CBD als Schlafmittel wirkungsvoll?

Cannabidiol als Schlafmittel – Kann man mit CBD besser schlafen?

Ist Cannabidiol als Schlafmittel wirkungsvoll? In den letzten Jahren ist Cannabidiol (CBD) zum aufstrebenden Stern am Cannabinoid-Himmel geworden. Im Gegensatz zu dem wohl berühmtesten Cannabinoid THC wirkt es nicht berauschend. Auch deshalb ist es insbesondere für Nutzer interessant, die davon profitieren, aber kein „High“ erleben wollen. Zudem zeigt CBD in bisherigen Studien ein breites Spektrum von therapeutischen Anwendungsmöglichkeiten und weist im Vergleich zu herkömmlichen Medikamenten nur wenige bis gar keine Nebenwirkungen auf.

Es gibt also viele gute Gründe für die zunehmende Beliebtheit des Cannabinoids. In diesem Artikel wollen wir uns vor allem das Potenzial von Cannabidiol als Schlafmittel ansehen. Vor allem, da es schon länger als „Geheimtipp“ für eben diesen Zweck gehandelt wird. Solltest du also an Schlafproblemen leiden, könnte sich ein Blick lohnen! Erfahre jetzt hier, ob CBD bei Schlafstörungen hilft und ein besseres Einschlafen ermöglichen kann.

Was sind die grundlegenden Ursachen von Schlafproblemen?

Eine Sache müssen wir noch abfrühstücken, bevor wir uns nun damit befassen, wie CBD dir möglicherweise beim Einschlafen helfen könnte: wir müssen zunächst verstehen, was eigentlich die typischen Ursachen von Schlafproblemen sind.

Schlafprobleme äußern sich als Einschlaf- und Durchschlafstörungen, wie zum Beispiel häufiges nächtliches Aufwachen. Dadurch gerät unser Körper aus dem Gleichgewicht und kann nicht mehr nach vollem Vermögen funktionieren. Ihm fehlt schlichtweg Ruhe und Erholung.

Die Ursachen für diese Schlafstörungen sind gewöhnlich:

  • Ängste
  • Stress und/oder
  • chronische Schmerzen.

Diese Ursachen treten in unserer hektischen, modernen Lebensweise mit stressigem Alltag und unzähligen Verpflichtungen natürlich häufig auf. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Körper und Geist ihre wohlverdiente Ruhe erhalten.

Dich treiben Ängste um, die dich nicht einschlafen lassen? Der Stress und die Deadlines auf der Arbeit lassen dich nachts nicht durchschlafen? Deine chronischen Rückenschmerzen machen eine erholsame Nachtruhe unmöglich? Dann könnte CBD tatsächlich eine Möglichkeit darstellen, wie du wieder zu einem natürlichen Schlafrhythmus findest.

Wie kann Cannabidiol bei Schlafproblemen helfen?

Eine Hanfpflanze wird geerntet

Aber wie genau kann CBD mir bei meinen Schlafstörungen helfen, fragst du dich? Nun, das Cannabinoid interagiert mit dem sogenannten Endocannabinoid-System. Das ist ein gewaltiges, körpereigenes Netzwerk aus Cannabinoid-Rezeptoren. Es reguliert unter anderem wichtige Funktionen in Immun- und Nervensystem, sowie im Gehirn. Als Lösung für Schlafprobleme ist hierbei vor allem der Einfluss von CBD auf das zentrale Nervensystem von Bedeutung. Cannabidiol übt potentiell beruhigende, angstlösende und schmerzstillende Effekte aus, die dabei helfen, den Körper ins Gleichgewicht zu bringen.

Du erinnerst dich an die oben genannten Ursachen für Schlafprobleme? Ist es nicht erstaunlich, dass CBD genau gegen diese drei Ursachen bereits vielversprechende Wirksamkeit gezeigt hat? Während herkömmliche Schlafmittel und Medikamente lediglich die Symptome behandeln, indem sie dich einfach in ein Schlafkoma versetzen, setzt CBD an den jeweiligen Ursachen an und bietet somit eine auf längere Sicht gesündere sowie effektivere Alternative. Wer immer nur zu starken Schlaftabletten und Beruhigungsmitteln greift, um seiner Schlafprobleme Herr zu werden, wird zwar kurzfristige Erleichterung finden, aber seinem Körper schwere gesundheitliche Risiken zumuten und das Problem nicht wirklich an der Wurzel anpacken. Dadurch kann man schnell in einen Teufelskreis geraten. Dieser lässt einen schlussendlich noch schlechter einschlafen und eventuell sogar in eine Abhängigkeit gleiten.

CBD zum Einschlafen hat kaum Nebenwirkungen

CBD zum Einschlafen hingegen kann relativ nebenwirkungsarm Einschlafphasen verkürzen und nächtliches Aufwachen reduzieren. Aufgrund seiner angstlösenden Wirkung können selbst Angstpatienten besser schlafen. Und Menschen, die an chronischen Schmerzen leiden, können von den schmerzlindernden Effekten profitieren und so ihr Schlafverhalten optimieren. Zudem vermag das Cannabinoid durch REM-Schlafstörungen ausgelöste Beschwerden zu verringern.

Doch welches CBD-Produkt eignet sich am besten gegen Schlafstörungen?

Auch wenn Cannabidiol in einer Vielzahl von Produktvarianten verfügbar ist, die alle ihre individuellen Nutzen und Anwendungsgebiete haben, wird bei Schlafproblemen in der Regel CBD-Öl empfohlen, das als CBD-Schlaftropfen verwendet werden können. Es ist in vielerlei Konzentrationen erhältlich und durch seine einfache Anwendung sowie Dosierung besonders gut für besseren Schlaf geeignet.

Es sollte nicht unerwähnt bleiben, dass sich CBD zum Einschlafen insbesondere in Kombination mit Melatonin – einem in der Zirbeldrüse produziertem Hormon, das den Tag-Nach-Rhythmus des Körpers reguliert – als wirksam erwiesen hat. In dieser Form ist es meist als CBD-Schlaftropfen erhältlich.

Was sind die Vorteile von Cannabidiol als Schlafmittel?

Nichts spricht dagegen, einen Beruhigungstee zu trinken, wenn Du nicht einschlafen kannst. Doch leider greifen viele Menschen mit Schlafproblemen zu deutlich stärkeren Mitteln. Wie bereits erwähnt, geht dies jedoch mit zahlreichen Risiken für die Gesundheit einher. Es packt das Problem nicht wirklich an der Wurzel an, sondern bietet höchstens kurzfristige Abhilfe. Diese Schlafmittel führen außerdem dazu, dass wichtige Schlafphasen verkürzt oder gar nicht mehr vorhanden sind. Die Schlafqualität würde dadurch erheblich beeinträchtigt werden.

Neben den oben skizzierten Effekten von CBD auf deinen Schlaf ermöglicht es dir auch erholsamere Tiefschlafphasen und bietet am nächsten Tag eine bessere Regeneration. Darüber hinaus besteht keine Gefahr eines Gewöhnungseffektes oder gar einer Abhängigkeit. So ist es leider bei vielen herkömmlichen Schlafmitteln. Laut anekdotischen Berichten soll es sogar möglich sein, nach richtiger und längerer Anwendung ganz auf CBD zum Einschlafen verzichten zu können, da es mit der Zeit die natürliche Schlafqualität wiederherstellen kann.

Solltest Du CBD dennoch begleitend zu Schlaf- oder anderen Medikamenten einnehmen, musst du dir stets dessen bewusst sein, dass Wechselwirkungen auftreten können. Deshalb solltest du in diesem Fall vor einer begleitenden Einnahme auf jeden Fall deinen Arzt konsultieren.

Ist CBD zum Einschlafen geeignet?

CBD kann das Einschlafen erleichtern

Ist Cannabidiol als Schlafmittel sinnvoll? Meiner Meinung nach definitiv! Wie du siehst, ist CBD zwar durchaus ein berechtigter Geheimtipp gegen Schlafstörungen, aber natürlich kein Allheilmittel. Schlafprobleme können verschiedene Ursachen haben, bei denen CBD helfen kann. Aber es wird diese eben nicht im Alleingang lösen. Verglichen mit den vorhandenen Medikamenten und Mitteln erweist es sich jedoch als viel sicherer und wirksamer.

Wichtig ist auch, dass du dich für hochwertige CBD-Produkte entscheidest, deren Qualität nach Möglichkeit durch unabhängige Tests bestätigt wurde. Nur so kannst du sichergehen, dass dir das Produkt auch wirklich nützt und keine unnötigen Probleme verursacht. Ganz gleich, für welche Art von CBD-Produkt du dich entscheidest, solltest du dich hinsichtlich der Dosierung an die Anweisungen und Empfehlungen des Herstellers halten. Wie bei allem, was du deinem Körper zuführst, gilt: Gehe es langsam an. Bei Bedarf kannst du die Dosis immer noch erhöhen.

Also, wenn du das nächste Mal nicht einschlafen kannst, träufle dir lieber ein paar Tropfen CBD-Öl unter die Zunge. Dadurch erlebst du endlich wieder einen ruhigen, erholsamen Schlaf. Probieren lohnt sich! Denn alles ist besser, als zur Schlaftablette auf deinem Nachtschränkchen zu greifen, nach der du morgens nur wie gerädert aufwachst.

Bleib‘ gesund,

Christoph von CareElite - Plastikfrei leben

PS.: Besserer Schlaf macht dich leistungsfähiger. Schau dir gerne auch meinen Beitrag dazu an, wie du im Homeoffice noch viel produktiver wirst!

Kaffekasse Verbesserungsvorschläge Newsletter
nv-author-image

Christoph Schulz

Ich bin Christoph, Umweltwissenschaftler und Autor - und setze mich hier bei CareElite gegen den Plastikmüll in der Umwelt, den Klimawandel und alle anderen großen Umweltprobleme unserer Zeit ein. Gemeinsam mit weiteren, umweltbewussten Bloggern will ich dir Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes und vor allem nachhaltiges Leben an die Hand geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.