Wie füttert man Igel richtig?

Igel richtig füttern – und warum sie keine Milch trinken dürfen

Christoph Schulz Blog, Tierschutz, Umweltschutz, Wildlife Leave a Comment

Wie kann ich Igel richtig füttern? Normalerweise ernähren sie sich von Schnecken, Regenwürmern, Spinnen oder Käfern. Doch wenn unsere stachligen Freunde aus dem Winterschlaf erwachen, können sie je nach Witterung durchaus den ein oder anderen Snack aus Menschenhand vertragen. Dennoch gibt es bei der Fütterung einiges zu beachten. Beispielsweise darfst du einem Igel keine Milch geben – und nicht jeder Igel ist auf deine Hilfe angewiesen, da er auch in der Natur ausreichend Futter findet.

In diesem Artikel will ich dir deshalb zeigen, wie du Igel richtig fütterst und wie du den stachligen Tieren helfen kannst. Auf geht's!

Warum du Igel nicht pauschal füttern darfst

Warum Igel keine Milch trinken dürfen

Ja Igel sind wirklich süß und es ist auch schön, wenn man seinen Kindern zeigen kann, wie man richtig mit Tieren umgeht. Doch es wäre falsch, ihnen beizubringen, dass es tierfreundlich ist, Igeln einfach alles Mögliche zu jederzeit zu fressen zu geben. Hier einige Beispiele dafür, warum du bei der Igelfütterung besonders aufpassen solltest:

  • Wenn sich auch andere Tiere bedienen können Krankheiten übertragen werden
  • Aufgrund falscher Ernährung kann es zu Fehlbildungen bis hin zum Tod kommen
  • Kleine Igel müssen die Futtersuche in der Natur lernen, um dauerhaft überleben zu können
  • Igel könnten ihren Winterschlaf aussetzen, wenn sie genug zu essen aus dem Schälchen bekommen

Einen hilfsbedürftigen, hungrigen Igel erkennst du laut PETA beispielsweise daran, dass er eine Einbuchtung hinter dem Kopf, eingefallene Augen oder eine birnenförmige Statur hat – oder auch tagsüber nach Futter sucht.₁ Denn normalerweise sind Igel nachtaktiv.

Retten solltest du sie zum Beispiel, wenn sie auf der Straße sitzen, du einen verletzten Igel siehst oder ein verwaistes Igelbaby findest.

Warum dürfen Igel keine Milch trinken?

Meine Oma hat den Igeln, die sich auf unseren Hof geschlichen hatten, immer ein Schälchen Kuhmilch hingestellt. Deshalb haben mein Bruder und ich das auch immer gemacht. Ist ja auch nett gemein. Doch Igel sind von Natur aus laktoseintolerant und vertragen keine Milchprodukte. Da sie grundsätzlich kaum einen Snack auslassen, trinken sie die Milch aber. Die Folge ist häufig starker Durchfall, der das Tier schlussendlich töten kann. Es gibt also einen guten Grund dafür, dass du einem Igel keine Milch geben darfst!

Auch laktosefreie Milch solltest du ihnen übrigens nicht geben. Igel überleben seit Jahrhunderten, indem sie Wasser trinken. Da müssen wir Menschen nicht eingreifen.

Wusstest du das? Auch Enten darf man nicht einfach Brot geben. Doch viele machen es dennoch, weil sie es einfach nicht besser wissen. Im separaten Beitrag erfährst du, aus welchen Gründen du Enten nicht füttern solltest.

Igel richtig füttern – So geht's!

Aus dem Video kannst du schon Mal eine ganze Menge Tipps mitnehmen. Dennoch will ich dir hier noch ein paar Worte zur richtigen Ernährung von Igeln mitgeben.

Was darf ich gesunden Igeln geben?

Zunächst einmal sei gesagt, dass du darauf achten solltest, dass nicht andere Tiere vom Igelteller schlemmen. Durch einen kleinen Eingang zum Teller hältst du größere Tiere wie Katzen fern. Hier sind einige Dinge, die du Igeln zu fressen geben kannst:

  • Igeltrockenfutter
  • Weizenkleie
  • Haferflocken
  • Katzenfutter
  • Wasser

Das Futter sollte nicht zu heiß sein. Maximal Zimmertemperatur. Füttere gesunde Igel aber nur zur Abendzeit und stelle ihnen nicht dauerhaft etwas zu Fressen hin. Die Näpfe und Teller die du verwendest, sollten grundsätzlich heiß ausgespült werden.

Hinweis: Denke wieder daran: Igel dürfen keine Milch bekommen! Die Gründe findest du etwas weiter oben im Text.

Zu welchen Jahreszeiten füttern?

Grundsätzlich ist das Buffet für Igel in der Natur mit ausreichend vielen Nahrungsmöglichkeiten gedeckt. Doch nach dem Winterschlaf knurrt der Magen natürlich – und wenn die Böden dann noch gefroren sind, ist das Angebot an Regenwürmer, Käfer und Spinnen eben noch rar gesät. Die Zufütterung von Igeln ist dann sinnvoll.

Unmittelbar vor dem Winter müssen erwachsene Igel noch einmal richtig reinhauen, um sich genügend Speck für den Winterschlaf anzufressen. Auch da kann kann das Füttern von gesunden Igeln sinn ergeben.

Was brauchen pflegebedürftige Igel?

Einen verletzten, verwaisten oder unterkühlten Igel solltest du eiweiß- und fettreich füttern, so wie der Igel sich auch in der Natur ernährt. Neben dem oben beschriebenem wie Igeltrockenfutter oder Haferflocken kannst du ihnen auch ungewürztes Rührei oder angebratenes Hackfleisch geben. Im besten Fall haben geschwächte Igel jederzeit etwas zu fressen.

Ob hilfsbedürftig oder nicht: da sie Parasiten übertragen, solltest du Igel nicht mit Insekten wie Würmern oder Schnecken füttern.

Sobald der Igel wieder fit ist und etwa 1000 Gramm wiegt, hat er es geschafft. Du kannst deinen stachligen Kumpel wieder in die Natur entlassen.₂

Igel zukünftig richtig füttern und Tipps weitergeben

Igel richtig ernähren - Das darfst du füttern

Wie du sicher festgestellt hast, ist das Füttern von Igeln nicht zu jederzeit und vor allem nicht mit allen Lebensmittel sinnvoll. Ich hoffe, dass du aus diesem Beitrag einiges mitnehmen konntest und den Igeln zukünftig richtig helfen kannst. Gebe dein Wissen auch an andere weiter und weise Menschen freundlich darauf hin, wenn sie einem Igel etwas Falsches zu fressen geben.

Hast du Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel über das richtige Füttern von Igeln? Dann schreibe mir einfach einen Kommentar.

Bleib‘ tierfreundlich,

Christoph von CareElite - Plastikfrei leben

PS.: Im Tierschutz Blog gebe ich dir alle Tipps und Tricks für einen menschlichen Umgang mit Tieren an die Hand. Lese dich zum Beispiel in den Artikel über die Probleme in der Massentierhaltung hinein.

Quellenangaben:
₁ PETA Deutschland e.V.: Igel füttern oder nicht? Was fressen Igel? (Stand August 2019), abrufbar unter https://www.peta.de/igel-fuettern. [24.03.2020].

₂ Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) e. V.: Igel füttern – Was Sie Igeln geben dürfen (Stand: 11.03.2015), abrufbar unter https://www.igel-in-bayern.de/igel-fuettern-futter. [24.03.2020].

Ich bin Christoph, Umweltwissenschaftler und Autor - und setze mich hier bei CareElite gegen den Plastikmüll in der Umwelt, den Klimawandel und alle anderen großen Umweltprobleme unserer Zeit ein. Gemeinsam mit weiteren, umweltbewussten Bloggern will ich dir Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes und vor allem nachhaltiges Leben an die Hand geben.Wenn du möchtest, dass wir weiter mit voller Kraft an CareElite arbeiten, kannst du uns gern ein paar Taler für die technische Verbesserung der Webseite, CleanUp-Material und neue aufklärende Blogbeiträge in unsere Kaffeekasse werfen. So oder so - danke, dass du da bist!

Kaffekasse Verbesserungsvorschläge Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.