Hitler Vegetarier - Fleisch essen

„Hitler war Vegetarier“ als Argument für das Fleischessen

Christoph Schulz Blog, Ernährung, Vegan, Vegetarisch Leave a Comment

Ich war selbst überrascht: doch das Hitler Vegetarier gewesen sein könnte, ist tatsächlich für viele Menschen ein Grund, Fleisch zu essen. Ob völlig ernst gemeint oder eher flapsig dahingenuschelt – zumindest sagen sie es, um in einer Diskussion mit Veganern nicht unter die Räder zu kommen. Doch verlieren sie nicht gerade dadurch den Halt in einer bis dato vielleicht logischen Diskussion?

In diesem Artikel möchte ich einfach kurz hinterfragen, ob es wirklich sinnvoll ist, eine ganze Lebensphilosophie aufgrund der Taten eines Einzelnen abzulehnen.

Ist „Hitler war Vegetarier“ ein logisches Argument für den Konsum von Fleisch?

Zunächst einmal: war Hitler wirklich Vegetarier? Es gibt Berichte darüber, dass Hitler lange Zeit seines Lebens Hummer, Weißwurst und andere tierische Lebensmittel gegessen hat. Zudem halten Experten das Bild vom vegetarischen, nicht rauchenden und grundsätzlich asketisch lebenden Führer für ein Konstrukt des Propagandaministers Goebbels.

Aber selbst wenn Hitler Vegetarier war, hätte das absolut nichts mit dem Veganismus zu tun. Denn seine Taten sind völlig nebensächlich für die Diskussion darüber sind, ob man tierische Erzeugnisse essen sollte, oder nicht. Oder inwiefern würde man damit rechtfertigen, dass du Körperteile von Tieren isst? Es ist schlichtweg nicht logisch, eine ganze auf dutzenden ökologischen, gesellschaftlichen und moralischen Motiven basierende Bewegung in Frage zu stellen, nur weil ein einziger Mensch, der vielleicht ein Tierfreund war, in extremen Maße grausame Taten begangen hat. Eine Person, die ja definitiv nicht einmal vegan, sondern wenn überhaupt vegetarisch lebte. Genauso wenig stichhaltig wäre es übrigens, wenn ich das Argument „Stalin war Fleischesser“ in den Raum werfen würde. Damit könnte ich auch nicht rechtfertigen, selbst kein Fleisch mehr zu essen. Das eine hat mit dem anderen schlichtweg nichts zu tun.

Nur weil du jemanden kanntest oder kennst, der kein Fleisch gegessen hat und nicht nett war, bedeutet das also absolut nichts für die Qualität der pflanzenbasierten Ernährung. Ich bin ja auch Veganer und neige nicht dazu, Millionen anderer Lebewesen umzubringen. Als Veganer will man das genaue Gegenteil bewirken.

Ob Hitler Vegetarier war oder nicht, rechtfertigt nicht den Verzehr von Fleisch

Fleisch Hitler war Vegetarier Argument
Schweine in der Massentierhaltung © PETA Deutschland e.V.

Hitler hat ja auch gerne gemalt – lehnst du deshalb auch Malereien oder sogar Kunst an sich ab? Vermutlich nicht. Das Hitler vielleicht Vegetarier war, ist also eine extrem schwache Ausrede dafür, die eigenen Ernährungsgewohnheiten nicht zu ändern. Wohlwissend, dass jedes Jahr 74 Milliarden unschuldige Tiere aus einen unmoralischen Gründen in Masseneinrichtungen gehalten, ausgebeutet, geschlachtet und sogar vergast werden.₂ Eine Tatsache, die wiederum viele Menschen an den Holocaust erinnern dürfte. Und wenn dir dieser Vergleich jetzt zu weit geht – dann schau dir unbedingt den Film Dominion an. Dort erhältst du ehrliche Einblicke in die Massentierhaltung. Eines ist jedenfalls klar: wie wir mit Tieren umgegangen sind, wird auch etwas sein, auf das zukünftige Generationen mit Abscheu blicken werden.

Hast du Fragen zu diesem Beitrag? Oder möchtest du etwas zum Argument „Hitler war Vegetarier“ loswerden? Dann schreibe mir einfach einen Kommentar.

Bleib‘ nachsichtig,

Christoph von CareElite - Plastikfrei leben

PS.: Sich vegan zu ernähren, ist heute so einfach wie nie zuvor. Und es wird immer leichter. Im Artikel über das vegane Leben erfährst du jetzt, wie du am besten anfängst.

Quellenangaben:
₁ R. Groenewold: Fleischloser Führer (19.01.2001), abrufbar unter https://www.zeit.de/2001/17/200117_stimmts.xml. [18.07.2020].

₂ Dinge erklärt – Kurzgesagt: Fleisch – Das leckerste Übel der Welt, YouTube, 24.01.2019, Web, 07.05.2020 um 10:50 Uhr, in: http://y2u.be/y6f3dwxexZM.

Ich bin Christoph und unterstütze und organisiere Plastikmüll CleanUps auf der ganzen Welt, um den Plastikmüll aus der Natur zu entfernen. Bei CareElite gebe ich dir zusammen mit anderen umweltbewussten Bloggern Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes und vor allem nachhaltiges Leben, mit fantastischen Natur- und Wildlife-Erlebnissen.Wenn du möchtest, dass wir weiter mit voller Kraft an CareElite arbeiten, kannst du uns gern ein paar Taler für die technische Verbesserung der Webseite, CleanUp-Material und neue aufklärende Blogbeiträge in unsere Kaffeekasse werfen. So oder so - danke, dass du da bist!

Kaffekasse Verbesserungsvorschläge Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.