Zum Inhalt springen
Nachhaltige Modemarken und Labels

Nachhaltige Modemarken – 10 moderne Modelabels mit Fair-Trade-Kleidung

Du suchst nachhaltige Modemarken, die Fairtrade und Umweltschutz vorleben? Dann bist du hier genau richtig! Die Fast Fashion Industrie mit billig-produzierter Massenware und neuen Trends im Wochentakt zielt darauf ab, dass Menschen immer mehr Kleidung kaufen. Der enorme Ressourcenverbrauch und die Verschmutzung der Natur sind nur einige der Folgen dieser High-Speed-Billig-Mode. Glücklicherweise gibt es auch bodenständige Labels, die faire, hochwertige und vor allem nachhaltige T-Shirts, Pullover und Kleider herstellen.

In diesem Artikel möchte ich dir die fairsten und grünsten Modelabels vorstellen und zeigen, warum sie in diese Liste gehören. Auf geht's!

Hier findest du vorab schon eine kurze Übersicht:

  1. Elkline
  2. Recolution
  3. Ecoalf
  4. bleed
  5. wijld
  6. Cossac
  7. Dedicated
  8. Organic Basics
  9. Jan n’June
  10. Armedangels

1. Elkline

Das Hamburger Modelabel beweist, dass sogar Outdoorkleidung nachhaltig sein kann – auch wenn das Sortiment noch weit darüber hinaus geht. Vor allem die Förderung fairer Arbeitsbedingungen an allen Produktionsstandorten, die Unterstützung sozialer Projekte vor Ort, sowie die Förderung der nachhaltigen Arbeitsweise der eigenen Mitarbeiter, zeichnen Elkline aus. Als Kunde kannst du sogar ganz transparent den Weg eines Produktes über die gesamte Lieferkette einsehen.

2. Recolution – Urban, nachhaltig, kompromisslos

„Langlebige Lieblingsstücke entworfen in Hamburg, produziert in Europa und entwickelt für eine Welt, die auch morgen noch lebenswert sein soll.“ – heißt es in der About-Section des nachhaltigen, fairen Hamburger Modelabels. Nachhaltig, weil das Team bei den hauseigenen Kleidungsstücken auf umweltfreundliche Materialien wie Baumwolle und Holz, statt auf Erdöl setzt. Fair, weil die GOTS- und „PETA approved-vegan“-Zertifizierung, sowie die Einhaltung von Sozialstandards Grundvoraussetzung ist. Kleidung, die nicht verkauft wurde, geht bedarfsgerecht an Bedürftige und Hilfs-Organisationen.

3. Ecoalf

Die spanische Modemarke zählt zu den Vorreitern, wenn es um Mode aus recyceltem Plastikmüll geht. Ecoalf bietet ein breites Spektrum von Kleidungsstücken an, die beispielsweise aus geborgenen Fischernetzen und Plastikflaschen bestehen. Dieses Label dürfte also besonders für diejenigen spannend sein, die den Zero Waste Lebensstil für sich entdeckt haben.

  • Material: u.a. Leinen, recycelte Baumwolle, recycelter Plastikmüll
  • Herstellung: u.a. in Thailand, Spanien
  • Entdecken: Nachhaltige Modemarke Ecoalf*

Tipp: Über Recycling Mode habe ich mich auch in einem Interview mit URA Collective, einem weiteren nachhaltigen Modelabel, unterhalten. Schau gerne Mal rein!

4. bleed – 100% ECO, 100% FAIR, 150% YEAH!

Das Modelabel wurde 2008 von Skateboarder Michael Spitzbarth ins Leben gerufen und zählt zu den bekanntesten, nachhaltigen Brands. Die Kleidung wird zu 100 Prozent vegan und tierleidsfrei produziert. Bio-Baumwolle kommt in vielen Kleidungsstücken vor – und auch aus regenerierten Fischernetzen wird die Mode des Labels produziert. Die Einhaltung sozialer Standards, wie die Zahlung fairer Löhne, das Verbot von Kinderarbeit, angemessene Arbeitszeiten oder eine Krankenversicherung sind selbstverständlich.

  • Material: u.a. Bio-Baumwolle, recycelte Fischernetze
  • Herstellung: u.a. in Deutschland, Kroatien und Portugal
  • Entdecken: Nachhaltige Modemarke bleed*

5. wijld – Wir machen faire Mode aus Holz

Nachhaltige Modemarke Wijld
Wijld stellt beispielsweise Shirts aus Holz her | Quelle: wijld.com

Man hört hin und wieder, dass nachhaltige Mode langweilig sei. Wijld beweist das Gegenteil und produziert echt stylische, faire und umweltfreundliche Kleidungsstücke aus Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Und zwar in einem großen Sortiment – vom Strickpullover bis zum Funktionsshirt.

6. Cossac – Zeitlos, modisch und ethisch

„We want to create timeless, yet trendy garments; beautiful, yet ethical.“ – heißt es auf der Webseite des Londoner Modelabels. Diese Werte lassen sich auch sehr gut in den hauseigenen Kreationen wiedererkennen. Das Unternehmen stellt seine Kleidungsstücke in Portugal her und setzt auf grüne Materialien – vom Jumpsuit bis zur Verpackung. Eine weitere Besonderheit des Labels: produziert wird nur in geringer Stückzahl, um Ladenhüter und die Verschwendung natürlicher Ressourcen zu vermeiden.

7. Dedicated – Kleidung, die sozial ist

Das Modelabel aus Köln lebt Werte wie Transparenz und Ehrlichkeit vor. Die Zusammenarbeit mit Lieferanten wird auf Langfristigkeit ausgelegt. Die gesamte Lieferkette soll nachhaltig handeln. Deshalb verfolgen alle Partner des Labels ebenfalls nachhaltige Werte und die Einhaltung seriöser Sozialstandards. Im Online-Shop findest du in einem umfangreichen Sortiment vor allem Kleidungsstücke aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle und ausschließlich recyceltem Polyester.

8. Organic Basics – Umweltfreundlich. Fair hergestellt.

Organic Basics arbeitet ausschließlich mit Partnern zusammen, die für Umwelt und Klimaschutz Verantwortung tragen. Beim nachhaltigen Modelabel aus Dänemark sind sowohl das Material, als auch der Stil langlebig. Bio-Baumwolle in Kombination mit minimalistischen, zeitlosen Designs, sowie Recycling-Mode aus Kaschmir, Wolle oder Nylon machen Organic Basics zu einem besonders erfrischenden Unternehmen in der sonst leider so schnelllebigen Modewelt.

9. Jan n’June – Fair and sustainable fashion

Die Hamburger Modebrand produziert coole, frische und zeitlose Designs aus nachhaltigen Materialien. Im vielfältigen Online-Shop lässt sich schnell erkennen, dass die Gründerinnen eine ganzheitlich nachhaltige Philosophie verfolgen – von der Herstellung des Materials bis zum Verkauf.

  • Material: u.a. Bio-Baumwolle, Leinen, recycelter Kaschmir und Polyester
  • Herstellung: u.a. in Polen, Portugal, Türkei
  • Entdecken: Nachhaltige Modemarke Jan n'June*

10. Armedangels – Here to make change

„We are not here to make fashion – we are here to make change“ – eine unmissverständliche Mission. Dementsprechend findest du im Online-Store des Kölner Modelabels auch ausschließlich streng kontrollierte, fair produzierte und nachhaltige Kleidungsstücke mit großer Auswahl für Männer und Frauen. Das Label beweist mit seinen minimalistischen, modernen Designs, dass ökologische, nachhaltige Mode alles andere als langweilig ist.

Weitere nachhaltige Modemarken? Es gibt immer mehr Brands mit grüner Philosophie! Thinking Mu, Living Crafts, Cossac, Lovjoi, Degree Clothing, Treches, Armor Lux, Wiederbelebt, Two Thirds, patagonia, Jan'n June, MELAWEAR, Bidges & Sons oder Givn Berlin – um nur einige Weitere zu nennen, um den Rahmen dieses Beitrags nicht zu sprengen.

Nachhaltige Modemarken beim Neukauf bevorzugen

Nachhaltiges Modelabel Wijld
Kleidung kann auch umweltfreundlich und fair produziert werden | Quelle: wijld.com

Wenn der Neukauf eines T-Shirts, einer Jacke, eines Hoodies oder einer Jeans unumgänglich ist, dann schaue dich zuerst unbedingt bei den Marken um, die zukunftsorientiert und fair handeln. Mit dieser Liste hast du jetzt schon einmal einige Anlaufstellen. Ausreden zählen also nicht. 😉

Ich hoffe, dass ich dir mit diesem Artikel weiterhelfen konnte! Hast du Fragen, Tipps oder Anregungen? Fallen dir vielleicht noch weitere Brands und Labels ein, die Vorreiter in Sachen Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Fairtrade-Kleidung sind? Dann schreibe mir gern einen Kommentar!

Bleib‘ nachhaltig,

Christoph von CareElite - Plastikfrei leben

PS.: Die Mode fairer Marken zu kaufen, ist das eine – bewusster und wertschätzender mit Kleidung umzugehen, das andere. Im Artikel über Slow Fashion erfährst du, wie du den Neukauf möglichst vermeidest, um noch ressourcenfreundlicher zu leben.

Kaffekasse Verbesserungsvorschläge Newsletter

* Links mit Sternchen sind sogenannte Affiliate-Links: Wenn du darauf klickst und etwas kaufst, unterstützt du aktiv meine Arbeit mit CareElite.de, da ich einen kleinen Anteil vom Verkaufserlös erhalte. Vielen Dank für deinen Support und beste Grüße, Christoph!

nv-author-image

Christoph Schulz

Ich bin Christoph, Umweltwissenschaftler und Autor - und setze mich hier bei CareElite gegen den Plastikmüll in der Umwelt, den Klimawandel und alle anderen großen Umweltprobleme unserer Zeit ein. Gemeinsam mit weiteren, umweltbewussten Bloggern will ich dir Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes, nachhaltiges Leben sowie deine persönliche Weiterentwicklung an die Hand geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.