Veganes Hackfleisch

3

  • Die pflanzliche Alternative für Hackfleisch
  • Gleicher Geschmack – geringerer CO2-Ausstoß
  • Ideal für Lasagne, Bolognese oder Moussaka
  • Einfach zubereitet, wie konventionelles Hack
  • 100% Geschmack und 0% Tierleid
Kategorien: ,

Falls du eine pflanzliche Hackfleisch Alternative suchst, dann bist du hier genau richtig! Mit dem veganen Hack kannst du ganz einfach herkömmliches Hackfleisch ersetzen. Mittlerweile gibt es wirklich viele verschiedene Ersatzprodukte für Hackfleisch, sodass du quasi die Qual der Wahl hast.

Egal ob du Lust auf Chili sin Carne, Bolognese oder Lasagne hast, das vegane Gehackte bietet dir die perfekte Basis dafür. Die Liste an möglichen Gerichten ist vermutlich unendlich. Veganes Moussaka, Kartoffel-Hack-Auflauf oder Burger, das und viele weitere Rezepte kannst du ganz einfach mit dem pflanzlichen Hack zubereiten. Auch wenn du Lust auf Fleischbällchen oder mit Hack gefüllte Kohlrouladen hast, bist du mit der pflanzlichen Hack Alternative gut bedient. Damit es schön zusammenhält, benötigst du dann nur noch etwas Kichererbsenmehl oder ein paar geschrotete Leinsamen und ein bisschen Wasser. Mehr zur Zubereitung des veganen Hacks findest du weiter unten.

Was ist veganes Hackfleisch und was ist drin?

Die Frage ist leicht zu beantworten: Veganes Hackfleisch ist eine pflanzliche Alternative zu herkömmlichem Hackfleisch. Meistens wird es von Veganern, Vegetariern oder Flexitariern gegessen, da diese den Konsum von Tierprodukten ablehnen. Falls du dich fragst, was die Gründe für den Verzicht auf Tierprodukte sind, findest du im Artikel „Warum essen Veganer Ersatzprodukte?“ viele Antworten.

Vielleicht hast du dir schon die Frage gestellt, aus was veganes Hack gemacht wird. Pauschal lässt sich das nicht beantworten, da je nach Hersteller natürlich auch die Zutaten abweichen. Jedoch haben alle eins gemeinsam, das vegane Hack wird nur aus pflanzlichen Bestandteilen hergestellt. Die Basis dafür kann zum Beispiel Soja- oder Sonnenblumenkernprotein sein.

Wie bereite ich pflanzliches Hack zu?

Die Zubereitung des veganen Gehackten unterscheidet sich nur wenig von der von normalem Hackfleisch. Ein Vorteil der veganen Hack Alternativen ist, dass sie nicht lange durch gebraten, sondern lediglich erhitzt werden müssen, da es nicht notwendig ist Bakterien abzutöten.

Wie schmeckt veganes Hackfleisch?

Diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten, denn natürlich unterscheidet sich der Geschmack der pflanzlichen Hack Alternativen je nach Hersteller und Basis des Hacks. Das vegane Hack schmeckt zum Beispiel leicht nussig, wenn es auf auf Basis von Sonnenblumenkernen ist. Außerdem kommt es noch auf die Gewürze und die Soße an, die du verwendest. Am besten probierst du dich bei den verschiedenen Herstellern durch bis du dein veganes Lieblingshack gefunden hast.

Warum pflanzliches Hack?

Der Hauptgrund, warum wir veganes Hack kaufen liegt vermutlich darin, dass es komplett ohne tierische Bestandteile produziert ist. Dadurch ist eine tierleidfreie Produktion gewährleistet und du kannst dein Hack guten Gewissens genießen.

Weiterhin ist die pflanzliche Hack Alternative auch gut für die Umwelt, weil Fleisch zu den Lebensmittelgruppen gehört, die die höchsten CO2-Emissionen haben. Wenn du also stattdessen ein pflanzliches Hack kaufst, kannst du während des Essens effektiv deinen CO2-Ausstoß reduzieren und so etwas Positives zu deinem ökologischen Fußabdruck beitragen.

Neben den Tieren und der Umwelt kannst aber auch du dich freuen. Denn das vegane Hack schmeckt gut und ist gleichzeitig ohne unnötige Chemie bzw. Schadstoffe produziert. Der tolle Geschmack erleichtert dir außerdem den Umstieg auf eine vegane Ernährung, falls das dein Ziel ist. Und falls du dich bereits vegan ernährst, ist das vegane Gehackte dein idealer Hackfleisch Ersatz, wenn du mal Heißhunger auf leckere Aufläufe, Pasta oder Eintöpfe mit Hackfleisch hast.

Die Vorteile der pflanzlichen Alternative zu Hackfleisch im Überblick

Hier gibt es nochmal alle Vorteile des veganen Hackfleischs in einer übersichtlichen Liste:

  • pflanzliche Hack Alternative ohne Chemie
  • schnell und einfach zubereitet
  • ideal für Lasagne, Bolognese oder Moussaka
  • gut für die Umwelt, da es CO2 spart
  • 100% Geschmack, 0% Tierleid

Das vegane Hack kann ich dir absolut empfehlen, da es eine gesündere, umwelt- und tierfreundlichere Alternative zu herkömmlichem Hack darstellt. Wenn du Lust hast es auszuprobieren gibt es hier veganes Hack zum online bestellen.

Ich bin Christoph und unterstütze und organisiere Plastikmüll CleanUps auf der ganzen Welt, um den Plastikmüll aus der Natur zu entfernen. Bei CareElite gebe ich dir zusammen mit anderen umweltbewussten Bloggern Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes und vor allem nachhaltiges Leben, mit fantastischen Natur- und Wildlife-Erlebnissen.Wenn du möchtest, dass wir weiter mit voller Kraft an CareElite arbeiten, kannst du uns gern ein paar Taler für die technische Verbesserung der Webseite, CleanUp-Material und neue aufklärende Blogbeiträge in unsere Kaffeekasse werfen. So oder so - danke, dass du da bist!