man weiß meistens was Glück war.“ (Francoise Sagan)
  2. „Glück ist kein Geschenk der Götter, sondern die Frucht innerer Einstellung.“ (Erich Fromm)
  3. „Das Vergnügen kann auf der Illusion beruhen, doch das Glück beruht allein auf der Wahrheit.“ (Nicolas Chamfort)
  4. „Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld.“ (Aristoteles Onassis)
  5. „Bildung kann einen sehr glücklich und gelassen machen.“ (Günther Jauch)
  6. „Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.“ (Jean Anouilh)
  7. „Wie unser Herz sich bläht, wenn nur ein Hauch des Glückes es durchweht.“ (Torquato Tasso)
  8. „Ich bin besonders glücklich, wenn das Glück unvollkommen ist. Vollkommenheit hat keinen Charakter.“ (Peter Ustinov)
  9. „Der höchste Genuss besteht in der Zufriedenheit mit sich selbst.“ (Jean-Jacques Rousseau)
  10. „Sich mit wenigem begnügen ist schwer, sich mit vielem begnügen unmöglich.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)
  11. „Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das Große vergebens warten.“ (Pearl S. Buck)

Fallen dir weitere Sprüche über ein glückliches und zufriedenes Leben ein, zu denen ich unbedingt eine inspirierende Sammlung machen sollte? Dann immer her mit deinen Ideen in den Kommentaren!

Sprüche über Glücksgefühle und Zufriedenheit im ALltag nutzen

Nun hast du eine ganze Palette mitreißender Zitate an der Hand. Nutze sie, um an deiner eigenen Definition vom Glück zu feilen. Vielleicht bist du längst glücklichst während du nach irgendetwas strebst, von dem du dir noch mehr Glücksgefühle versprichst. Lasse dich einfach von den Sprüchen inspirieren und verhelfe auch anderen Menschen zu ihrem Glück. Denn zufriedene Menschen widmen sich der Lösung neuer Probleme. Zum Beispiel der Lösung der größten Umweltprobleme unserer Zeit.

Abschließend gebe ich dir noch einige weiterführende Artikel mit auf den Weg, die dich und andere Menschen und Lebewesen noch glücklicher machen könnten:

Hast du Fragen oder Anregungen – oder fallen dir weitere Sprüche über das Glücklichsein ein? Dann schreibe mir wie immer gern einen Kommentar.

Bleib‘ glücklich und zufrieden,

Christoph von CareElite - Plastikfrei leben

PS.: Glück und Lebensfreude hängen unmittelbar miteinander zusammen. Schaue dir daher auch gerne noch meine liebsten Lebensfreude Zitate an, um dich weiter inspirieren zu lassen. Viel Spaß!

Kaffekasse Verbesserungsvorschläge Newsletter

* Links mit Sternchen sind sogenannte Affiliate-Links: Wenn du darauf klickst und etwas kaufst, unterstützt du aktiv meine Arbeit mit CareElite.de, da ich einen kleinen Anteil vom Verkaufserlös erhalte. Vielen Dank für deinen Support und beste Grüße, Christoph!

nv-author-image

Christoph Schulz

Ich bin Christoph, Umweltwissenschaftler und Autor - und setze mich hier bei CareElite gegen den Plastikmüll in der Umwelt, den Klimawandel und alle anderen großen Umweltprobleme unserer Zeit ein. Gemeinsam mit weiteren, umweltbewussten Bloggern will ich dir Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes, nachhaltiges Leben sowie deine persönliche Weiterentwicklung an die Hand geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.