DIY Schreibtisch selber bauen Do It Yourself

DIY Schreibtisch selber bauen aus Holzbohlen

Christoph CareElite Blog, DIY Möbel, Do It Yourself Leave a Comment

Du möchtest dir deinen DIY Schreibtisch selber bauen – am besten noch aus alten Holzbohlen? Dann möchte ich dir mit diesem Artikel im Do It Yourself Blog jetzt ein bisschen Inspiration schenken, um einen weiteren Schritt weg vom Mainstream, hin zu einzigartigen Möbeln zu setzen. In den folgenden Zeilen erfährst du, was bei der Planung des DIY Schreibtisches zu beachten ist und wie du ihn Schritt für Schritt baust.

Planung des DIY Schreibtisch

DIY Schreibtisch selber bauen So It Yourself

Bevor es losgeht, solltest du zum Beispiel Material, Größe und Stil des Schreibtisches genau planen.

Erst denken, dann machen – was für viele Bereiche des Lebens sinnvoll ist, dient auch als gute Grundregel für den Bau des eigenen Schreibtisches. Denn vor dem ersten Handgriff solltest du ein ziemlich klares Bild des selbst gebauten Schreibtisches vor Augen haben. Indem du dir die folgenden Fragen beantwortest, bringst du schon sehr viel Licht ins Dunkle.

1) Welchen Stil soll der selbst gebaute Schreibtisch haben?

Diese Frage muss im Vorfeld natürlich klar beantwortet werden, da der Schreibtisch optisch sonst möglicherweise überhaupt nicht in den Raum passt, in dem er später einmal Maus, Bildschirm und Tastatur unterliegen soll. Als ich meinen Schreibtisch selber bauen wollte, habe ich mich für einen Mix aus Minimalismus und Industrial Design entschieden. Eiche rustikal aber simpel sozusagen.

Einfach, weil es sehr gut zum Rest der Wohnung passte. Achja: ich mag es, wenn Möbel nicht so geradlinig nach Baumarkt aussehen – deshalb habe ich gezielt nach Holzbohlen gesucht, die noch ihre natürliche Baumkante haben. Um jetzt einen ordentlichen, roten Faden im Artikel zu bekommen, beschreibe ich dir gleich nach und nach die Schritte, die ich bis zum fertigen DIY Schreibtisch gegangen bin.

2) Welches Material wird für den DIY Schreibtisch genutzt?

Das gewünschte Material ist die praktische Antwort auf die Frage nach dem Stil des Schreibtisches. Viel Metall, viel Holz, oder darf’s auch ein bisschen Plastik sein? Ne, kein Plastik – habe ich mir zumindest gedacht. Ganz im Sinne des Zero Waste Lebensstils wollte ich lieber ein paar alte Eichenbohlen retten und ihnen ein zweites Leben als Schreibtisch-Oberfläche schenken. Dazu ein bisschen Metall, um dem DIY Schreibtisch auch die gewünschte Industrie-Würze zu geben.

Die Frage nach dem Material ist natürlich auch immer eine Frage der Verfügbarkeit und des eigenen Budgets. Ich wollte keine Unsummen für einen Designer-Schreibtisch ausgeben, aber dennoch einen Schreibtisch selber bauen, für den andere unter Umständen viel Geld ausgeben würden – weil er einfach gut aussieht. Während Holzbohlen (besonders Eichenbohlen) im städtischen Raum schwer oder nur für viel Geld zu bekommen sind, liegen sie in und um meinem Heimatdorf wirklich an jeder Ecke herum. Schlussendlich waren die verwendeten Holzbohlen schon über 30 Jahre alt – aber dazu gleich mehr.

3) Wie groß soll der selbst gebaute Schreibtisch sein?

DIY Schreibtisch selber bauen So It Yourself

Die Zeichnung des Schreibtisches muss nicht schön sein – wichtig ist, dass die ungefähren Maße im Vorfeld klar sind.

Ich habe den Schreibtisch für unsere neue Wohnung gebaut – mit dem Industrie-Stil bin ich da grundsätzlich gut gefahren. Aber auf Grund der relativ kurzen Wand, an der er stehen sollte, durfte er nicht zu lang werden. Deshalb solltest auch du im Vorfeld genau überlegen, wie groß der DIY Schreibtisch werden soll – sowohl in der Länge, der Breite und natürlich auch in der Höhe. Bei letzterem Maß solltest du einfach ein bisschen ausprobieren – eine gängige Tischhöhe ist zum Beispiel um die 74 cm. Das habe ich auch so geplant. Dazu eine Länge von 120 cm und eine Breite von ungefähr 60 cm. Am Ende muss natürlich auch wieder das verfügbare Material mitspielen.

Schreibtisch selber bauen – so geht’s!

DIY Schreibtisch selber bauen - Anleitung

Aus diesen beiden (hier bereits zugeschnittenen und gehobelten) Holzbohlen habe ich meinen Schreibtisch selber gebaut. So sahen sie nach dem Besuch beim Tischler aus.

Die Idee stand also – nun ging es darum, das richtige Material zu finden, es zu bearbeiten und es schlussendlich miteinander zu verbinden, damit ein brauchbarer Schreibtisch daraus wird. Die Holzbohlen habe ich in der Nähe meines Heimatdorfes ziemlich schnell auftreiben können. Jeder kennt einen, der einen kennt, der einen kennt usw… Ein befreundeter Pferdewirt hatte seit 30 Jahren viele alte Eichenbohlen in der letzten Ecke seines Hofes liegen, die er nie angerührt hat.

Während man in der Stadt aufgrund der hohen Nachfrage viel Geld dafür bezahlt hätte, habe ich sie auf dem Land also für ein paar Euro bekommen. Die Bohlen für den Schreibtisch waren lediglich ein bisschen verbogen – nichts, was man nicht lösen könnte. Ansonsten waren die Bohlen großartig und ich habe sie dann mit nach Hause genommen um sie zu bearbeiten. In diesem Abschnitt des Blogbeitrages möchte ich dir nun zeigen, wie ich von diesem Punkt an vorgegangen bin, bis sich das erste Mal mein Computer auf dem selbst gebauten Schreibtisch in meiner Wohnung niedergelassen hatte.

1) Holzbohlen säubern und untersuchen

Bevor ich die Holzbohlen zu meinem befreundeten Tischler gebracht habe, musste ich die Holzbohlen erst einmal mit dem Hochdruckreiniger säubern. Um die Bohlen schnell zu trocknen, habe ich sie einfach für ein paar Stunden in einen warmen Raum gestellt. Nach dem Säubern lässt sich dann nämlich wunderbar erkennen, ob sich noch irgendwelche Nägel, Schrauben oder andere Sperenzien in den schönen Eichenbohlen versteckt haben.

In meinem Fall war alles gut und das Holz war bereit, um beim Tischler besäumt, gehobelt und auf die gewünschten Maße zugeschnitten zu werden. Für den Schreibtisch habe ich übrigens lediglich zwei Holzbohlen verwendet, da eine davon schon breit genug war, um die geplanten 60cm Breite bzw. Tiefe des DIY Schreibtisches zu erreichen. Bei der großen Bohle habe ich mich dafür entschieden, die natürliche Baumkante (die später die Vorderseite des Schreibtischs werden sollte) nicht besäumen zu lassen, weil dadurch wirklich jeder Tisch zu einem Unikat wird.

2) Besäumen, Hobeln und Zuschneiden

DIY Schreibtisch selber bauen - Tischler

Bei einem befreundeten Tischler habe ich die Eichenbohlen besäumen, hobeln und zurechtschneiden lassen.

Wie bereits beschrieben, ging es im nächsten Schritt des DIY Schreibtischs darum, das Holz beim Tischler in die gewünschten Maße zu bringen und Unebenheiten zu beseitigen. Auch wenn 30 Jahre alte Eichenbohlen nie 100% gerade bekommt, unter anderem, weil das Holz immer weiter arbeitet, haben wir eine ziemlich gleichmäßige Fläche erhalten.

Wie gleichmäßig die Holzbohlen wirklich sind, sieht man aber erst, wenn sie nebeneinander auf einer glatten, ebenen Fläche liegen. Ein wichtiger Tipp: Sei dir vor der Fahrt zum Tischler im Klaren, welche Bohle später wo liegen soll und wo du eine Baumkante haben möchtest und wo nicht. Dafür ist natürlich auch entscheidend, wo und wie der selbst gebaute Schreibtisch in Zukunft einmal stehen soll.

3) Holz mit unterschiedlichen Stärken schleifen

Nun ist der wichtigste Schritt bereits erledigt, das Holz ist gleichmäßig zurechtgeschnitten. Im Klartext: Du weißt, wo oben und unten, sowie hinten und vorne ist. 😉

Ich habe mir die Hölzer für den Schreibtisch einfach auf einen Stapel Europaletten gelegt und zunächst die Ränder händisch mit einem 80er Schleifpapier abgeschliffen und an den Ecken etwas abgerundet. So holt sich später niemand einen Splitter, wenn er Mal gegen die Tischkante kommt. Achte darauf, dass du die späteren, nicht sichtbaren Innenseiten nur grob bzw. gar nicht schleifst.

Denn auf diese Weise hast du später keine Lücken oder Unebenheiten auf der Oberfläche deines Schreibtischs. Auch von unten solltest du die Bohlen deines DIY Schreibtischs nur grob schleifen, damit die Oberfläche nicht wackelt, wenn sie später auf den Metallkufen liegt. Bevor ich die Oberfläche und den Rest des Tisches mit dem feinen 180er Schleifpapier abgeschliffen habe, habe ich zunächst noch den folgenden Schritt durchgeführt.

4) Querleisten anbringen & zusammenschrauben

DIY Schreibtisch selber bauen So It Yourself

Diese Hölzer helfen dabei, Unebenheiten auf der Oberfläche auszugleichen – sie machen den Tisch außerdem stabiler.

Dieser Schritt ist unter Umständen nicht nötig, aber dennoch eine gute Empfehlung. Wenn du Unebenheiten auf der Oberfläche feststellst, kannst du diese zum Beispiel mit gleichmäßig zusammengeschraubten Querleisten unter dem Tisch wieder ausgleichen. Links und rechts gleichen sich Unebenheiten wieder aus, wenn du die Holzbohlen mit den Metallkufen zusammenschraubst. In der Mitte helfen die Querhölzer, die du auf dem Bild erkennen kannst. Schraube sie jeweils nahe des Übergangs der Bohlen zusammen, sodass sie auf der Oberfläche die gleiche Höhe haben und kein Absatz mehr vorhanden ist.

Jetzt hast du die gesamte Fläche deines DIY Schreibtischs an einem Stück und kannst die Oberfläche und auch den Rest des Tisches noch einmal final mit feinem 180er Schleifpapier schleifen. Bitte unbedingt darauf achten, dass du die Unterseite nicht zu sehr schleifst, um keine Unebenheiten zu erhalten, wenn die Tischplatte später auf den Metallkufen liegt.

Die entsprechenden Schrauben findest du wieder hier*. (je nach Bohlen-Dicke auswählen)

5) Schreibtisch-Bohlen mit Hartwachsöl anstreichen

DIY Schreibtisch anstreichen mit Hartwachsöl

Nun kannst du die zusammengeschraubten Holzbohlen mit Hartwachsöl anstreichen.

Um die Tischplatte des DIY Schreibtischs fertigzustellen, habe ich sie zunächst von überflüssigem Staub befreit und mir passend dazu transparentes Hartwachsöl besorgt. Es schützt das Holz und gibt der Tischplatte einen leicht glänzenden Look. Schnappe dir eine Rolle und einen Pinsel und streiche vorsichtig über das geschliffene und gereinigte Holz.

Achte darauf, dass nicht zu viel Hartwachsöl auf dem Tisch steht und gehe einfach sparsam damit um. Nachdem die Holzbohlen angestrichen sind, sind etwa 12 Stunden Wartezeit in einem warmen Raum angebracht. Ich habe die zusammengeschraubte Tischplatte einfach im Heizungsraum trocknen lassen.

Das entsprechende Hartwachsöl bekommst du hier*.

6) Metallkufen besorgen und bearbeiten

DIY Schreibtisch selber bauen mit Metallkufen

In die Metallkufen müssen an den entsprechenden Stellen Löcher gebohrt werden, um die Tischplatte später anschrauben zu können.

Bisher hatte ich lediglich eine Tischplatte meines selbst gebauten Schreibtischs. Worauf soll sie eigentlich stehen? Parallel zum Bau der Tischplatte habe ich die Tischbeine in passenden und gewünschten Maßen anfertigen und zusenden lassen. Auf den Anbieter bin ich im Internet über eine Zero Waste App gestoßen – er fertigt maßgenaue Tischbeine aus Metall an zu einem günstigen Preis. Während man zwei fertige Metallkufen häufig für 400€ angeboten bekommt, habe ich einen Anbieter gefunden, der mir die Kufen für 100€ herstellt und zusendet. Wenn ich dir den Kontakt vermitteln soll, dann schreibe mir einfach eine kurze Mail an metallkufen[at]careelite.de.

Die Metallkufen solltest du mit einem Schleifpapier rein schleifen und ausreichend säubern. Nun kannst du sie mit Klarlack einsprühen, damit sie auch ein bisschen glänzen. Ich habe mich dafür entschieden, sie nicht mit Farbe zu besprühen, weil ich es mag, wenn die Tischbeine ein bisschen abgenutzt aussehen. Das bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Aber so konnte ich zumindest unnötigen Plastikmüll vermeiden. 🙂

Das war’s dann aber noch nicht – denn die Kufen brauchen noch Löcher, um die Tischplatte fest darauf zu verschrauben. Dabei solltest du darauf achten, dass du die Löcher in der Nähe der Übergänge der Holzbohlen vorbohrst. Der Grund dafür ist, dass sich so bestehende Unebenheiten am Rand der Oberfläche noch zurecht ziehen können. So hast du am Ende eine richtig schön glatte Oberfläche, die sich super abwischen lässt.

Die Arbeitsschritte kurz zusammengefasst: Metallkufen anfertigen lassen und Löcher ins Metall bohren. Anschließend kannst du an den gewünschten Stellen auch schon die Löcher auf der Unterseite der Tischplatte vorbohren. Dort werden im letzten Schritt Tischplatte und Metallkufen miteinander verschraubt.

7) Holzbohlen und Tischbeine verschrauben

DIY Schreibtisch selber bauen So It Yourself

So sieht der DIY Schreibtisch aus alten Holzbohlen im alltäglichen Einsatz aus, nachdem er zusammengeschraubt wurde.

Wenn du deinen Schreibtisch selber bauen willst, solltest du Tischplatte und Metallkufen im letzten Schritt noch miteinander verschrauben. Die Löcher im Metall und im Holz hast du dafür bereits vorgebohrt. Achte darauf, dass du entsprechend der gewünschten Schrauben auch die jeweilige Dicke des Bohrers auswählst. Die Länge der Schrauben solltest du entsprechend der Dicke deiner Holzbohlen anpassen, damit sie später nicht auf der Oberfläche herausschauen.

Indem du die Tischbeine an die Tischplatte schraubst, werden sich die einzelnen Holzbohlen noch etwas nach unten Ziehen, sodass die Oberfläche nun vollständig gerade sein sollte. Falls du doch noch kleine Unebenheiten drin hast, kannst du ja noch einmal nachschleifen und die Platte noch einmal mit Hartwachsöl überstreichen.

Die entsprechenden Schrauben findest du wieder hier*. (je nach Bohlen-Dicke auswählen)

DIY Schreibtisch aufbauen und loslegen

DIY Schreibtisch selber bauen Do It Yourself

Hier noch ein detaillierter Blick auf die Oberfläche des DIY Schreibtischs.

Ich hoffe, dass du dir nach dieser Artikel aus dem DIY Möbel Blog dabei hilft, dir auch deinen eigenen Schreibtisch selber bauen zu können. Es muss ja keine identische Kopie sein, aber vielleicht bekommst du ja ein bisschen Inspiration und Motivation für deinen eigenen Schreibtisch. Ich persönlich finde es großartig, wenn die Möbel in der eigenen Wohnung eine kleine Geschichte haben – die sowohl das Material, als auch du selbst erzählen kannst. Ich wünsche dir einen erfolgreichen Bau deines DIY Schreibtisches und freue mich über alle Fragen, Tipps und eigene Erfahrungen mit dem Schreibtisch selber bauen unten in den Kommentaren.

Bleib’ sauber

Plastikfrei leben - Weniger Plastikmüll in der Umwelt

 

 

PS.: Der Schreibtisch ist im Zuge meines Umzugs entstanden und ich habe das verfügbare Material gleich genutzt um auch noch weitere Möbel im gleichen Stil selber zu bauen. Schau’ dir zum Beispiel direkt den Artikel Couchtisch selber bauen an. Viel Spaß!

DIY Schreibtisch selber bauen

Ich bin Christoph und unterstütze und organisiere Plastikmüll CleanUps auf der ganzen Welt, um den Plastikmüll aus der Natur zu entfernen. Auf CareElite.de gebe ich dir Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes Leben ohne Müll, mit fantastischen Natur- und Wildlife-Erlebnissen. Mit jedem Einkauf, jedem Like und regelmäßigen Besuchen auf dem CareElite Blog unterstützt du mich unglaublich in meiner Arbeit für den Erhalt unserer Natur! Danke, dass du da bist! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.