Plastikfrei Wurst kaufen und Käse ohne Plastik

Plastikfrei Wurst & Käse kaufen – So geht’s!

Christoph CareElite Blog, Plastikfrei leben Leave a Comment

Du möchtest plastikfrei Wurst und Käse kaufen? Das könnte eine echte Herausforderung werden. Normalerweise werden solche frischen Lebensmittel ja heutzutage immer in einer Plastikbox angeboten oder an der Theke in eine beschichtete Folie und eine Plastiktüte eingewickelt. Doch glücklicherweise lässt sich der entstehende Müll mit einem klassischen nachhaltigen Lifehack unserer Großeltern wirklich fast immer vermeiden.

Erfahre jetzt in diesem Artikel, wie du Wurst & Käse zukünftig ganz einfach plastikfrei kaufen und Müll aus unnötigen Plastikverpackungen vermeiden kannst.

So kannst du plastikfrei Wurst & Käse kaufen

Plastikfrei Wurst kaufen und Käse ohne Plastik

Das plastikfreie Einkaufen wird mit jedem neuen Tag ein Stückchen einfacher. Die Hersteller & Märkte stellen sich auf das neue Konsumbewusstsein der Menschen ein. Der Zero Waste Lebensstil ist in der Gesellschaft angekommen. Joghurt im Glas und der Verzicht auf Plastiktüten an der Kasse gehören dazu und sind ein guter Anfang. Doch bei Wurst & Käse stößt man auch heute noch am Ehesten auf seine kreativen Grenzen.

Wie schon oben beschrieben, liefern aber Oma & Opa die Lösung zu diesem Problem. Früher sind die beiden nämlich mit einer mitgebrachten Brotbox zum nächsten Markt gegangen, um sich dort Lebensmittel wie Wurst und Käse ohne Plastik abfüllen zu lassen. Plastikfrei deshalb, weil es schlichtweg kein Plastik gab. Nehme also zukünftig einfach deine Edelstahl Lunchbox mit – zum Beispiel in deinem Rucksack – und lasse dir Käse- und Wurstscheiben abschneiden und darin einpacken.

Der grundsätzliche Ablauf

So läuft der plastikfreie Einkauf von Wurst und Käse im Idealfall Schritt für Schritt ab:

  1. Eigenen, verschließbaren Behälter mitbringen
  2. Verkäufer/in an der Theke Bescheid geben
  3. Behälter geöffnet auf ein bereitgestelltes Tablett legen
  4. Verkäufer/in füllt Wurst oder Käse hinein
  5. Du nimmst die Dose ohne das Tablett zu berühren und fertig!

Das Prinzip klingt ziemlich einfach, oder? Doch tatsächlich war das lange eine echte Hürde. Nun funktioniert es glücklicherweise bei immer mehr Geschäften auf diese Weise.

Und wo kann man Wurst & Käse plastikfrei kaufen?

Nicht jeder Supermarkt und auch nicht jede Filiale bieten den Service an, Wurst und Käse plastikfrei an der Theke abzufüllen. Oft werden hygienischen Gründe dafür genannt – viele Supermärkte haben auch gar keine Frische-Theke. Doch da das Angebot auf große Begeisterung bei den Kunden stößt, wirst du zukünftig immer mehr Anbieter finden, die ebenfalls Plastikmüll vermeiden möchten. Denn die Umsetzung vor Ort ist relativ simpel: Es braucht nur ein Tablett, sodass die Verkäufer/innen hinter der Theke nicht in Kontakt mit deiner Brotdose kommen. Dann ist es aus hygienischer Sicht auch unbedenklich. Schlage es gerne in deinem Markt vor, falls du dort Wurst und Käse noch nicht plastikfrei kaufen kannst. Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, hast du bei Bio-Märkten mit Theke sicherlich die besten Chancen für dein Vorhaben. 🙂

Auch der klassische Wochenmarkt empfiehlt sich natürlich! Den gibt es auch in vielen kleineren Ortschaften und meist wird Käse und auch Wurst an der Frische-Theke angeboten. Wenn du einen Feinkostladen um die Ecke hast, bietet auch der dir eine sehr gute Möglichkeit, um dir Lebensmittel ohne Plastik zu besorgen.

Die besten Anlaufstellen (mit Frische-Theke) noch einmal in der Übersicht:

  • Supermärkte
  • Bio-Märkte
  • Wochenmärkte
  • Feinkostläden

Supermarkt-Ketten wie TeGut bieten das zum Beispiel schon landesweit an! So ein Angebot hat ja auch einen schönen Marketing-Effekt 😉

Hast du noch weitere Ideen für Anlaufstellen? Dann immer her damit in den Kommentaren!

Wurst & Käse ohne Plastik? Wird immer einfacher!

Plastikfrei Wurst kaufen und Käse ohne Plastik

Natürlich ist es noch nicht überall möglich und vielleicht musst du noch ein bisschen suchen. Doch mein Gefühl sagt mir, dass es in Zukunft wieder „normal“ sein wird, seine eigene Brotdose mit in den Supermarkt zu nehmen. Wenn du erst einmal deine ideale Anlaufstelle in Wohnungsnähe gefunden hast, wird das plastikfreie Einkaufen von Wurst und Käse schnell zur Routine. Bei den ersten Malen musst du einfach aus alten Gewohnheiten ausbrechen und offen für Neues sein. 🙂

Hast du Fragen, Tipps oder eigene Erfahrungen, die du teilen möchtest? Dann hinterlasse mir gern einen Kommentar und diesem Beitrag.

Bleib‘ sauber,

Christoph von CareElite - Plastikfrei leben

PS.: Wenn du noch auf der Suche nach einem einfachen Start ins Zero Waste Leben bist, dann kann ich dir meinen Online Kurs 30 Days To Zero Waste empfehlen. Dort zeige ich dir Schritt für Schritt, wie einfach der müllvermeidende Lebensstil funktioniert.

PPS.: Für einen nachhaltigen Alltag solltest du Fleisch respektvoll und nur in Maßen konsumieren. Es trägt nämlich massiv zum Klimawandel bei. Im Artikel über den Zusammenhang unserer Ernährung mit der Umwelt, erklärt Julian dir das gerne ausführlicher.

Plastikfrei Wurst kaufen und Käse ohne Plastik

Ich bin Christoph und unterstütze und organisiere Plastikmüll CleanUps auf der ganzen Welt, um den Plastikmüll aus der Natur zu entfernen. Bei CareElite gebe ich dir zusammen mit anderen umweltbewussten Bloggern Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes und vor allem nachhaltiges Leben, mit fantastischen Natur- und Wildlife-Erlebnissen.Wenn du möchtest, dass wir weiter mit voller Kraft an CareElite arbeiten, kannst du uns gern ein paar Taler für die technische Verbesserung der Webseite, CleanUp-Material und neue aufklärende Blogbeiträge in unsere Kaffeekasse werfen. So oder so - danke, dass du da bist! :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.