Nachhaltigkeitsdreieck - Was ist das?

Das Dreieck der Nachhaltigkeit einfach erklärt

Christoph Schulz Blog, Umweltschutz, Wissen Leave a Comment

Was ist das Dreieck der Nachhaltigkeit? Ob Klimawandel oder Welthunger – wir Menschen haben uns durch unser Verhalten auf diesem Planeten, in eine unangenehme Lage manövriert und müssen uns heutzutage mehr denn je mit den größten Umwelt- und gesellschaftsproblemen unserer Zeit herumschlagen. Und das nur, weil wir nicht verantwortungsvoll mit den Ressourcen unseres Planeten umgegangen sind. Stattdessen haben wir verantwortungslos gelebt – verantwortungslos gegenüber zukünftigen Generationen, die diesen Planeten bewohnen werden.

Das Nachhaltigkeitsdreieck ist ein Konzept, dass in jeglicher Hinsicht dazu beitragen kann, unser Verhalten dahingehend zu optimieren. In diesem Beitrag möchte ich es dir vorstellen.

  1. Definition
  2. Drei Säulen
  3. Anwendungsbeispiel
  4. Schlusswort

Was ist das Dreieck der Nachhaltigkeit?

Das Dreieck der Nachhaltigkeit (auch Drei-Säulen-Modell genannt) ist ein Modell für die Weiterentwicklung einer nachhaltigen Gesellschaft, das darauf beruht, dass sowohl ökologische und ökonomische, als auch soziale Ziele gleichzeitig umgesetzt werden. Alle drei Säulen des Nachhaltigkeitsdreiecks sind von gleicher Wichtigkeit, hängen voneinander ab und sind deshalb auch als Ganzes zu bewerten. So reduziert zum Beispiel ein mit Schadstoffen belasteter Boden die Ernteerträge von Ackerflächen, die wiederum den Landwirt in finanzielle Bedrängnisse bringt.

Das Modell zielt grundsätzlich darauf ab, die Bedürfnisse von aktuell lebenden Menschen und allen folgenden Generationen zu befriedigen.

Die drei Säulen des Dreiecks der Nachhaltigkeit

Das Dreieck der Nachhaltigkeit

Alle drei Säulen haben ihre Aufgabe und sollen gemeinsam dazu beitragen, dass alles Leben auf der Erde fair, lebenswert und lebensfähig ist.

  • Ökologie + Soziales = lebenswert
  • Ökonomie + Ökologie = lebensfähig
  • Soziales + Ökonomie = fair

Hier möchte ich dir die Säulen des Nachhaltigkeitsdreiecks noch einmal im Einzelnen und am Beispiel eines Staudammbaus in China erläutern.

Ökologie

Diese Säule bezieht sich vor allem auf den Schutz unserer Umwelt. Ein Ziel, dass durch ökologisches Handeln und den schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen erreicht werden muss. Jeder Mensch hinterlässt seinen eigenen ökologischen Fußabdruck durch das Autofahren, regelmäßige Flugreisen in den Urlaub oder die eigene Ernährungsweise. Die Säule „Ökologie“ fußt auf dem Grundgedanken, dass wir Menschen nicht mehr Ressourcen verbrauchen sollten, als im gleichen Zeitraum generiert werden können.

Beispiel Staudammbau: Viele Tier- und Pflanzenarten verlieren ihren Lebensraum, der für den riesigen Staudamm weichen muss.

Tipp: Wenn du noch etwas Inspiration für deinen persönlich umweltverträglichen Alltag gebrauchen kannst, dann schaue jetzt in den Beitrag Umweltschutz Tipps für den Alltag.

Ökonomie

Die ökonomische Säule der Dreiecks bezieht sich natürlich auf die Unternehmen. Der Fokus eines nachhaltig handelnden Betriebes sollte dabei nicht auf maximalen Profit, sondern auf das langfristige Bestehen gerichtet sein. Letzteres ist nur gegeben, wenn das Unternehmen nicht auf Kosten der Menschen in der Region und nicht auf Kosten der Umwelt agiert. Jeder einzelne Mensch – aber eben auch jedes einzelne Unternehmen, sollte im Sinne des Nachhaltigkeitsdreiecks nicht mehr Ressourcen verbrauchen, als die Natur gleichen Zeitraum generieren kann.

Beispiel Staudammbau: Das Baugewerbe bekommt neue Aufträge und die regionalen Firmen bekommen günstigeren Strom.

Buchtipp Nachhaltig leben für Einsteiger

Soziales

Die Säule des „Sozialen“ bezieht sich auf die Verantwortung unseres eigenen Handelns gegenüber anderen Menschen. Die Grundaspekte des nachhaltigen Handelns sind diesbezüglich vor allem Gerechtigkeit, Chancengleichheit und Solidarität. Dabei steht vor allem das Recht auf Bildung, die Schaffung von Arbeitsplätzen, faire Bezahlung und eine sinnvolle Versorgung derjenigen, die bereits aus dem Arbeitsleben ausgeschieden sind, im Vordergrund. Ziel des „Sozialen“ muss es sein, dass alle zur Zeit auf der Erde lebenden Menschen die gleichen Lebenschancen bzw. die gleiche Lebensqualität genießen können.

Beispiel Staudammbau: Anwohner müssen Umsiedeln und ihre Existenz aufgeben, während sich wiederum andere Menschen über günstigere Strompreise freuen.

Fazit: Nun kann die Nachhaltigkeit des Staudammprojektes mit Hilfe des Nachhaltigkeitsdreiecks abgewägt. Da es sowohl negative, als auch positive Auswirkungen gibt, muss in diesem Fall ein Kompromiss gefunden werden.

Weiteres Beispiel zur Anwendung

Das Dreieck der Nachhaltigkeit lässt sich also sehr gut nutzen, um ein bestimmtes Projekt hinsichtlich der drei genannten Säulen kritisch zu hinterfragen. Die Größe des Projektes spielt dabei keine Rolle – es kann zum Beispiel dem Bau eines Swimmingpools im eigenen Garten – oder, wie grün markiert, auch den Bau eines Staudamms am Jangtsekiang in China dienen. Hier möchte ich dir jetzt noch ein weiteres, sehr positives Anwendungsbeispiel an die Hand geben:

  1. Es soll ein Kindergarten mit einem energieeffizienten Gebäude aus umweltfreundlichem Baumaterial gebaut und eröffnet werden. (Umwelt)
  2. Die Kosten im Vergleich zum Bau eines gewöhnliches Kindergarten-Gebäudes identisch. (Ökonomie)
  3. In diesem Kindergarten können bis zu 80 Kinder lernen, spielen und basteln – zudem schafft er 25 Arbeitsplätze für Erzieher. (Soziales)

Tipp: Du kannst die Grundgedanken des Nachhaltigkeitsdreiecks auch nutzen, um deinen Alltag nachhaltiger zu gestalten. Im verlinkten Beitrag erfährst du, wie du ganz einfach starten kannst.

Das Nachhaltigkeitsdreieck für eine umwelt- und sozialverträglicheres Handeln

Dreieck der Nachhaltigkeit erklärt

Auch wenn politische Faktoren und die Beziehungen der drei Klassen nur bedingt berücksichtigt werden, gibt das Modell des Dreiecks der Nachhaltigkeit eine sinnvolle Hilfestellung, um Vorhaben hinsichtlich ihrer Zukunftsfähigkeit bewerten zu können. Wir sollten es beherzigen, damit ein nachhaltiges Miteinander in unserer Gesellschaft möglich ist.

Was denkst du über das Dreieck der Nachhaltigkeit? Und wann hast du es bisher angewendet? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Bleib‘ nachhaltig,

Christoph von CareElite - Plastikfrei leben

PS.: Im Wissensblog habe ich noch viele weitere Nachhaltigkeitsthemen für dich aufbereitet. Werfe zum Beispiel direkt Mal einen Blick in die Probleme mit dem Massentourismus.

Ich bin Christoph und unterstütze und organisiere Plastikmüll CleanUps auf der ganzen Welt, um den Plastikmüll aus der Natur zu entfernen. Bei CareElite gebe ich dir zusammen mit anderen umweltbewussten Bloggern Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes und vor allem nachhaltiges Leben, mit fantastischen Natur- und Wildlife-Erlebnissen.Wenn du möchtest, dass wir weiter mit voller Kraft an CareElite arbeiten, kannst du uns gern ein paar Taler für die technische Verbesserung der Webseite, CleanUp-Material und neue aufklärende Blogbeiträge in unsere Kaffeekasse werfen. So oder so - danke, dass du da bist!

Kaffekasse Verbesserungsvorschläge Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.