Mein Jahr 2017 in Deutschlands wilder Natur

Stephan CareElite Blog, Wildlife 2 Comments

Ob Safari in Südafrika oder mit dem Wohnmobil durch Kanada: Wenn wir Deutsche Natur und Wildnis erleben möchten, dann zieht es uns meistens in andere Länder.  Dabei gibt es die wilde Natur auch direkt vor unserer Haustür. Wir müssen sie manchmal nur etwas suchen.

Ich heiße Stephan, bin 27 Jahre alt, wohne in Berlin und begebe mich nahezu täglich auf genau diese Suche. Die ist gar nicht so hoffnungslos, wie du vielleicht denken magst, denn Deutschland gilt trotz seiner dichten Besiedlung als das artenreichste Land Europas.

Wir haben hier vielleicht nicht die menschenleeren Gebiete, die andere Kontinente noch zu bieten haben. Doch wenn wir ehrlich sind… wo ist es heute noch menschenleer? Du kennst sicher auch jemanden, der irgendwann mal Bilder von Safaris aus Afrika mitgebracht hat. Die Bilder selbst scheinen ja ursprünglich und natürlich zu wirken, aber ist das auch ihre Entstehung?

Warum in die Ferne schweifen?

Ist es wirklich das Naturerlebnis schlechthin, wenn neben dir noch 30 weitere Safari-Jeeps stehen, die allesamt mit Touristen vollgepackt sind, welche alle das gleiche Bild haben wie du? Es ist natürlich Geschmackssache, aber ich definiere ein echtes Naturerlebnis anders.

Es ist die direkte Konfrontation, die mich reizt. Ein wildes Tier in seiner natürlichen Umgebung, sowie ohne menschlichen Einfluss zu beobachten und dabei den Tönen der Natur zu lauschen.  Das 1:1 zwischen Mensch und Tier ist das spannendste, was du in der freien Natur erleben kannst. Dabei entstehen oft überraschende Begegnungen. Mit Tieren, die doch eigentlich fliehen müssten, aber dich aus irgendeinem Grund in ihrer Nähe akzeptieren.

In Deutschland haben wir sicherlich nicht die riesige Anzahl an spektakulären Tierarten, doch müssen es immer diese Tiere sein? Und was wissen wir eigentlich über unsere heimischen Tiere, dass wir unsere Natur manchmal als vergleichsweise unspektakulär ansehen?

Das ist sie nämlich ganz und gar nicht, wenn wir uns länger mit ihr beschäftigen. Alleine die erstaunliche Rückkehr unserer Raubtiere ist ein riesiger Gewinn für die heimische Fauna. Wölfe und Luchse ziehen durchs Land, See- und Fischadler fliegen über den Gewässern und auch der Fischotter ist zurück.

Veränderungen als Chance begreifen

In Zeiten der Flucht vom Land in die Großstadt wächst die Gefahr, dass große Teile der Bevölkerung den Bezug zur Natur verlieren. Wenn wir unter „Wildlife“ nur noch Afrika, Indien oder Brasilien verstehen, dann wird das den ca. 48.000 Tierarten in unserem Land nicht gerecht.

Doch genau solche Veränderungen sind es, die unserer Natur einen neuen Platz in einer immer moderneren Welt gewähren können. Es gibt mittlerweile einige Organisationen, die sich für mehr Wildnis in Deutschland einsetzen. Zum Beispiel stillgelegte Truppenübungsplätze oder Bergwerke bieten großes Potential für eine solche Wildnis.

Ich liebe unsere heimische Natur und möchte bei CareElite erreichen, dass viel mehr Menschen genauso denken. Das versuche ich mit meinen Aufnahmen zu schaffen, die allesamt in Deutschlands wilder Natur entstehen. In der Regel bereise ich Nationalparks und Naturschutzgebiete. Brandenburg mit seinen unzähligen Seen und Flüssen ist dabei mein liebstes Ziel.

Über 140 Tierarten bin ich im Jahr 2017 begegnet. Hiermit möchte ich euch meine besten Aufnahmen von genau diesen Begegnungen zeigen. In Zukunft werde ich den CareElite Wildlife Blog gestalten und dich mit meinen Aufnahmen auf dem Laufenden halten.

Ich hoffe, dass es mir gelingt, dich noch mehr von der Schönheit unserer Natur zu überzeugen. Sofern du nicht schon längst überzeugt bist. 🙂

Viele Grüße,

Stephan von CareElite

 

 

PS.: Hier kommst du zu meiner persönlichen Naturfilm Webseite, auf der du noch mehr über mich erfahren kannst.

Wildlife Deutschland 2017 im Video

Hey, ich bin Stephan und habe eine große Leidenschaft für unsere heimische Natur. Als Tierfilmer bereise ich die letzten natürlichen Orte Deutschlands und versuche mit meinen Aufnahmen den Menschen zu zeigen, wie schützenswert unsere Natur ist. Im Wildlife Blog von CareElite möchte ich zu einem besseren Naturverständnis beitragen.

Comments 2

  1. Hi Stephan,

    Mega schönes Video !! Ich hab gerade beschlossen nach meinem Master ein bißchen durch Deutschland zu reisen. Und du hast echt eine coole, sehr informative Website aufgebaut. Hier werde ich jetzt öfter mal raufschauen.

    Ganz liebe Grüße,
    Sarah

    1. Post
      Author

      Hi Sarah,

      freut mich sehr, dass dir das Video gefällt ☺ ich kann dir eine Deutschland-Tour nur ans Herz legen und gerade nach dem Studium bietet sich das ja an.
      Die Seite ist komplett von meinem Bruder Christoph aufgebaut. Das Kompliment nimmt er aber sicher gerne an 😉
      Ich unterstütze ihn mit meinen Aufnahmen, um noch mehr Menschen von unserer Natur zu überzeugen. Meine eigene Seite findest du hier:

      www stephan-schulz-naturfilm.de

      Ich wünsche dir schon jetzt viel Spaß bei deinem Vorhaben 😊

      Liebe Grüße,
      Stephan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.