Holzzahnbürste

4

  • Biologisch abbaubare Holzzahnbürste
  • Hygienisches Bambus-Holz und Kohle-Naturborsten
  • Die umweltfreundliche Alternative zur Plastikzahnbürste
  • 4 Holzzahnbürsten in einem Set
  • Plastikfrei von der Verpackung bis zur Zahnbürste!

Die Holzzahnbürste ist ein absolutes Muss, wenn du dein Badezimmer umweltfreundlich und plastikfrei gestalten willst. Die Bambus Zahnbürste wird nachhaltig produziert  und die Naturborsten reinigen deine Zähne perfekt. Die Zahnbürste ohne Plastik gibt es im praktischen Set in der biologisch-abbaubaren Verpackung.

Die plastikfreie Holzzahnbürste aus Bambus Holz

Das Holz der Zahnbürste hat eine Vielzahl von Vorteilen, die unter anderem Optik, Haptik, Hygiene und Nachhaltigkeit betreffen. Da gepresstes Bambus-Holz sehr dicht und hart ist, ist die Oberfläche von Bambus-Produkten besonders schnittfest und eignet sich perfekt für die Verwendung als Holz-Zahnbürste. Bambus-Holz ist im Vergleich zu vielen anderen Hölzern besonders leicht und trotzdem sehr widerstandsfähig.

Das Holz ist von Natur aus antibakteriell und keimreduzierend. Ein weiterer Fakt, der die Pflanze zum perfekten Material für die plastikfreien Holzzahnbürsten macht. Zusätzlich ist das Holz sehr pflegeleicht und hat eine ansprechende Färbung und Maserung.

Wie solltest du deine Bambuszahnbürste entsorgen?

Zahnärzte empfehlen, die Holz Zahnbürste nach 3 Monaten zu wechseln und dann stellt sich natürlich die Frage wie man eine Bambuszahnbürste ordnungsgemäß entsorgen kann, schließlich hat man sich die Zahnbürste aus Nachhaltigkeitsgründen gekauft. Für eine richtige Entsorgung deiner Bambus Zahnbürste musst du die Borsten vom Griff trennen. Die Borsten entsorgst du dann im Restmüll und der Griff aus Bambus kann auf den Kompost.

Warum eigentlich nachhaltige Zahnbürsten aus Bambus-Holz?

Bambus-Holz ist einer der am schnellsten nachwachsenden Rohstoffe unseres Planeten. Dieser Fakt hat einen ganz besonderen Grund. Die Pflanze bildet nämlich unterirdische Rhizome (eine Art Sprossen-System) wodurch sich immer wieder neue Triebe entwickeln. Wird der Bambus-Halm abgehackt, stört es die Pflanze also nicht. Die Triebe haben eine Wachstumsgeschwindigkeit von bis zu einem Meter in 1,5 Tagen. Das Beste daran ist, dass Bambus quasi von alleine wächst, er muss weder gewässert noch mit Düngemittel oder Pestiziden behandelt werden.

Die nachhaltige Produktion ist einer der Vorteile von Bambus Holzzahnbürsten, aber sie überzeugen auch durch ihre anderen Eigenschaften. Bambus wirkt nämlich antibakteriell und hypoallergen.

Doch nicht nur der Griff der Zahnbürste ist aus Bambus-Holz. Auch die Naturborsten kommen komplett ohne Plastik aus. Somit erhältst du eine komplett BPA- und schadstofffreie Zahnbürste.

Selbstverständlich ist bei diesen plastikfreien Zahnbürsten dann auch die Verpackung nachhaltig und plastikfrei.

Außerdem ist der komplette Produktionsprozess der nachhaltigen Holzzahnbürsten vegan und tierversuchsfrei.

Die Vorteile der Holzzahnbürste auf einen Blick

Hier findest du alle Gründe, die für eine plastikfreie Bambus Zahnbürste sprechen in einer übersichtlichen Liste:

  • Bambus ist einer der nachhaltigsten Rohstoffe des Planeten
  • plastikfrei verpackt
  • BPA- und schadstofffrei
  • antibakteriell und hypoallergen
  • vegan und tierversuchsfrei

Ich kann dir den Kauf einer Bambus Zahnbürste nur empfehlen, weil du damit dein Badezimmer wieder ein bisschen von Plastik befreien und nachhaltiger gestalten kannst. Falls sie dir gefällt, kannst du die Holz Zahnbürste hier online kaufen.

Ich bin Christoph und unterstütze und organisiere Plastikmüll CleanUps auf der ganzen Welt, um den Plastikmüll aus der Natur zu entfernen. Bei CareElite gebe ich dir zusammen mit anderen umweltbewussten Bloggern Tipps & Tricks für ein natürlich-gesundes und vor allem nachhaltiges Leben, mit fantastischen Natur- und Wildlife-Erlebnissen.Wenn du möchtest, dass wir weiter mit voller Kraft an CareElite arbeiten, kannst du uns gern ein paar Taler für die technische Verbesserung der Webseite, CleanUp-Material und neue aufklärende Blogbeiträge in unsere Kaffeekasse werfen. So oder so - danke, dass du da bist!