Nachhaltiger Arbeitsweg Tipps

Nachhaltiger Arbeitsweg – 10 Ideen, um umweltfreundlicher zur Arbeit zu kommen

Wie sieht eigentlich ein nachhaltiger Arbeitsweg aus? Und wie kann ich selbst dafür sorgen, etwas umweltfreundlicher zum Arbeitsplatz zu kommen? Wenn dir gerade diese Fragen durch den Kopf schwirren, dann bist du hier genau richtig. Abgase die zur Luftverschmutzung und zum Klimawandel beitragen, verstopfte Straßen, Stau und Stress. Und das alles schon, bevor der Arbeitstag überhaupt begonnen hat. Vermutlich willst du das liebend gerne vermeiden und dabei noch deinen ökologischen Fußabdruck reduzieren.

In diesem Artikel möchte ich dir deshalb zeigen, wie du zukünftig möglichst umweltfreundlich zur Arbeit kommst. Auf geht's!

1. Nutze die öffentlichen Verkehrsmittel

Wie kann man den eigenen Arbeitsweg nachhaltiger gestalten? Indem du die Verkehrsmittel nutzt, die auch ohne dich fahren würden! Schon klar, dieser Tipp ist nicht für jeden umsetzbar. Doch falls du Bus, Tram oder U- und S-Bahn in deiner Nähe hast, kommt du damit in aller Regel recht schnell, sicher und umweltfreundlich zu deinem Arbeitsplatz.

Hinweis: So mancher fliegt auch mit dem Flugzeug zur Arbeit. Auch wenn es ein öffentlichen Verkehrsmittel ist, zählt es selbstverständlich nicht zu den umweltfreundlichen „Öffi's“. Sollte dein Job tägliche Flüge erfordern, ist er schlichtweg nicht nachhaltig.

2. Fahre mit deinem Fahrrad

Mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren

Das Fahrradfahren ist gesund, günstig, flexibel, platzsparend und abgesehen von der Herstellung auch klimaschonend. Wenn du die Möglichkeit hast, solltest du dich also unbedingt öfter auf den Drahtesel schwingen. Das ist sicherlich einer der wichtigsten Tipps für einen nachhaltigen Arbeitsweg.

3. Distanz zwischen Wohnung und Arbeitsplatz möglichst klein halten

Dieser Tipp sagt sich ziemlich leicht – ist aber in Zeiten von Wohnungsmangel in den Städten und Arbeitsplatzmangel in weiten, ländlichen Regionen ziemlich schwer umzusetzen. Doch wenn du zum Beispiel bei einem Umzug oder Arbeitsplatzwechsel die Chance hast und dir ein nachhaltiger Arbeitsweg wichtig ist, dann kannst du sie nutzen, um die Distanz zwischen deinem Wohnort und deiner Arbeitsstelle möglichst klein zu halten. Dieser Umstand eröffnet dir auch die Möglichkeit, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren.

4. WENN MÖGLICH, GEHE ZU FUSS

Ein kurzer Arbeitsweg eröffnet die Möglichkeit für die wohl nachhaltigste Art und Weise, zur Arbeit zu kommen: den Spaziergang zu Fuß! Keine Abgase, keine CO2-Emissionen, kein Stau und gleichzeitig auch noch viel Bewegung. Wenn du die Möglichkeit hast, zu Fuß zur Arbeit zu gehen, dann solltest du sie unbedingt nutzen.

5. Bilde eine Fahrgemeinschaft

Du bist bei deinem Arbeitsweg aufs Auto angewiesen? Dann solltest du nicht allein im Auto sitzen, damit sich der CO2-Ausstoß für deine Fahrten zur Arbeit und zurück auf möglichst viele Schultern verteilt. Vielleicht kennst du ja Kollegen, die täglich eine ähnliche Strecke fragen. Es lohnt sich auch, einfach Mal im „Intranet“ deines Unternehmens nachzufragen. Schlussendlich macht eine Fahrgemeinschaft den Arbeitsweg nachhaltiger – und es fördert auch die Zusammenarbeit untereinander.

6. Versuche die Hauptverkehrszeiten zu meiden

Nachhaltiger Arbeitsweg ohne Hautpverkehrszeiten

Vielleicht ist dein Chef oder Arbeitgeber bei den genauen Arbeitszeiten relativ locker. In diesem Fall kannst du auch versuchen, außerhalb der Hauptverkehrszeiten mit verstopften Straßen hin und zurück zu fahren. Durch weniger Stop-And-Go-Verkehr reduzierst du den Verbrauch deines Autos und meidest gleichzeitig noch unerwünschten Stress.

7. Fahre möglichst nachhaltig mit deinem Auto

Wer mangels Alternativen mit dem Auto fahren muss, hat keine „General-Ausrede“ dafür, jetzt gar nicht mehr auf einen nachhaltigen Arbeitsweg achten zu müssen. Vielmehr kannst du beispielsweise ein Elektroauto ohne CO2-Ausstoß bei der Nutzung bevorzugen, Fahrgemeinschaften bilden, vorausschauend fahren, das Auto bei Standzeiten von mehr als 10 Sekunden ausschalten, früh genug hochschalten, den Reifendruck checken und optimieren oder Gewicht deines Autos reduzieren. Es gibt wirklich ein Füllhorn von Möglichkeiten, um nachhaltiger Auto zu fahren!

8. Biete Mitfahrgelegenheiten an

Du hast einen etwas längeren Arbeitsweg und musst ihn mit dem Auto fahren? Dann kannst du deine Fahrten bei Mitfahrportalen wie BlaBlaCar.com angeben und durch dieses nachhaltige Verhalten auch noch Geld sparen oder einnehmen. Wer ebenfalls zu deinen Zielort reisen will, zahlt nämlich einen kleinen, fairen Betrag dafür, dass du ihn mitnimmst. Selbstverständlich kannst du auch selbst die Angebote anderer Fahrer nutzen!

Durch Mitfahrgelegenheiten können erfahrungsgemäß übrigens langfristige Fahrgemeinschaften und auch Freundschaften entstehen! Ein wirklich wertvoller Tipps für nachhaltige Arbeitswege!

9. Stromfresser im auto reduzieren

Klimaanlage, Lichtmaschine, Radio oder Heckscheibenheizung sind sehr gute Beispiele für echte Stromfresser im eigenen Auto. Allein die Klimaanlage kann den Spritverbrauch im Stadtverkehr um bis zu 30 Prozent erhöhen!₁ Kurbel stattdessen lieber das Fenster herunter, wenn du die Temperatur im Auto ändern willst. Suche einfach Mal gezielt nach unnötigen Stromfressern, um den Verbrauch deines Autos auf ein Minimum zu reduzieren.

10. Versuche den Arbeitsweg öfter zu vermeiden

Extrem nachhaltiger Arbeitsweg durch Homeoffice

Der nachhaltigste Arbeitsweg ist sicherlich der, der gar nicht erst entsteht. Das heißt nicht, dass du jetzt deinen Job kündigen musst, sondern vielmehr, dass du nach Möglichkeit öfter von Zuhause aus arbeiten solltest. Denn das Homeoffice ist in der Regel nachhaltiger, weil der CO2-Ausstoß für die Anfahrt gar nicht anfällt. Die Corona-Pandemie hat sicherlich vielen Chefs und Arbeitgebern die Augen geöffnet und gezeigt, dass man auch im Homeoffice effektiv arbeiten kann. Na klar, nicht in jedem Job ist das Arbeiten von Zuhause möglich, aber falls ja, sprich das Thema ruhig Mal bei deinem Chef an. Am Ende ist es nicht nur umweltfreundlicher, sondern spart dir auch Zeit und Geld. Selbst 1-2 Tage Homeoffice in der Woche machen deine „Arbeitswege“ dann schon deutlich nachhaltiger.

Tipp: Wirf auch gerne einen Blick in meinen Beitrag über die Lehren aus der Corona-Pandemie, die wir alle ziehen sollten.

Nachhaltiger Arbeitsweg? Gar kein Problem!

Ob auf dem Land oder in der Stadt, ob kurz oder lang, ob Büro oder Baustelle: ich glaube, dass es bei jedem Arbeitsweg etwas Optimierungspotenzial in puncto Nachhaltigkeit gibt. Man muss ja nicht jeden Tag mit dem Fahrrad fahren. Selbst 1-2 Tage in der Woche mit einem umweltfreundlicheren Verkehrsmittel machen schon einen Unterschied!

Wir haben jetzt viel über den Weg zur Arbeit gesprochen. Doch was ist eigentlich mit dem Job selbst? Schau dich gerne im nachhaltigen Jobportal um, wenn du dir sehnlichst eine Veränderung wünscht und gerne einem Beruf mit Mehrwert für dich, die Gesellschaft und unseren Planeten nachgehen möchtest.

Hast du Anregungen zum nachhaltigen Arbeitsweg? Dann schreibe mir gern deine Fragen, Erfahrungen und Tipps in die Kommentare.

Bleib‘ nachhaltig,

Christoph von CareElite - Plastikfrei leben

PS.: Wusstest du, dass du deine CO2-Emissionen kompensieren kannst? Wie das funktioniert, erfährst du jetzt im verlinkten Artikel!

Quellenangaben:
₁ Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE): Klimabewusst Autofahren. https://www.nachhaltiger-warenkorb.de/themen/klimabewusst-autofahren. [25.08.2019].

Kaffekasse Verbesserungsvorschläge Newsletter

* Links mit Sternchen sind sogenannte Affiliate-Links: Wenn du darauf klickst und etwas kaufst, unterstützt du aktiv meine Arbeit mit CareElite.de, da ich einen kleinen Anteil vom Verkaufserlös erhalte. Vielen Dank für deinen Support und beste Grüße, Christoph!

nv-author-image

Christoph Schulz

Ich bin Christoph, Umweltwissenschaftler und Autor - und setze mich hier bei CareElite gegen den Plastikmüll in der Umwelt, den Klimawandel und alle anderen großen Umweltprobleme unserer Zeit ein. Gemeinsam mit weiteren, umweltbewussten Bloggern will ich dir Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes, nachhaltiges Leben sowie deine persönliche Weiterentwicklung an die Hand geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.