Zum Inhalt springen
DIe besten Karma Zitate und Sprüche über Karmapunkte

40 Karma Zitate – Die besten Sprüche über Karmapunkte

Du suchst inspirierende Karma Zitate und Sprüche über das auf deinem früheren Handeln beruhende Schicksal? Dann bist du hier absolut richtig! Karma ist das spirituelle Konzept, das davon ausgeht, dass jede physische und geistige Handlung eine gute oder schlechte Folge mit sich bringt.

Umweltschutz, Tierschutz- oder Menschenrechts-Organisationen müsste es nicht geben, wenn wir Menschen uns nicht selbst so viele Probleme unserer Zeit geschaffen hätten. Schlechte Taten – ob bewusst oder unbewusst – sind ihre Auslöser. Gute Taten im Alltag, sind hingegen ihre Lösung und bringen uns Karmapunkte ein.

Hier möchte ich dir eine Liste an kurzen, wirkungsvollen Karma Zitaten, Aphorismen und Weisheiten zur Verfügung stellen, die dich und andere dazu inspirieren werden, ein noch besserer Mensch zu werden. Auf geht's!

Meine Bitte: Wenn du einen der Sprüche über Karma auf deiner Webseite verwendest, freue ich mich sehr über eine Verlinkung zu dieser aufwendig zusammengestellten Zitate-Sammlung. So oder so – vielen Dank für deine Unterstützung!

Die besten Zitate und Sprüche über Karma

Wir Menschen haben uns zu einer Gesellschaft mit vielen alltäglichen Handlungen entwickelt, die Opfer fordern. Weil wir Fleisch essen wollen, muss ein Tier sterben. Wenn wir ein T-Shirt für 4,99 Euro kaufen, muss es jemand anderes es für einen Hungerlohn zusammennähen. Und wenn wir für einen kurzen, erholsamen Strandurlaub um die halbe Welt jetten, treiben wir den Klimawandel voran, der anderen Menschen schon heute die Existenz und sogar das Leben kostet.

Wir leben auf Kosten anderer – doch irgendwann trifft es uns dann auch selbst. Genau das ist Karma. Die besten Sprüche über Karmapunkte und das buddhistische Prinzip des Karmas möchte ich dir jetzt mit auf den Weg geben.

Karma Zitate und Sprüche 1 – 10

  1. „Bevor du auf die Reise der Rache gehst, grabe zwei Gräber.“ (Konfuzius)
  2. „Erkenne die Wirklichkeit und realisiere, dass alles mit allem anderen in Verbindung steht.“ (Leonardo da Vinci)
  3. „Wenn du der Welt etwas Gutes gibst, dann wird dein Karma mit der Zeit gut sein und du wirst Gutes erhalten.“ (Russell Simmons)
  4. „Jeder Jäger wird einmal ein Hase, früher oder später, denn die Ewigkeit ist lang.“ (Wilhelm Busch)
  5. „Wenn Karma zurückschlägt, sitze ich in der ersten Reihe und applaudiere.“ (Unbekannt)
  6. „Unser Leben lang gehen wir in die Lehre bei der Wahrheit, dass um jedem Kreis ein weiterer Kreis gezogen werden kann daß jedes Ende ein Anfang ist.“ (Ralph Waldo Emerson)
  7. „Die Vorstellung, dass es so etwas wie Karma tatsächlich gibt, hat irgendwie etwas Beruhigendes.“ (Unbekannt)
  8. „Alles, was der Mensch insgeheim im Schutz der nächtlichen Finsternis tut, wird einmal ans Tageslicht gelangen.“ (Khalil Gibran)
  9. „Karma hat kein Verfallsdatum.“ (Sprichwort)
  10. „Nicht, was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)

Karma Zitate und Sprüche 11 – 20

  1. „Was wir Ungerechtigkeit nennen ist nur der Weg zur ewigen Gerechtigkeit.“ (Robert Musil)
  2. „Du erntest was du säst.“ (Sprichwort)
  3. „Karma ist die ewige Bestätigung der menschlichen Freiheit… Unsere Gedanken, unsere Worte und Taten sind Fäden in einem Netz, das wir uns umhängen.“ (Swami Vivekananda)
  4. „Zähle nicht die Dinge, die du tust. Tu aber die Dinge, die zählen.“ (Unbekannt)
  5. „Urteile nicht jeden Tag nach der Ernte, die du erntest, sondern nach den Samen, die du pflanzt.“ (Robert Louis Stevenson)
  6. „Verschwende deine Zeit nicht mit Rache. Die, die dich verletzen, werden irgendwann ihr eigenes Karma erleben.“ (Unbekannt)
  7. „Was man als Blindheit des Schicksals bezeichnet, ist in Wirklichkeit bloß die eigene Kurzsichtigkeit.“ (William Faulkner)
  8. „Ein Bumerang kehrt zu der Person zurück, die ihn wirft.“ (Vera Nazarian)
  9. „Du bekommst nicht, was du willst? Vielleicht bekommst du einfach, was du verdienst.“ (Unbekannt)
  10. „Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das was du tust.“ (Dalai Lama)

Tipp: Unter Respekt Zitate findest du neben diesen Karma Zitaten eine ganze Reihe weiterer Sprüche, die dich dazu inspirieren dürften, im Alltag Karmapunkte zu sammeln.

Karma Zitate und Sprüche 21 – 30

  1. „Solange Karma existiert, verändert sich die Welt. Es wird immer Karma geben, um das man sich kümmern muss.“ (Nina Hagen)
  2. „Du darfst mich gerne naiv und dumm nennen. Aber merke dir, dass Karma das nicht tut.“ (Unbekannt)
  3. „Mit jedem Verbrechen und jeder Freundlichkeit schaffen wir unsere Zukunft.“ (David Mitchell)
  4. „Das Schicksal nimmt nichts, was es nicht gegeben hat.“ (Lucius Annaeus Seneca)
  5. „Alle Handlungen, alle Werke, alles Karma, gehören zur Natur, nicht zum Göttlichen. Der Mensch ist es, der sein irdisches Los bestimmt. Die Menschen besiegeln ihr Schicksal selbst.“ (Bhagavadgita)
  6. „Das Leben ist ein stetiges Echo deiner Handlungen.“ (Unbekannt)
  7. „Ich glaube wirklich an Karma. Du bekommst was du gibst, ob es gut ist oder nicht.“ (Sandra Bullock)
  8. „Jedes Mal, wenn Du lächelst, gewinnt Dein Leben an Zeit.“ (Dalai Lama)
  9. „Wie die Schwerkraft ist das Karma so grundlegend, dass wir es oft gar nicht bemerken.“ (Sakyong Mipham)
  10. „Karma ist kein Menü. Du bekommst das serviert, was du verdienst.“ (Sprichwort)

Praxis-Tipp: Diese Karmakärtchen* von Alexandra Reinwarth helfen dir im Alltag mit inspirierenden Sprüchen und Tagesaufgaben dabei, einen Moment innezuhalten und achtsamer zu leben.

Karma Zitate und Sprüche 31 – 40

  1. „Es nimmt der Augenblick, was Jahre geben.“ (Johann Wolfgang von Goethe)
  2. „Jedes Tun ist Karma, d.h. schafft Schicksal. Karma kennt keine Rache, aber auch kein Mitleid. Was du säest wirst du ernten.“ (Helene von Dönniges)
  3. „Wie die Leute dich behandeln, ist ihr Karma, wie du reagierst, ist deins.“ (Wayne Dyer)
  4. „Karma ist ein aktiver Prozeß und hat nichts mit passiver Hinnahme zu tun.“ (Dalai Lama)
  5. „Du wirst nie verstehen, welchen Schaden du jemandem zugefügt hast, solange dir nicht dasselbe angetan wird.“ (Sprichwort)
  6. „Erkenne, dass alles mit allem anderen zusammenhängt.“ (Leonardo DaVinci)
  7. „Alles, was uns im Leben begegnet, ist letztlich Resultat unseres eigenen geistigen Handelns.“ (Unbekannt)
  8. „Schöne Dinge werden dir widerfahren, wenn du anderen Menschen Gutes tust. Das wird gutes Karma erzeugen.“ (Sprichwort)
  9. „Die Sünde macht sich ihre eigene Hölle und die Güte ihren eigenen Himmel.“ (Mary Baker Eddy)
  10. „Die Menschen werden nicht für ihre Sünden bestraft, sondern von ihnen.“ (Elbert Hubbard)
Das Schicksal nimmt nichts, was es nicht gegeben hat. (Zitat von Lucius Annaeus Seneca)

Was versteht man unter Karma?

In der altindischen Sprache (Sanskrit) bedeutet Karma soviel wie „Wirkung“ oder „Tat“. Es handelt sich dabei um ein spirituelles Konzept, nach dem jede deiner physischen oder geistigen Handlungen früher oder später unweigerlich eine bestimmte (gute oder schlechte) Folge mit sich bringt. Man spricht beispielsweise von „gutem Karma“, wenn man einer alten Dame über die Straße hilft – und eher von „schlechtem Karma“, wenn man einen anderen Menschen betrügt oder in einer Notsituation nicht unterstützt.

Wie definiert man Karmapunkte?

Das spirituelle Karma-Prinzip geht davon aus, dass jede Handlung auch eine Folge hat, die im positiven oder negativen Sinne irgendwann auf einen zurückkommt. Von Karmapunkten spricht man ganz einfach, um das eigene „Karma-Level“ messbar zu machen. Man bekommt beispielsweise Karma-Punkte, wenn man eine gute Tat vollbringt – und verliert welche, wenn man etwas Schlechtes tut.

Ist Karma etwas Gutes?

Das spirituelle Konzept „Karma“ trägt sicherlich dazu bei, dass viele Menschen auf der Welt sich vernünftiger und besser verhalten. Schließlich glauben sie ja daran, dass jede Gute Tat auch eine gute Folge mit sich bringt – und dass jede schlechte Tat auch negative Folgen hat. Dementsprechend ist Karma durchaus etwas Gutes. Es stellt ein moralisches Prinzip dar, an dem sich Menschen orientieren können.

Sprüche über Karma als stetige Inspirationsquelle nutzen

Alles Böse ist vergänglich – und schlechte Taten werden früher oder später auf uns zurückkommen. Wir bestimmen unser Schicksal also selbst durch unser tägliches Handeln. Ich hoffe, dass ich dir mit diesen Karma Zitaten zusätzliche Inspiration für einen ehrlichen und respektvollen Umgang mit unserem Planeten und anderen Lebewesen mitgeben konnte. Nutze sie auch, um Menschen von schlechten Taten abzubringen und sie von dem Guten zu überzeugen.

Wenn du dein Karma verbessern willst, dann schau jetzt unbedingt im verlinkten Beitrag vorbei. Und falls du noch mehr über die Gesetze von Ursache und Wirkung erfahren möchtest, kann ich dir wärmstens das Buch Karma von Mirella Bahlsen* empfehlen.

Hast du Fragen, Anregungen oder weitere Sprüche über das Karma? Glaubst du selbst auch an das spirituelle Konzept? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Bleib‘ fair und respektvoll,

Christoph von CareElite - Plastikfrei leben

PS: Ein wertvoller Schritt für ein besseres Karma ist der Schutz von Tieren. Im Beitrag über den Tierschutz im Alltag erfährst du, wie du wertvolle Karmapunkte sammeln kannst.

Kaffekasse Verbesserungsvorschläge Newsletter

* Links mit Sternchen sind sogenannte Affiliate-Links: Wenn du darauf klickst und etwas kaufst, unterstützt du automatisch und aktiv meine Arbeit mit CareElite.de, da ich einen kleinen Anteil vom Verkaufserlös erhalte – und am Produkt-Preis ändert sich dabei selbstverständlich nichts. Vielen Dank für deinen Support und beste Grüße, Christoph!

Christoph Schulz

Christoph Schulz

Ich bin Christoph, Umweltwissenschaftler und Autor - und setze mich hier bei CareElite gegen den Plastikmüll in der Umwelt, den Klimawandel und alle anderen großen Umweltprobleme unserer Zeit ein. Gemeinsam mit weiteren, umweltbewussten Bloggern will ich dir Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes, nachhaltiges Leben sowie deine persönliche Weiterentwicklung an die Hand geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert