Zum Inhalt springen
Veganer Vitamin B12 supplementieren

Veganer müssen Vitamin B12 einnehmen – Stimmt das?

Müssen Veganer Vitamin B12 nehmen? Immer wieder kommt es zwischen Veganer und Fleischessern zu Diskussionen, in denen mit gefährlichen Halbwahrheiten um sich geworfen wird. Plötzlich werden alle zu Gesundheitswissenschaftlern – entweder um Fleischesser zu überzeugen oder um auch weiterhin Fleisch essen zu können. Doch was ist Vitamin B12 überhaupt? Und müssen Veganer es wirklich supplementieren?

Die Antwort – und alles wissenswerte zum Vitamin B12 – möchte ich dir in diesem Artikel mit an die Hand geben. Auf geht's!

Müssen Veganer Vitamin B12 nehmen?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es stimmt, dass das von Bakterien erzeugte Vitamin B12 in den notwendigen Mengen nur in tierischen Lebensmitteln vorkommt. Es gibt auch einige Pilze und Algen mit Vitamin B12, dessen Sorte allerdings nicht als Coenzym in unserem Körper genutzt werden kann. Doch das Vitamin kommt nicht aus dem Fleisch selbst, so wie es uns die Fleischindustrie Jahrzehntelang vermittelt, um die Notwendigkeit des Fleischessens zu aufrechtzuerhalten. Vitamin B12 existiert schon seit Jahrtausenden im Boden. Immer wenn man beispielsweise eine Karotte aus dem Boden gezogen und sie gegessen hat, hat man auch automatisch Vitamin B12 zu sich genommen.

Doch da viele unserer Lebensmittel heute desinfiziert und in aufwendigen Prozessen verarbeitet werden, verlieren sie dieses ursprüngliche Vitamin. Unser Körper ist leider nicht in der Lage, es selbst zu produzieren. Und genau deshalb müssen wir Veganer es als Nahrungsergänzungsmittel zu uns nehmen, auch wenn wir mit etwa 4,0 Mikrogramm pro Tag₁, eigentlich nur verschwindend geringe Mengen für körpereigene Zellteilungen Stoffwechselprozesse benötigen. Doch Veganer sind nicht die einzigen, die ihre Nahrung ergänzen müssen. Auch Tiere wie Kühe bekommen das Vitamin als Nahrungsergänzung in ihrem Futter – und reichen es dann in Form ihrer Körperteile auf deinem Teller an dich weiter.

Ob Veganer oder Fleischesser – schlussendlich müssen wir alle Vitamin B12 ergänzen – ob in direkter oder indirekter Form. Glücklicherweise werden zunehmend mehr Lebensmittel mit Vitamin 12 ergänzt. Ich habe beispielsweise einen veganen Lieblingskäse, bei dem das der Fall ist. Das macht mir Hoffnung dafür, dass in Zukunft niemand mehr das Vitamin B12 per Supplement ergänzen muss. 

Dieses Vitamin B12 Nahrungsergänzungsmittel kann ich dir empfehlen*

Tipp: In unserem Nährstoff-Artikel zu Vitamin B12 findest du weitere wissenswerte Informationen und kannst noch mehr in die Tiefe gehen.

Wir alle müssen Vitamin B12 supplementieren

Veganer müssen B12 nehmen

Es ist schon erstaunlich, wie viele Menschen sich auf einmal Sorgen um die Gesundheit von Veganern und Vegetariern machen, während sie sich selbst Fleisch gönnen, dass mit Antibiotika aus der Massentierhaltung belastet ist und die Wahrscheinlichkeit für Herzerkrankungen gegenüber einer pflanzlichen Ernährung verdreifacht.₂

Doch wer sich intensiv mit dem Thema Vitamin B12 auseinandersetzt, wird feststellen, dass es sich dabei nicht um einen logischen Grund dafür handelt, auch weiterhin die Ausbeutung von Tieren für die eigenen Geschmacksnerven zu unterstützen.

Hast du Fragen oder Anregungen zum Thema Vitamin B12 und einer möglichen Mangelernährung? Dann schreibe mir einfach einen Kommentar.

Bleib‘ neugierig,

Christoph von CareElite - Plastikfrei leben

PS.: Du brauchst noch mehr Motivation, um völlig überzeugt vom Veganismus zu sein? Dann schau dir unbedingt diese Dokumentationen für Veganer an.

Quellenangaben:
₁ Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.: Vitamin B12 (Cobalamine), abrufbar unter https://www.dge.de/wissenschaft/referenzwerte/vitamin-b12. [28.07.2020].

₂ National Institutes of Health: Eating red meat daily triples heart disease-related chemical (Stand: 08.01.2019), abrufbar unter https://t1p.de/avcc. [07.05.2020].

Kaffekasse Verbesserungsvorschläge Newsletter

* Links mit Sternchen sind sogenannte Affiliate-Links: Wenn du darauf klickst und etwas kaufst, unterstützt du automatisch und aktiv meine Arbeit mit CareElite.de, da ich einen kleinen Anteil vom Verkaufserlös erhalte – und am Produkt-Preis ändert sich dabei selbstverständlich nichts. Vielen Dank für deinen Support und beste Grüße, Christoph!

nv-author-image

Christoph Schulz

Ich bin Christoph, Umweltwissenschaftler und Autor - und setze mich hier bei CareElite gegen den Plastikmüll in der Umwelt, den Klimawandel und alle anderen großen Umweltprobleme unserer Zeit ein. Gemeinsam mit weiteren, umweltbewussten Bloggern will ich dir Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes, nachhaltiges Leben sowie deine persönliche Weiterentwicklung an die Hand geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.