Zum Inhalt springen
Vegan Sandwich Rezepte als Inspiration

Vegane Sandwich Rezepte – 8 Ideen & Tipps für pflanzliche Schnitten

Du suchst leckere, vegane Sandwich Rezepte? Dann bist du hier genau richtig! Mit einem guten Sandwich kannst du schnell den Hunger zwischendurch bekämpfen oder auch mal eine komplette Mahlzeit ersetzen. Aber was kommt eigentlich aufs Brot, wenn man sich pflanzlich ernährt?

Aufs Sandwich kommt beispielsweise ein leckerer Aufstrich, viel Gemüse, eventuell Tempeh, Kichererbsen oder Seitan. Im besten Fall kommen dazu noch ein paar Sprossen, damit du den Nährstoffgehalt erhöhst. Besonders gut sind Sandwiches für unterwegs, weil du sie einfach vorbereiten und mitnehmen kannst.

Hier stelle ich dir jetzt meine liebsten veganen Sandwich Rezepte vor. Am Ende des Artikels habe ich außerdem noch einen „build your own Sandwich-Baukasten“, damit du dir deine pflanzlichen Sandwiches ganz einfach selbst zusammenstellen kannst.

Tipp: In den Beiträgen „Vegetarismus Statistiken“ und „Veganismus Statistiken“ findest du Zahlen und Fakten über vegan-vegetarische Ernährung und deren Auswirkung.

Meine 4 Favoriten unter den veganen Sandwich Rezepten

Ich habe für dich drei herzhafte vegane Sandwich Rezepte und noch ein süßes Rezept. Damit ist hoffentlich für jeden was dabei.

Die Sandwich Rezepte sind übrigens bewusst ohne Mengenangaben, da es natürlich auf die Größe deines Hungers ankommt, ob du mehr oder weniger Zutaten brauchst.

1. Der Italiener

  • Großes Ciabatta oder Focaccia
  • Dicke Cashewcreme mit Salz und Pfeffer (Tipp: wenn du die Cashewcreme machst, erst mit möglichst wenig Wasser anfangen und dann nach Bedarf mehr hinzufügen)
  • Rucola
  • Tomatenscheiben
  • Räuchertofu in Scheiben, kurz in Olivenöl angebraten
  • Gurkenscheiben
  • Sprossen (Brokkoli-, Alfalfa-, Leinsamen-, Kresse-, Radieschensprossen oder andere Sprossen deiner Wahl)
  • Salz, Pfeffer und eine mediterrane Kräutermischung

Wenn du nur wenig Zeit hast, kannst du den Räuchertofu übrigens auch einfach roh aufs Sandwich legen. Damit du Zeit sparst, kannst du statt der Cashewcreme auch Cashewmus oder Mandelmus verwenden. Der Italiener ist eines meiner Lieblings Sandwich Rezepte.

2. Der Grieche

  • Rustikales Brötchen
  • Selbstgemachtes Zaziki– am Abend vorher etwas Soja-Joghurt in eine Schale geben und 1-2 Knoblauchzehen und ein kleines Stück Gurke kleinschneiden und untermischen
  • Paprikastreifen
  • Oliven
  • Rote Zwiebel, in Ringe geschnitten
  • Angebratener Tempeh, in  Würfel geschnitten

Der Grieche ist ein besonders leckeres veganes Sandwich Rezept. Du solltest das Zaziki unbedingt über Nacht durchziehen lassen, sodass sich der Knoblauchgeschmack schön verteilt. Am besten machst du gleich ein bisschen mehr, denn das vegane Zaziki ist wirklich lecker!

Wenns mal schnell gehen muss, kannst du statt dem Zaziki auch einfach Olivenpaste verwenden. Olivenpaste im Glas kriegst du vermutlich
in jedem Supermarkt.

3. Der Orientalische

  • Fladenbrot
  • Hummus
  • Salat
  • Tomatenscheiben
  • Gegrillte Auberginenscheiben (mit ein klein wenig Salz, Pfeffer und Currypulver würzen)
  • Kümmel, Salz und Pfeffer

Der Orientalische kombiniert Aromen aus dem Morgenland. Frisches Fladenbrot, Hummus, Kümmel und gegrillte Auberginenscheiben sind die Basis für ein besonders leckeres Sandwich.

4. Der Süße

Das süße, vegane Sandwich Rezept eignet sich fürs Frühstück, als Dessert oder den Hunger zwischendurch. Das Sandwich macht super satt, sodass du in den nächsten Stunden bestimmt nicht hungrig wirst.

Du kannst natürlich auch andere Trockenfrüchte deiner Wahl verwenden, wie z. B. getrocknete Erdbeerscheiben oder getrocknete Apfelringe.

„Build your own vegan Sandwich“ in 4 Schritten

Vegane Sandwich Rezepte Gemuese Sandwich

Wenn du keine Lust auf ein vorgefertigtes veganes Sandwich Rezept hast, habe ich hier noch ein bisschen Inspiration für individuelle Sandwiches. In vier Schritten machst du dir das perfekte Sandwich.

1. Das Brot

Du kannst dich beispielsweise hier für Ciabatta, Fladenbrot, Baguette, Brot, Brötchen oder Toast entscheiden. Achte beim Bäcker aber darauf, dass es nicht mit Käse überbacken ist.

2. Der Aufstrich

Hummus ist immer eine gute Option, alternativ kannst du dich für selbstgemachten Zaziki, veganen Frischkäse, Guacamole, Nussmus, Tahin, Senf, Olivenpaste, Margarine oder einen Fertig-Aufstrich entscheiden. Übrigens: nicht jede Margarine ist vegan.

3. Der Belag

Standardmäßig besteht der Belag bei mir aus Gemüse und Tempeh oder Tofu. Aber du kannst auch Seitan oder vegane Käsealternativen oder vegane Wurstalternativen verwenden.

Beim Gemüse verwende ich am liebsten Gurken, Tomaten, dünn geschnittene Karotten, Paprika, Oliven, Rucola, rote Beete oder Salat. Du kannst aber auch mal etwas ausgefalleneres verwenden und dein Sandwich mit Sauerkraut, Brokkoli oder angebratenen Champignons belegen.

4. Die Extra-Toppings

Bei den Extras kannst du im Prinzip alles auf dein Sandwich legen. Mit den Toppings möchte ich das Sandwich immer noch ein bisschen aufpeppen. Das kannst du mit Sprossen, Avocado, Kichererbsen oder Bohnen.

vegane Sandwich Rezepte – Schnell, einfach & Lecker!

Vegane Sandwich Rezepte Sandwich mit Karotten und Feldsalat

So, ich hoffe ich konnte dich ein wenig inspirieren und du weißt jetzt, was auf eine vegane Schnitte kommt. Natürlich sind meine veganen Sandwich Rezepte nicht in Stein gemeißelt und du kannst das eine oder andere weglassen, hinzufügen oder ersetzen. Denn meiner Meinung nach dienen Rezepte nur zur Inspiration und sollten nach dem persönlichen Geschmack abgewandelt werden.

Viel Spaß beim Sandwichbelegen und einen guten Appetit! Hast du weitere Rezepte und Empfehlungen für die Leser bei CareElite parat? Dann schreibe mir gern einen Kommentar!

Guten Appetit,

Julian von CareElite

P.S.: Vielleicht interessierst du dich ja auch dafür, wie du deine Ernährung nachhaltig gestalten kannst und welche Umweltauswirkungen deine Ernährung hat. Oder suchst du vielleicht noch Tipps für deinen veganen Start? Dann schau jetzt gern in den verlinkten Beiträgen vorbei!

Kaffekasse Verbesserungsvorschläge Newsletter

* Links mit Sternchen sind sogenannte Affiliate-Links: Wenn du darauf klickst und etwas kaufst, unterstützt du aktiv meine Arbeit mit CareElite.de, da ich einen kleinen Anteil vom Verkaufserlös erhalte. Vielen Dank für deinen Support und beste Grüße, Christoph!

nv-author-image

Julian Hölzer

Hi, mein Name ist Julian und ich bin ausgebildeter veganer Ernährungsberater. 2016 habe ich angefangen mich mit Veganismus zu beschäftigen und habe schnell gelernt, wie groß der Einfluss unserer Ernährung auf die Umwelt ist und wie vielfältig pflanzliche Ernährung sein kann. Deshalb möchte ich auch dich inspirieren, dich mit Veganismus zu befassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.