Mineralsalze im Körper

Mineralsalze im Körper – Wie wirken Schüssler-Salze?

Was genau sind eigentlich Mineralsalze im Körper? Wenn du dir gerade diese Frage stellst, bist du hier absolut an der richtigen Adresse! Immer wieder schnappt man Mal auf, dass sie elementar wichtig für unser Wohlbefinden und unsere langfristige Gesundheit sind. Doch was sind Mineralsalze überhaupt? Wie wirken sie – und wie nehmen wir sie am besten auf?

In diesem Artikel möchte ich dir diese Fragen kurz aber genau beantworten und dir alles Wissenswerte über Mineralsalze im menschlichen Körper an die Hand geben.

  1. Definition
  2. Wirkung
  3. Liste
  4. Anwendung
  5. Schlusswort

Was sind Mineralsalze überhaupt?

Unter Mineralsalzen (auch Mineralstoffe genannt) versteht man in der Ernährungslehre verschiedene anorganische Nährstoffe, die im menschlichen Körper vorkommen und über die Nahrung aufgenommen werden. Diese Mineralstoffe sind unter anderem dafür verantwortlich, dass wir Menschen uns gesund, wach, attraktiv und fit fühlen. Damit das auch dauerhaft so ist, ist jedoch essentiell, dass der Körper die aufgenommenen Nährstoffe nach der Aufnahme auch optimal verwerten kann.

Die Wirkung von Mineralsalzen im Menschlichen Körper

Mineralsalze fördern das Wohlbefinden

Mineralsalze sind also von elementarer Wichtigkeit für einen gesunden Körper. Damit der körpereigene Mineralstoffhaushalt im Gleichgewicht bleibt, hat der Arzt Arzt Wilhelm Heinrich Schüßler die Therapie mit Schüssler-Salzen entwickelt. Es handelt sich dabei um alternativmedizinische Präparate von zwölf essentiellen Mineralsalzen in homöopathischer Dosierung. Sie sollen dem Körper dabei helfen, Mineralstoffe besser aufnehmen und ideal verwerten zu können, um seine Selbstheilungskraft zu fördern und Krankheiten als Folge eines gestörten Mineralhaushaltes bekämpfen.

Folgende Wirkung entfalten die Mineralsalze dabei im menschlichen Körper:

  • Bindegewebe: Calciumfluorid verleiht dem Bindegewebe mehr Elastizität und Festigkeit
  • Knochen & Zähne: Calciumphosphat sorgt für ein gesundes Knochenwachstum.
  • Immunsystem: Eisen ist ein wichtiger Faktor für starke Abwehrkräfte und gesunde Muskelzellen.
  • Schleimhäute: Kaliumchlorid sorgt für gesunde Schleimhäute in den Atem- und Harnwegen.
  • Nerven & Psyche: Das Mineralsalz Kaliumphosphat spielt eine wichtige Rolle für die körpereigenen Gehirn- und Nervenzellen.
  • Entschlackung: Kaliumsulfat beseitigt Schlackenstoffe und fördert die Entgiftung des Körpers.
  • Muskeln & Nerven: Natriumphosphat ist das Mineralsalz, dass für die Muskelaktivität und Nervenimpulse im Körper wichtig ist.
  • Flüssigkeitshaushalt: Natriumchlorid kommt im Gewebe und in Körperflüssigkeiten vor und reguliert den körpereigenen Wasserhaushalt.
  • Stoffwechsel: Natriumphosphat ist das Mineralsalz zur Anregung des Stoffwechsels.
  • Reinigung & Ausscheidung: Natriumsulfat ist ebenfalls ein wichtiges Salz für die Entgiftung und die innere Reinigung des Körpers.
  • Haut, Haare & Nägel: Silicea ist essentiell für glatte Haut sowie kräftige Haare und gesunde Nägel.
  • Gelenke: Calciumsulfat ist ein wichtiger Bestandteil der Gelenke und damit wesentlich für gesunde Gelenke verantwortlich.

Liste aller Schüssler-Salze

Hier habe ich dir noch einmal alle Schüssler-Salze übersichtlich aufgelistet:

  1. Calcium fluoratum (Schüssler-Salz Nr. 1)
  2. Calcium phosphoricum (Schüssler-Salz Nr. 2)
  3. Ferrum phosphoricum (Schüssler-Salz Nr. 3)
  4. Kalium chloratum (Schüssler-Salz Nr. 4)
  5. Kalium phosphoricum (Schüssler-Salz Nr. 5)
  6. Kalium sulfuricum (Schüssler-Salz Nr. 6)
  7. Magnesium phosphoricum (Schüssler-Salz Nr. 7)
  8. Natrium chloratum (Schüssler-Salz Nr. 8)
  9. Natrium phosphoricum (Schüssler-Salz Nr. 9)
  10. Natrium sulfuricum (Schüssler-Salz Nr. 10)
  11. Silicea (Schüssler-Salz Nr. 11)
  12. Calcium sulfuricum (Schüssler-Salz Nr. 12)

Wie kann unser Körper die Mineralsalze aufnehmen?

Die Mineralsalze von Schüssler bekommt man in aller Regel in Tabletten- oder Globuliform, zum Lutschen oder Auflösen. Die meisten Ärzte empfehlen die Einnahme von 1-3 Tabletten bzw. 5-15 Globuli täglich. Alternativ gibt es die Mineralsalztherapie auch zur äußeren Anwendung in Form einer Salbe.

Mineralsalze im Körper für deine Gesundheit

Die genannten Mineralstoffe sind essentiell für das eigene, langfristige Wohlbefinden. Die Mineralsalz-Therapie kann dabei helfen, einen gestörten Mineralsalz-Haushalt ins Gleichgewicht zu bringen und die eigene Gesundheit zu fördern. Ich hoffe, dass ich dir mit diesem Artikel einen kleinen Überblick über die Mineralsalze im Körper und ihre jeweiligen Wirkungen verschaffen konnte.

Hast du Fragen oder Anregungen zu den Schüssler-Salzen? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar unter diesen Beitrag.

Bleib‘ gesund,

Christoph von CareElite - Plastikfrei leben

PS.: Schau dich gerne weitere im Blog für natürliche Gesundheit um. Dort erfährst du beispielsweise, wie du ganz einfach eine mögliche Smartphone-Sucht bekämpfen kannst.

Kaffekasse Verbesserungsvorschläge Newsletter
nv-author-image

Christoph Schulz

Ich bin Christoph, Umweltwissenschaftler und Autor - und setze mich hier bei CareElite gegen den Plastikmüll in der Umwelt, den Klimawandel und alle anderen großen Umweltprobleme unserer Zeit ein. Gemeinsam mit weiteren, umweltbewussten Bloggern will ich dir Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes und vor allem nachhaltiges Leben an die Hand geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.